4investors | Nachrichten und Analysen | Federal Reserve (Fed)

DWS Standpunkt zur nächsten US Notenbanksitzung: keine Änderungen, jedoch mehr Optimismus - Kolumne

Bild und Copyright: Rob Crandall / shutterstock.com.

DWS-Ausblick auf die US Notenbanksitzung am 27./28. Januar: keine Änderungen, jedoch mehr Optimismus. Bild und Copyright: Rob Crandall / shutterstock.com.

24.01.2021 10:06 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Ausblick auf die US Notenbanksitzung am 27./28. Januar: keine Änderungen, jedoch mehr Optimismus: Für die erste Notenbanksitzung im Jahr 2021 erwarten wir keine großen Veränderungen. Die wichtigste Entwicklung wird höchstwahrscheinlich die jährliche Rotation der stimmberechtigten Mitglieder innerhalb des Offenmarktausschuss sein. Hier haben Äußerungen des neu-stimmberechtigten Präsidenten der Federal Reserve Atlanta, Raphael Bostic, eine öffentliche Debatte ausgelöst. Er deutete seine Aufgeschlossenheit hinsichtlich einer Reduktion von Anleiheankäufen in relativ kurzer Zeit an. Einzelne Zentralbanker schlossen sich der Idee an, wenn auch in einem deutlich milderen Ton. Notenbankchef Powell erklärte kurz darauf, dass jetzt nicht die Zeit sei, um über einen Ausstieg zu sprechen. Auf die Frage, wann es so weit sei, sagte Powell: "Wir werden es die Welt wissen lassen."

Das jüngst verabschiedete Rettungspaket und die Aussicht auf noch größere fiskalische Maßnahmen könnten den Optimismus der Zentralbanker zwar beflügeln, jedoch sollte dieser nicht ohne die üblichen Warnungen geäußert werden: Der Weg hin zu einem glücklichen Sommer der Impfstoffe, fiskalischer Großzügigkeit und besseren Wetters, welches die Infektionsraten dämpft, könnte äußerst holprig werden. Die jüngsten, schwächer als erwarteten, Wirtschaftsdaten zu Arbeitsmarkt und Konsum geben jedenfalls Anlass zur Vorsicht. Hinweise aus Umfragen, welche auf einen milden Inflationsanstieg deuten, könnten von der Fed indes begrüßt werden. Diese passen gut zur neuen Inflationstoleranz, welche im neuen Rahmenwerk verankert ist. Letztendlich könnten jedoch die Entwicklungen am Arbeitsmarkt für die Reaktion der Fed ausschlaggebend sein - oder ein unerwünschtes Überschießen des Preisanstiegs, wie Powell sagte.

Autor: Christian Scherrmann, Volkswirt USA

Daten zum Wertpapier: Federal Reserve (Fed)

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der DWS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Interview - Schalke 04 - Anleihe: „Das Gesicht unserer Mannschaft wird sich deutlich verändern“
Investoren können derzeit eine neue Anleihe von Schalke 04 zeichnen. Verzinst wird das Papier mit jährlich 5,75 Prozent.

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.

4investors-News - Federal Reserve (Fed)

17.06.2021 - US-Notenbank Fed signalisiert erste Zinserhöhung bereits für 2023 - Commerzbank
17.06.2021 - US-Notenbanksitzung: Leiser Startschuss Richtung Ausstieg - DWS
12.06.2021 - U.S. Notenbanksitzung am 15./16. Juni: Kleine Schritte zu großen Veränderungen - DWS
29.04.2021 - Geldpolitische Wende der US-Notenbank trotz Optimismus noch weit entfernt - Commerzbank
29.04.2021 - US-Notenbanksitzung: Etwas mehr Optimismus, aber nur etwas - DWS
25.04.2021 - US Notenbank-Sitzung am 27./28. April: Ein bullischer Ton trifft auf eine taubenhafte Haltung - DWS
06.04.2021 - US-Konjunkturdaten übertreffen hohe Erwartungen - Commerzbank
18.03.2021 - US-Notenbank: Auf die Kunst der rechtzeitigen Reaktion wird es ankommen! - Nord LB
18.03.2021 - USA: Fed schafft den Spagat - VP Bank
18.03.2021 - Gelassen bleiben mit der Geldpolitik, nicht mit der Pandemie - DWS
10.03.2021 - USA: Inflation wird anziehen – aber nicht so stark und nachhaltig wie befürchtet! - Nord LB
19.02.2021 - Anleihen: Selbstbewusst, aber nicht selbstgefällig - AXA IM
10.02.2021 - USA: Inflation als laues Lüftchen vor anstehendem (nur zwischenzeitlichem) Sturm! - Nord LB
28.01.2021 - Fed setzt auf Impferfolg - DWS
28.01.2021 - US-Notenbank hält am expansiven geldpolitischen Kurs fest - Commerzbank Kolumne
17.12.2020 - Fed sieht keinen zusätzlichen Handlungsbedarf - VP Bank Kolumne
13.12.2020 - Fed: Ein wenig mehr Orientierung, aber keine großen Änderungen - DWS Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

24.06.2021 - EQS-News: Nachhaltigkeitsbericht 2020: Neue Kundenlösungen für mehr ...
24.06.2021 - DGAP-News: 123fahrschule SE treibt Marktabdeckung im Ruhrgebiet mit weiteren Übernahmen ...
24.06.2021 - DGAP-News: Bitcoin Group SE erreicht vorzeitig das Ziel von einer Million Kunden auf dem ...
24.06.2021 - DGAP-News: AmmPower Corp. ernennt Paul Mascarenas OBE zum Senior Advisor und Chairman des Advisory ...
24.06.2021 - DGAP-News: VIB Vermögen AG: VIB Vermögen AG erwirbt rund 63.000 m2 großes Grundstück für ...
24.06.2021 - DGAP-News: Nordex SE: AES Brasil erteilt Nordex Group Auftrag über 314 MW in ...
24.06.2021 - DGAP-News: NFON AG schließt strategische Partnerschaft mit italienischem ...
24.06.2021 - DGAP-News: PANTAFLIX AG besteht Härtetest der Corona-Pandemie im Geschäftsjahr 2020 - Erhebliche ...
24.06.2021 - DGAP-News: cyan AG schließt virtuelle Hauptversammlung erfolgreich ...
24.06.2021 - DGAP-News: cyan AG schließt virtuelle Hauptversammlung erfolgreich ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.