Daimler Aktie: Viel Euphorie, Kaufsignale und warnende Töne!

Man muss schon in die Jahre 2017 und 2018 zurück gehen, um nun Zonen zu finden, die für Daimlers Aktienkurs potenzielle deutlichere Horizontal-Widerstände sein könnten. Bild und Copyright: Vytautas Kielaitis / shutterstock.com.

Man muss schon in die Jahre 2017 und 2018 zurück gehen, um nun Zonen zu finden, die für Daimlers Aktienkurs potenzielle deutlichere Horizontal-Widerstände sein könnten. Bild und Copyright: Vytautas Kielaitis / shutterstock.com.

07.02.2021 10:13 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Mit der Ankündigung des Unternehmens, den Konzern aufzuspalten, hat die Daimler Aktie einen massiven Schub erhalten. Am Freitag erreichte der Kurssprung der vergangenen Tage mit 67,11 Euro ein neues Hoch. Zuvor war dem Aktienkurs des schwäbischen Fahrzeugbauers der Sprung über die massive charttechnische Hinderniszone rund um die Marke von 59/60 Euro gelungen - ein Kaufsignal, das zu den deutlichen Kursgewinnen der letzten drei Handelstage seinen nicht zu unterschätzenden Beitrag leistete, zusammen mit den Nachrichten von Daimler, die an der Börse wie eine Bombe einschlugen.

Man muss schon in die Jahre 2017 und 2018 zurück gehen, um nun Zonen zu finden, die für Daimlers Aktienkurs potenzielle deutlichere Horizontal-Widerstände sein könnten. Auffällig sind hier vor allem zwei Zonen, die auch nach dem Kurssprung der letzten Tage noch einige Schritte vom aktuellen Aktienkurs des Daimler-Konzerns entfernt zu finden sind: Zum einen der Bereich um 72,95/73,64 Euro aus dem Jahr 2017, zum anderen das markantere Hoch bei 76,48 Euro aus dem Januar 2018 - ein Zwischenhoch innerhalb der der Baisse, die Daimlers Aktien von 96 Euro im Jahr 2015 auf das Corona-Crashtief im März 2020 bei 21,01 Euro fallen ließ.


Während sich die überwundenen charttechnischen Hürden um 59/60 Euro für die Daimler Aktie zu Unterstützungen entwickelt haben, gibt es inmitten des Trubels und positiver Expertenstimmen auch warnende Töne. Die Analysten der Nord LB bestätigen nach diesen Nachrichten zwar Halteempfehlung für die Aktien von Daimler und heben das Kursziel von 57,00 Euro auf 62,00 Euro an. Insgesamt sehen die Aktienexperten die derzeitige Euphorie aber als etwas übertrieben an.

Die Analysten halten es für möglich, dass die Entscheidung ein Glücksfall für den Konzern darstellen kann. Die beiden Bereiche haben sich immer weiter voneinander entfernt. Derzeit gibt es zwischen ihnen kaum Gemeinsamkeiten. Durch die Aufspaltung gibt es für die Unternehmensführung mehr Freiheiten, die Komplexität nimmt ab. Mercedes-Benz könnte danach enger mit Renault und Nissan kooperieren oder auch mit Geely/Volvo. Die angedachte Aufspaltung macht zudem eine Übernahme leichter. Das könnte für Aktionäre interessant sein.


Wichtige charttechnische Daten zur Daimler Aktie:

Letzter Aktienkurs: 66,99 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 52,87 Euro / 65,05 Euro
EMA 20: 58,96 Euro
EMA 50: 57,40 Euro
EMA 200: 49,20 Euro
Daten zum Wertpapier: Daimler
Zum Aktien-Snapshot - Daimler: hier klicken!
Ticker-Symbol: DAI
WKN: 710000
ISIN: DE0007100000

Lesen Sie mehr zum Thema Daimler im Bericht vom 04.02.2021

Daimler: Starke Hochstufung der Aktie

Daimler wird sich aufteilen. Künftig gibt es die PKW-Gesellschaft und die Nutzfahrzeuge-Gesellschaft. Diese, Daimler Truck, soll per Spin-off an die Börse kommen. Bis Ende 2021 soll dies möglich sein, eine außerordentliche Hauptversammlung muss darüber jedoch noch im dritten Quartal entscheiden. Geplant ist, dass Daimler Truck in der Folge in den DAX aufgenommen wird. Der Bereich ist der größte Nutzfahrzeugehersteller der Welt. Der „restliche“ Konzern soll danach umbenannt werden. Aus Daimler wird Mercedes-Benz. Die Aufspaltung kommt nicht überraschend, sie war von vielen Investoren schon länger gefordert worden. Der Kurs der Aktie dürfte bis zur Aufspaltung vor allem auf Fort- oder Rückschritte bei diesem Projekt reagieren. Die operative Entwicklung wird vermutlich etwas in den Hintergrund treten. Das gilt auch für Auswirkungen der Pandemie. Die Analysten der DZ Bank haben bisher eine Verkaufsempfehlung für die Aktien von Daimler ausgesprochen. Das ... diese News weiterlesen!

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Daimler

16.04.2021 - Daimler: Steigende Gewinnerwartungen beim Autobauer
16.04.2021 - Daimler: Quartalszahlen schlagen Prognosen - Aktie mit Kaufsignal
13.04.2021 - Daimler: Sehr ansprechende Rendite
12.04.2021 - Daimler: Spannende Premiere am 15. April
07.04.2021 - Aktien: Aurelius, Daimler, Deutsche Telekom, Nel ASA, q.beyond und TUI - die Top-News
06.04.2021 - Daimler: Noch ein weiter Weg bis zum Rekordhoch
03.04.2021 - Value Chain Automation: Automatisierung wie bei Daimler, Bosch oder Microsoft
31.03.2021 - Daimler: Pischetsrieder übernimmt
23.03.2021 - Daimler: Höhere Bewertung möglich
03.03.2021 - Daimler: Doppelte Hochstufung der Aktie – Optimismus für 2021
03.03.2021 - Daimler Aktie - Trading-Setup: Kaufsignal, Kaufempfehlung - und es könnte noch mehr kommen…
01.03.2021 - Daimler und Volvo starten Brennstoffzellen-Jointventure
23.02.2021 - Daimler: Normalisierung ab Mitte 2021
19.02.2021 - Daimler: Überraschender Dividendenvorschlag
19.02.2021 - Daimler Aktie: Spannende Trend-Lage - kommt neues Kaufsignal?
18.02.2021 - Daimler: Renault und Geely rücken in den Fokus
18.02.2021 - Daimler erhöht Dividende je Aktie - deutliche Steigerungen für 2021 erwartet
17.02.2021 - Daimler: Spin-off als Impulsgeber
11.02.2021 - Daimler Aktie nach der Rallye: Die Luft wird dünner
05.02.2021 - Daimler: Ein Glücksfall und zu viel Euphorie

DGAP-News dieses Unternehmens

16.04.2021 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal 2021 deutlich über ...
03.02.2021 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Daimler AG plant Spin-off und Börsennotierung eines Mehrheitsanteils der ...
28.01.2021 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 deutlich über Prognose ...
15.10.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das dritte Quartal 2020 über den ...
13.08.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Daimler erzielt Grundsatzeinigungen über die vergleichsweise Beilegung ...
16.07.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2020 über der ...
23.04.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal 2020 und Prognose für das ...
17.03.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: COVID-19-Pandemie: Daimler beschließt weitere ...
22.01.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG:Vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 inklusive ...
07.01.2020 - TILP Pressemitteilung: Dieselgate: Investoren klagen gegen Daimler ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.