Beiersdorf: Klarer Aufschwung in 2021

Bild und Copyright: Beiersdorf.

Bild und Copyright: Beiersdorf.

14.01.2021 16:50 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am 17. Februar stehen bei Beiersdorf die Zahlen zum vergangenen Jahr an. Diese dürften von der Pandemie geprägt sein. So hat sich die Nachfrage nach Nivea-Produkten vermutlich stark verringert. Die Analysten der DZ Bank rechnen mit einem organischen Umsatzminus von rund 6 Prozent . Die bereinigte EBIT-Marge sehen sie bei 12,6 Prozent.

2021 sollte sich das Marktumfeld auch aufgrund der Corona-Impfungen wieder stärker normalisieren. Die Experten prognostizieren ein organisches Umsatzplus von 7 Prozent, die Marge soll auf 13,6 Prozent kommen.

Die Analysten bestätigen ihre Halteempfehlung für die Aktien von Beiersdorf. Das Kursziel wird von 93,00 Euro auf 97,00 Euro angehoben.


2020 gibt es aus Sicht der Analysten einen Gewinn je Aktie von 2,61 Euro, 2021 sollen es 3,16 Euro sein. Die Prognose für 2022 steht bei 3,61 Euro.

Die Aktien von Beiersdorf verlieren am Nachmittag 0,9 Prozent. Das Papier notiert bei 92,28 Euro.
Daten zum Wertpapier: Beiersdorf
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: BEI
WKN: 520000
ISIN: DE0005200000

Beiersdorf - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

3U-Vorstandschef Michael Schmidt im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.3U Holding: „Was wir tun, tun wir mit Ehrgeiz“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Beiersdorf

19.01.2021 - Beiersdorf: Kein dreistelliges Kursziel mehr
11.12.2020 - Beiersdorf und Sabic wollen bei Verpackungsmaterial kooperieren
29.10.2020 - Am Morgen: Beiersdorf, Delivery Hero, Deutsche Bank und General Electric im Fokus - Nord LB Kolumne
28.10.2020 - Beiersdorf: Asien schwächelt
02.10.2020 - Beiersdorf: Kaum Potenzial vor den Zahlen
07.07.2020 - Beiersdorf: Schwache Zahlen – Sinkende Erwartungen
06.07.2020 - Beiersdorf: Umsatzrückgang zur Jahreshälfte
05.05.2020 - Beiersdorf: Vor allem Kosmetik-Geschäft von Corona-Pandemie betroffen
06.04.2020 - Beiersdorf: Solide Bilanz
03.04.2020 - Beiersdorf: Nur ein leichtes Minus
02.04.2020 - Beiersdorf: Umsatz rückläufig, Prognose einkassiert
04.03.2020 - Beiersdorf: Eine magere Dividendenrendite
05.02.2020 - Beiersdorf: Interessante Bewertung der Aktie
17.01.2020 - Beiersdorf: Reaktionen auf die Eckdaten
06.08.2019 - Beiersdorf: Klares Plus beim Kursziel der Aktie
06.08.2019 - Beiersdorf: „Die Konsumgüterindustrie befindet sich in einem historischen Umbruch”
31.01.2019 - Beiersdorf Aktie: An langfristiger Schlüsselstelle angekommen - UBS Kolumne
17.01.2019 - Beiersdorf: Zahlen für 2018 im Rahmen der Erwartungen
04.12.2018 - Beiersdorf: Vorstand wird neu geordnet
15.10.2018 - Beiersdorf: Heidenreichs Nachfolge ist geregelt

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.