Ifo-Geschäftsklimaindex: schwächer - DWS Standpunkt


25.01.2021 13:36 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Ifo-Geschäftsklimaindex für die deutsche Wirtschaft hat deutlich nachgegeben. Er ist von 92,2 Punkten im Dezember auf 90,1 Punkte im Januar gefallen. Die Lockdown-Maßnahmen fordern ihren Tribut. Sowohl die aktuelle Lage als auch die Geschäftserwartungen wurden schwächer eingeschätzt und blieben deutlich hinter den Erwartungen des Marktes zurück.

Dabei kommt das Verarbeitende Gewerbe noch glimpflich davon. Hier hat sich die Lageeinschätzung sogar etwas verbessert, was nicht zuletzt an der Exportorientierung der deutschen Industrie und der robusten Entwicklung in China liegen dürfte. Der Dienstleistungsbereich ist bereits seit einiger Zeit unter Druck, während der Handel jetzt vor allem die Ladenschließungen zu verkraften hat.

Auffällig ist das schlechtere Abschneiden im Vergleich zu den am Freitag veröffentlichten Einkaufsmanagerindizes von Markit, die das Bild der deutschen Wirtschaft etwas weniger pessimistisch gezeichnet haben. Dabei ist zu berücksichtigen, dass der ifo eine breitere Umfragebasis hat und daher besser den Verlauf der deutschen Wirtschaft abgreift. Die Einkaufsmanagerindizes mit ihrer Konzentration auf größere Unternehmen korrelieren in der Regel jedoch besser mit der Entwicklung an den Aktienmärkten.

Insgesamt legen die Zahlen nahe, dass die deutsche Wirtschaft im ersten Quartal schrumpfen wird. Gleichwohl sollte man nicht vergessen, dass mit Blick auf den zunehmenden Impffortschritt mittelfristig die Aussichten gar nicht so schlecht sind. Spätestens im Sommer sollte sich die wirtschaftliche Lage deutlich verbessert haben. Dass die Erholung dann kräftig ausfallen kann, haben die Zahlen im dritten Quartal vergangenen Jahres eindrücklich unter Beweis gestellt.

Autor: Martin Moryson, Chefvolkswirt Europa

Daten zum Wertpapier: Konjunktur

Konjunktur - Jetzt traden auf: flatexflatex - Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook
Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der DWS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Konjunktur

24.02.2021 - Covid-19 Pandemie: Eindämmungsmassnahmen belasten privaten Konsum massiv - VP Bank
24.02.2021 - Brasilien das neue Venezuela? - Commerzbank Kolumne
23.02.2021 - Am Morgen: Continental, SAF Holland und Kühne+Nagel im Fokus - Nord LB Kolumne
22.02.2021 - ifo Geschäftsklima: Deutsche Wirtschaft zeigt sich trotz Lockdown robust - Nord LB
22.02.2021 - ifo-Geschäftsklimaindex: Trotz Verbesserung in der Grauzone - VP Bank
18.02.2021 - MSCI Brasilien-Index weist im Januar 2021 eine Underperformance aus - Commerzbank Kolumne
17.02.2021 - US-Einzelhandelsumsätze: Eine Bevölkerung im Konsumrausch! - Nord LB
16.02.2021 - ZEW-Konjunkturerwartungen: Optimismus der Finanzexperten ungebrochen - Nord LB
12.02.2021 - Rally beim Platinpreis - Commerzbank Kolumne
09.02.2021 - Gute Auftragslage: Produzierendes Gewerbe in Deutschland bleibt Stütze der Konjunktur - Commerzbank Kolumne
09.02.2021 - Deutschland: Exporte setzen ihre Positivserie fort - VP Bank
07.02.2021 - Wachstumsstrategien für Unternehmen – Wettbewerbsfähigkeit in disruptiven Zeiten sichern
05.02.2021 - Deutschland: Auftragseingänge beenden ihre positive Serie - VP Bank
05.02.2021 - Aktienmarkt Türkei: Leichte Gewinnmitnahmen nach sehr starkem Dezember - Commerzbank
01.02.2021 - Deutschland: Einzelhandelsumsätze ziehen im Gesamtjahr 2020 deutlich an - VP Bank Kolumne
30.01.2021 - Bruttoinlandsprodukt Deutschland viertes Quartal: robuster als erwartet - DWS
29.01.2021 - BIP Deutschland: Hohe Resilienz in Q4, aber Lockdown belastet zunehmend - Nord LB
29.01.2021 - Deutsches BIP verbucht leichtes Plus von 0.1 % - immerhin - VP Bank
29.01.2021 - US-Wirtschaft wächst solide im vierten Quartal - DWS
28.01.2021 - Europa leidet – USA setzt Erholung fort - VP Bank Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

26.02.2021 - DGAP-Adhoc: GRENKE AG: GRENKE informiert über entlastende Aussagen und Kritikpunkte des ...
26.02.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE informiert über entlastende Aussagen und Kritikpunkte des ...
26.02.2021 - EQS-Adhoc: Ina Invest Geschäftsbericht 2020: Positives Jahresergebnis übertrifft ...
26.02.2021 - EQS-Adhoc: SIG Combibloc Group AG: SIG übernimmt Joint Venture für Nahen Osten und Afrika ...
26.02.2021 - DGAP-News: First Graphene Limited erweitert Geschäftsbeziehung mit ...
26.02.2021 - DGAP-News: EVN AG: Geschäftsverlauf im ersten Quartal des Geschäftsjahres ...
26.02.2021 - DGAP-News: B.R.A.I.N. Biotechnology Research And Information Network AG: BRAIN AG, Ergebnisse Q1 ...
26.02.2021 - DGAP-News: KROMI veröffentlicht Halbjahresbericht ...
26.02.2021 - DGAP-News: Fabasoft AG - die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2020/2021 im ...
26.02.2021 - DGAP-News: va-Q-tec wächst 2020 weiter und steigert ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.