Volkswagen: Gewinn könnte positiv überraschen

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

15.02.2021 17:51 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Im Januar sinken die Auslieferungen bei Volkswagen um rund 1 Prozent. Dies ist eine kleine Enttäuschung. Für 2020 kennt man bisher nur das bereinigte EBIT von Volkswagen, das bei rund 10 Milliarden Euro liegen soll. Zum Nettoergebnis hat sich Volkswagen bisher nicht geäußert. Nach Zahlen von Großaktionär Porsche deutet aber vieles darauf hin, dass VW einen Gewinn von rund 8 Milliarden Euro erwirtschaftet. Die Analysten von Independent Research gingen bisher von 6,68 Milliarden Euro aus.

Für 2021 rechnen die Experten mit einem Gewinn je Aktie von 20,29 Euro, 2022 sollen es 23,12 Euro sein. Die Dividende wird bei 5,50 Euro bzw. 6,50 Euro gesehen. Das entspricht einer Dividende von 3,4 Prozent bzw. 4,0 Prozent.

Die Analysten bleiben bei der Kaufempfehlung für die Aktien von Volkswagen. Das Kursziel für den Titel stand bisher bei 173,00 Euro. Es wird in der neuen Studie auf 175,00 Euro angehoben.

Die Aktien von Volkswagen gewinnen 0,7 Prozent auf 162,32 Euro.

Daten zum Wertpapier: Volkswagen (VW) Vz.
Zum Aktien-Snapshot - Volkswagen (VW) Vz.: hier klicken!
Ticker-Symbol: VOW3
WKN: 766403
ISIN: DE0007664039
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Compleo: Moderate und bescheidene Bewertung gegenüber E-Mobilitäts-Peers

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Volkswagen (VW) Vz.

30.03.2021 - Volkswagen: Zwei neue Anleihen
30.03.2021 - Volkswagen Aktie: Kaufempfehlung von Goldman Sachs, aber wie lange geht das noch gut?
24.03.2021 - Volkswagen Aktie: Die hohe Volatilität ist eine klare Warnung an die Zocker
23.03.2021 - Volkswagen: Eine unwahrscheinliche Variante
23.03.2021 - Volkswagen: Chancen überwiegen Risiken – Hochstufung der Aktie
22.03.2021 - Volkswagen Aktie fährt Rallye: Die jetzt wichtigen Kursmarken!
22.03.2021 - Volkswagen: Kursanstieg setzt sich fort
19.03.2021 - Volkswagen: Viele Erwartungen erscheinen eingepreist
18.03.2021 - Volkswagen: Elektromobilität sorgt für Impulse
17.03.2021 - Volkswagen: Strategisch sinnvoller Schritt
17.03.2021 - Am Morgen: RWE, VW, Zalando und Fraport im Fokus - Nord LB Kolumne
16.03.2021 - Volkswagen: Zweifach Hochstufung der Aktie
05.03.2021 - Volkswagen: Auf Augenhöhe mit Tesla
01.03.2021 - Volkswagen: Aktie wird abgestuft – Kaufempfehlung entfällt
26.02.2021 - Volkswagen: Porsche-IPO ist kaum realistisch
25.02.2021 - BMW, Daimler, VW, Tesla: Deutliche Verschiebung beim Antriebsmix der Autozulassungen in Deutschland - Commerzbank
23.02.2021 - Volkswagen: Aktuelle Bewertung geht in Ordnung
17.02.2021 - Volkswagen: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
15.02.2021 - Am Morgen: Volkswagen, ING und Credit Suisse im Fokus - Nord LB Kolumne
12.02.2021 - Volkswagen: 2022 ist das Tesla-Niveau möglich

DGAP-News dieses Unternehmens

22.01.2021 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG veröffentlicht vorläufige Eckdaten für das ...
10.09.2020 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: TRATON unterbreitet erhöhten Vorschlag für die Übernahme von Navistar ...
16.04.2020 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Die Volkswagen AG veröffentlicht vorläufige Eckdaten für das 1. ...
30.01.2020 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: TRATON unterbreitet Vorschlag für die Übernahme von Navistar ...
13.05.2019 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: ...
13.03.2019 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: TRATON SE ...
16.10.2018 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Ordnungswidrigkeitenverfahren der Staatsanwaltschaft München II gegen ...
13.06.2018 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Bußgeldbescheid durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen ...
29.09.2017 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG ...
18.04.2017 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG informiert: Operatives Ergebnis des Volkswagen Konzerns im ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.