BioNTech Aktie: Volldampf Richtung Kaufsignal?

Alles in Allem bleiben für die BioNTech Aktie zwar Breakchancen vorhanden, doch die Kursentwicklung aus dem Freitagshandel ist für ein bevorstehendes neues Kaufsignal allein keine Garantie. Bild und Copyright: BioNTech.

Alles in Allem bleiben für die BioNTech Aktie zwar Breakchancen vorhanden, doch die Kursentwicklung aus dem Freitagshandel ist für ein bevorstehendes neues Kaufsignal allein keine Garantie. Bild und Copyright: BioNTech.

23.01.2021 12:32 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Schaut man sich den Handelsverlauf der BioNTech Aktie an der NASDAQ vom gestrigen Freitag an, so könnte der Eindruck entstehen, der Biotech-Titel sei mit Volldampf unterwegs in Richtung eines charttechnischen Kaufsignals. Doch der zweite Blick relativiert diesen Eindruck ein wenig. Der kurzfristig enorm wichtige Widerstand bei 109,40 Dollar, dem markanten Erholungshoch vom 11. Januar nach dem vorangegangenen Rutsch der BioNTech Aktie von 131 Dollar auf 80,55 Dollar ist zwar in der Nähe. Doch aktuell verzeichnet der Biotech-Wert schwache Umsätze – trotz steigender Kurse und des möglichen Kaufsignals.

Alles in Allem bleiben für die BioNTech Aktie zwar Breakchancen vorhanden, doch dass der Freitagshandel quasi auf Tageshoch bei 108,44 Dollar (Tageshoch bei 108,48 Dollar) und knapp unter der Breakzone endete, ist für ein bevorstehendes neues Kaufsignal allein keine Garantie. Hinzu kommt, dass um 109,98/111,20 Dollar nach einem möglichen Break bestätigende Kaufsignale für den Anteilschein des Mainzer Unternehmens folgen müssten. Weitere Details zur charttechnischen Lage bei der BioNTech Aktie lesen Sie am Montag auf 4investors.


Von BioNTech und Pfizer kamen am Freitag übrigens wieder News in Zusammenhang mit deren COVID-19 Impfstoff: Beide Unternehmen haben eine Vereinbarung mit der COVAX-Initiative getroffen. Hinter dieser Gruppe stehen die Global Alliance for Vaccines and Immunization (GAVI), die Coalition for Epidemic Preparedness Innovations (CEPI) sowie die World Health Organization (WHO). Ihr Ziel ist es, allen Ländern, unabhängig vom Einkommensniveau, einen guten Zugang zu Corona-Impfstoffen zu ermöglichen.

Im Rahmen der Übereinkunft werden BioNTech und Pfizer bis zu 40 Millionen Dosen ihres Impfstoffes zur Verfügung stellen. Dafür wird ein gemeinnütziger Preis (not for profit price) vereinbart. Weitere finanzielle Details werden nicht mitgeteilt. Die ersten Lieferungen sollen noch im ersten Quartal erfolgen. Damit können 92 Länder weltweit unterstützt werden.

Dazu Ugur Sahin, CEO von BioNTech: „Das SARS-CoV-2-Virus kennt keine Ländergrenzen. Eine globale Pandemie erfordert daher umfangreiche Lösungen und weltweite Zusammenarbeit. COVAX ist eine wahrlich globale Initiative und wir freuen uns, diese zu unterstützen, indem wir unserem BNT162b2-Impfstoff in vielen Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen verfügbar machen.“

Albert Bourla, CEO von Pfizer ergänzt: „Wir sind bei Pfizer der Meinung, dass jede Person es verdient, gesehen, gehört und umsorgt zu werden. Deshalb haben sich Pfizer und BioNTech auch seit Beginn unseres COVID-19-Impfstoffentwicklungsprogramms für einen gleichberechtigten und bezahlbaren Zugang zu COVID-19-Impfstoffen für Menschen auf der ganzen Welt eingesetzt. Damit möchten wir erreichen, dass auch Entwicklungsländer den gleichen Zugang zu Impfstoffen haben werden, wie der Rest der Welt. Dies ist ein wichtiger Schritt, um uns dem Ende der Pandemie näher zu bringen und zu beweisen, dass die Wissenschaft sich durchsetzen wird.“

Tedros Adhanom Ghebreyesus, Director-General der World Health Organization, fügt hinzu: „Diese Vereinbarung mit Pfizer und BioNTech wird es COVAX ermöglichen, Leben zu retten, Gesundheitssysteme zu stabilisieren und eine wirtschaftliche Erholung zu erreichen.“

Wichtige charttechnische Daten zur BioNTech Aktie:

Letzter Aktienkurs: 108,44 Dollar (Börse: NASDAQ - USA)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 79,78 Dollar / 114,50 Dollar
EMA 20: 97,14 Dollar
EMA 50: 100,14 Dollar
EMA 200: 77,55 Dollar
Daten zum Wertpapier: BioNTech
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: BNTX
WKN: A2PSR2
ISIN: US09075V1026
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - BioNTech

06.03.2021 - BioNTech Aktie: Bärenparty könnte vorbei sein, wenn diese Marke überschritten wird
04.03.2021 - BioNTech Aktie: Richtig schlechte News aus den USA
02.03.2021 - BioNTech Aktie: Wann platzt endlich der Knoten?
26.02.2021 - BioNTech Aktie: Ein Tag zum Vergessen, was nun folgt…
25.02.2021 - BioNTech Aktie: Über diese Marke muss der Kurs rüber…
19.02.2021 - BioNTech: Großer Fortschritt – Flexibilität bei den Impfungen steigt
19.02.2021 - BioNTech und Pfizer startet weitere Studien mit COVID-19 Impfstoff
18.02.2021 - BioNTech-Studie zeigt: Impfstoff wirkt gegen „Südafrika-Variante” von COVID-19 - Aktie im Minus
17.02.2021 - BioNTech Aktie: Das sieht nicht gut aus…
16.02.2021 - BioNTech Aktie: Aufpassen, hier könnte Bewegung rein kommen!
15.02.2021 - BioNTech Aktie: Neue Woche, neues Glück… vielleicht…
12.02.2021 - BioNTech Aktie: Das war knapp… Biotech-Titel an Verkaufssignal vorbei geschrammt
11.02.2021 - BioNTech Aktie: Diese Ruhe ist trügerisch!
10.02.2021 - BioNTech: Start in Marburg – Erste Auslieferungen im April
10.02.2021 - BioNTech Aktie: Geht es dem Aktienkurs bald so wie CureVac gestern?
09.02.2021 - BioNTech Aktie: Gute News und neue Freiräume für den Kurs
08.02.2021 - BioNTech: Weiterer Impfstoff für Europa
08.02.2021 - BioNTech / Pfizer: Gute News zum Impfstoff und den mutierten COVID-19 Erregern
08.02.2021 - BioNTech Aktie: Aufpassen, hier könnte sich jetzt einiges tun!
05.02.2021 - BioNTech Aktie: Bleibt der Break Richtung Allzeithoch aus, wird es potenziell gefährlich

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.