Evotec Aktie: Nach den wilden Hedgefonds-Tagen - Chance auf noch eine Kursrallye

Charttechnisch positiv für Evotecs Aktienkurs: Wichtige Supports unterhalb der 31-Euro-Marke wurden bisher nicht getestet und gerieten nicht in Gefahr durch einen Pullback. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Charttechnisch positiv für Evotecs Aktienkurs: Wichtige Supports unterhalb der 31-Euro-Marke wurden bisher nicht getestet und gerieten nicht in Gefahr durch einen Pullback. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

03.02.2021 08:29 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Unter den Aktien, die in der 4investors-Redaktion regelmäßiger beobachtet werden, gehörte die Evotec Aktie gestern zu den schwächeren Titeln. Für die Biotech-Aktie ging es auf Schlusskursbasis um 2,4 Prozent auf 32,10 Euro nach unten, bei 32,01 Euro lag das Tagestief. Es sind weiter die Nachwirkungen der außergewöhnlichen Handelstage aus der vergangenen Woche, die sich hier zeigen: Da hatte ein Short-Squeeze, verbunden mit wilden Spekulationen um eben diesen und zahlreichen trittbrettfahrenden Tradern, Evotecs Aktienkurs bis auf 43,00 Euro explodieren lassen. Erreicht wurden diese am 27. Januar, dem Mittwoch der vergangenen Woche. Kurzer Vergleich: Am 19. Januar notierten Evotecs Aktien noch bei 28,06 Euro.

Dass diese heftige Rallye nicht von Dauer sein konnte, war klar. Mit deutlich beruhigten Umsätzen hat der Aktienkurs des Hamburger Unternehmens nun auch wieder deutlich an Trerrain verloren. Charttechnisch positiv: Wichtige Supports unterhalb der 31-Euro-Marke wurden bisher nicht getestet und gerieten nicht in Gefahr durch einen Pullback. Stattdessen hat sich in den letzten drei Handelstagen bei 32,01/32,20 Euro eine mögliche Stabilisierung für die Evotec Aktie angedeutet.


Auch heute Morgen führt sich dies fort. Nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 32,10 Euro finden sich aktuelle Indikationen für Evotecs Aktienkurs im Tradegate-Handel bei 32,41/32,65 Euro. Damit hat der Biotech-Wert zwar noch keine entscheidende Absetzbewegung nach oben erreicht - hierfür müsste zumindest die Zone der letzten beiden Tageshochs bei 33,90/34,18 Euro überwunden werden, was bullishe Perspektiven bringen würde. Doch die Chance hierauf ist weiter vorhanden.

Derweil muss sich zeigen, ob 32,01/32,20 Euro wirklich zur neuen charttechnischen Unterstützung werden kann. Fällt die Evotec Aktie hierunter, wären allerdings schon unterhalb von 31 Euro eine etwas stärkere Unterstützungszone vorhanden, die sich über 30,49/30,51 Euro bis auf 30,10 Euro zieht. Hier endet ein noch offenes Gap bei 30,10/30,49 Euro, das am 26. Januar aufgerissen wurde - es war der eigentliche Auftakt der Short-Cover-Rallye auf 43 Euro.


Wichtige charttechnische Daten zur Evotec Aktie:

Letzter Aktienkurs: 32,10 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 25,96 Euro / 35,48 Euro
EMA 20: 30,72 Euro
EMA 50: 29,01 Euro
EMA 200: 25,31 Euro
Daten zum Wertpapier: Evotec
Zum Aktien-Snapshot - Evotec: hier klicken!
Ticker-Symbol: EVT
WKN: 566480
ISIN: DE0005664809

Lesen Sie mehr zum Thema Evotec im Bericht vom 02.02.2021

Evotec, Varta, Gamestop & Co.: Cool bleiben, wenn die Hotspots überkochen - Börse München

Erfahrene Anleger, auf nachhaltige Rendite abzielende Investoren und Börsianer aller Art dürften sich die Augen reiben vor Verwunderung: Da katapultiert sich eine Aktie binnen zwei Wochen um fast 2.000 Prozent nach oben, bei Umsätzen, wie sie sonst allenfalls Dax-Aktien aufweisen. Was steckt dahinter? Eine Goldmine, die ein riesiges Vorkommen entdeckt hat? Ein Hightech-Unternehmen, das eine neue Erfindung zur Serienreife gebracht hat? Ein Pharmaunternehmen, das einen günstigen und 100prozentigen Wirkstoff gegen Corona entwickelt hat? Mitnichten. Eine US-Einzelhandelskette, die auf Computerspiele fokussiert ist und sich eigentlich Richtung Pleite bewegt unter dem sprechenden Namen GameStop. Denn wer kauft Onlinespiele im Laden? Hintergrund ist, dass viele Privatanleger "Robin Hood" spielen und gegen institutionelle Shortseller handeln (wollen). Inzwischen ist GameStop längst nicht mehr das einzige Unternehmen, dessen Aktie durch den Social-Media-Herdentrieb nach oben gehypt wird. ... diese News weiterlesen!

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Compleo: Moderate und bescheidene Bewertung gegenüber E-Mobilitäts-Peers


Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Evotec

10.04.2021 - Aktien: Bayer, BioNTech, BYD, Deutsche Telekom, Evotec und Inflation - die 4investors Top-News
09.04.2021 - Evotec: Zusammenarbeit trägt Früchte
31.03.2021 - Evotec: Gewinn kann deutlich steigen
30.03.2021 - Evotec Aktie: Chancen auf wichtige Kaufsignale
26.03.2021 - Evotec: Prognose kommt nicht gut an
25.03.2021 - Evotec: Klare Differenzen bei der Prognose
25.03.2021 - Evotec investiert: F&E-Kosten belasten Ergebnis für das Jahr 2020
22.03.2021 - Evotec und Takeda wollen Medikamente zum Ansatz an die RNA entwickeln
20.03.2021 - Aktien: Evotec, Hochtief, Leoni, TUI, Voltabox & Co: Die Shortseller-News
15.03.2021 - Evotec Aktie: Hier kann schnell neue Bewegung in den Kurs kommen
14.03.2021 - Aktien: Evotec, K+S, LPKF Laser & Electronics, Stratec & Co: Neue Shortseller-Positionen
08.03.2021 - Evotec Aktie: Boden in der Nähe oder schon erreicht?
03.03.2021 - Evotec Aktie: Ein wichtiges Kaufsignal fehlt noch!
01.03.2021 - Evotec: Neue Kooperation mit Chinook Therapeutics, neue Kaufsignale?
19.02.2021 - Evotec Aktie: Ein herber Schlag, aber...
17.02.2021 - Aktien: Aareal Bank, Evotec, K+S, Lufthansa, Voltabox & Co.: Aktuelle News von den Shortsellern
15.02.2021 - Evotec Aktie: Nochmal hoch zum Shortsqueeze-Top?
09.02.2021 - Evotec und Related Sciences arbeiten zusammen an neuen Medikamenten
04.02.2021 - Evotec: Hamburg gibt keine Impulse
04.02.2021 - Evotec: Mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf gegen Herzinsuffizienz

DGAP-News dieses Unternehmens

09.04.2021 - DGAP-News: Evotec und Exscientia geben klinische Studie mit neuartigem Immunonkologie-Wirkstoff ...
25.03.2021 - DGAP-News: EVOTEC SE VERÖFFENTLICHT ERGEBNISSE FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2020: ERHÖHTE ...
22.03.2021 - DGAP-News: Evotec und Takeda gehen strategische RNA-basierte Forschungs- und ...
18.03.2021 - DGAP-News: Evotec SE berichtet Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 am 25. März ...
01.03.2021 - DGAP-News: Evotec und Chinook Therapeutics gehen Partnerschaft zur Entwicklung neuer ...
09.02.2021 - DGAP-News: Evotec und Related Sciences gehen integrierte Wirkstoffforschungs- und ...
04.02.2021 - DGAP-News: Evotec und das UKE gehen Partnerschaft zur Entwicklung einer iPSC-basierten ...
01.02.2021 - DGAP-News: Evotec-CSO Cord Dohrmann in den Wissenschaftsrat ...
28.01.2021 - DGAP-News: Evotec beginnt klinische Entwicklung eines Chikungunya-Antikörpers gemeinsam mit NIAID ...
27.01.2021 - DGAP-News: Just - Evotec Biologics erweitert Vertrag mit dem US-amerikanischen ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.