CureVac: Enge Kooperation mit Großbritannien

Bild und Copyright: CureVac.

Bild und Copyright: CureVac.

05.02.2021 13:39 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

CureVac wird mit der britischen Regierung bei der Weiterentwicklung der Corona-Impfstoffe zusammenarbeiten. Man will einen Impfstoff entwickeln, der auch gegen Mutanten hilft. Damit blickt man ein Stück weiter in die Zukunft. Der aktuelle Impfstoffkandidat von CureVac durchläuft noch die notwendigen Studien und ist bisher nicht zugelassen.

So entwickelte neue Impfstoffe sollen in Großbritannien hergestellt und verteilt werden. Man will sich damit zugleich gegen künftige Corona-Ausbrüche rüsten. Geplant ist in der Folge die Lieferung von 50 Millionen Dosen des neu entwickelten Impfstoffs an Großbritannien. Falls es benötigt wird, soll es in Großbritannien große Produktionskapazitäten geben, um rasch auf eine künftige Krise reagieren zu können. Finanzielle Details werden nicht bekannt.


Man geht bei CureVac davon aus, die eigene mRNA Technologie schnell auf neue Mutanten anpassen zu können. Dabei will die deutsche Gesellschaft eng mit der britischen Impf-Taskforce kooperieren und sich austauschen. Klinische Studien zu den neuen Impfstoffkandidaten sollen in Großbritannien durchgeführt werden.

Bei CureVac hofft man, mit der neuen Kooperation noch schneller agieren zu können. Bisher wird man schon von Bayer und GlaxoSmithKline unterstützt.
Daten zum Wertpapier: CureVac
Zum Aktien-Snapshot - CureVac: hier klicken!
Ticker-Symbol: CVAC
WKN: A2P71U
ISIN: NL0015436031
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Compleo: Moderate und bescheidene Bewertung gegenüber E-Mobilitäts-Peers

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - CureVac

08.04.2021 - COVID-19 - BioNTech, Curevac, AstraZeneca: Impfungen nehmen im zweiten Quartal Fahrt auf - Commerzbank
23.03.2021 - CureVacs COVID-19 Impfstoffkandidat CVnCoV: Schutz vor der südafrikanischen Variante
22.03.2021 - CureVac: Klinische Studie mit COVID-19 Impfstoffkandidaten CVnCoV wird erweitert
22.03.2021 - CureVac Aktie hat Kurs-Chancen: Nur noch wenige Hürden…
04.03.2021 - CureVac und der COVID-19 Impfstoff: Novartis macht es!
12.02.2021 - CureVac: Gute News für COVID-19 Impfstoff - Aktie aber kaum bewegt
10.02.2021 - CureVac Aktie: Hoch interessante Entwicklungen und wichtige Kursmarken im Blick
08.02.2021 - CureVac Aktie: Starke Kaufsignale, Allzeithoch als Zielmarke?
04.02.2021 - CureVac - mehr als COVID-19 Impfstoff: Klinische Daten vom RNA-Immunmodulator CV8102
04.02.2021 - CureVac Aktie verpasst wichtige Chart-Chance - Greenshoe voll platziert
03.02.2021 - CureVac und GlaxoSmithkline wollen neuen COVID-19 Impfstoff entwickeln
02.02.2021 - CureVac - Kapitalerhöhung: Platzierung perfekt, Aktie gewinnt an Wert
01.02.2021 - CureVac drückt mit Bayer und Rentschler bei Impfstoff-Produktion aufs Tempo - Aktie mit Kurssprung
01.02.2021 - CureVac Aktie fällt gegenüber BioNTech ab: So stehen die aktuellen Chancen!
29.01.2021 - CureVac Aktie: Wird die Lage dramatisch?
28.01.2021 - CureVac Aktie - das belastet: Kapitalerhöhung und Verkaufssignal
26.01.2021 - CureVac Aktie: In Deckung gehen? Kapitalerhöhung kommt!
21.01.2021 - CureVac Aktie: Bayer-Deal versiegt - wie geht es nun weiter?
19.01.2021 - CureVac Aktie: Neue Potenziale für den Kurs, wenn…
15.01.2021 - BioNTech, CureVac, Moderna: mRNA-Technologie - Potenzial, die Medizin zu revolutionieren - Commerzbank Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.