Northern Data: Nach Vor-Ort-Besuch – Kursziel steigt deutlich an

Bild und Copyright: Northern Data.

Bild und Copyright: Northern Data.

14.01.2021 12:19 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Hauck & Aufhäuser haben eine Anlage von Northern Data in Frankfurt besucht. Das Frankfurter Rechenzentrum ist Teil eines Netzwerks von Northern Data. Wenn alles einmal vollständig läuft, ist es Teil eines der größten Supercomputer der Welt.

Das Unternehmen betreibt solche Anlagen in Deutschland, Norwegen, Kanada, Schweden, USA und in den Niederlanden. 15-20 Prozent der angestrebten Kapazität dürften bisher existieren, Mitte 2021 soll es eine Auslastung von 100 Prozent geben. Ankerkunden haben sich verpflichtet, dies vollständig zu nutzen. Hervorgehoben wird von den Analysten die spezielle Kühltechnik von Northern Data sowie die eigene Management-Software, die für eine ständige Optimierung der mehr als 20.000 Server sorgt.

Viele Kunden nutzen die Services von Northern Data zum Mining von Bitcoins. Das ist gerade in diesen Zeiten, in den der Bitcoin-Kurs immer weiter steigt, interessant. Neben einer allgemeinen Gebühr ist Northern Data meist auch am Erfolg des Minings beteiligt. Diese Komponente könnte 2021 einen Betrag von 100 Millionen Euro in die Kasse spülen. Dies dürfte fast vollständig auch als zusätzlicher Gewinn verbucht werden können.


In der derzeitigen Prognose von Northern Data ist diese Summe nicht enthalten. Das Unternehmen rechnet aktuell für 2021 mit einem Umsatz von 350 Millionen Euro bis 400 Millionen Euro. Das EBITDA soll zwischen 100 Millionen Euro und 125 Millionen Euro liegen.

Entsprechend zuversichtlich zeigen sich die Experten hinsichtlich der Entwicklung von Northern Data im laufenden Jahr. Sie bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Northern Data. Das Kursziel sahen sie bisher bei 140,00 Euro. In der neuen Studie der Analysten steigt das Kursziel für die Aktien von Northern Data auf 210,00 Euro an.

Die Experten rechnen 2021 mit einem Umsatz von 498 Millionen Euro und einem EBITDA von 190 Millionen Euro.

Es gibt Gerüchte, dass Northern Data bald wieder an die Nasdaq geht. Das könnte ein weiterer Impulsgeber für den Titel sein.

Die Aktien von Northern Data geben am Mittag 0,9 Prozent auf 87,80 Euro nach.
Daten zum Wertpapier: Northern Data
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: NB2
WKN: A0SMU8
ISIN: DE000A0SMU87

Northern Data - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Northern Data

07.01.2021 - Northern Data zieht es an den Polarkreis
04.01.2021 - Northern Data profitiert vom Bitcoin-Kurs
18.12.2020 - Northern Data will jetzt doch auf der Bitcoin-Welle mitsurfen
14.12.2020 - Northern Data schürt die Erwartungen - vorher Kapitalerhöhung platziert
30.11.2020 - Northern Data: Neues Rechenzentrum - Kooperation mit Goethe-Universität
25.11.2020 - Northern Data: Neues Rechenzentrum in den Niederlanden
30.09.2020 - Northern Data: Große Pläne für das zweite Halbjahr
14.09.2020 - Northern Data startet 200 Millionen Dollar schweres Projekt
02.09.2020 - Northern Data: Neues aus dem Vorstand
19.08.2020 - Northern Data Aktie: Ein Trendentscheid naht
13.08.2020 - Northern Data Aktie hat Trendwendechancen: Über diese Marken muss der Aktienkurs rüber
29.07.2020 - Northern Data bestellt neuen Vorstand
28.07.2020 - Northern Data Aktie: Und wie geht es nun weiter?
26.07.2020 - Northern Data legt sich wegen Kritikern jetzt mit Twitter an
21.07.2020 - Northern Data meldet Kooperation mit Gigabyte Technology
20.07.2020 - Northern Data: Die Kritiker legen nach
20.07.2020 - Northern Data Aktie: Turbulenter Montag voraus
17.07.2020 - Northern Data: Nächste Runde im „Duell” mit den Kritikern könnte anstehen
16.07.2020 - Northern Data beklagt „Verleumdungskampagne”, verpasst aber den Befreiungsschlag - Börse skeptisch
15.07.2020 - Northern Data: Aktie bricht nach kritischem Kommentar ein - Shortseller-Attacke?

DGAP-News dieses Unternehmens

07.01.2021 - DGAP-News: Northern Data übernimmt grünen Rechenzentrumsstandort in ...
04.01.2021 - DGAP-News: Northern Data: Bitcoin-Mining-Kunde erweitert Order um mehr als 200 ...
18.12.2020 - DGAP-News: Northern Data AG erfährt massive Nachfrage im Bereich ...
14.12.2020 - DGAP-Adhoc: Northern Data gibt Ausblick für 2021 sowie Durchführung einer Kapitalerhöhung ...
14.12.2020 - DGAP-News: Northern Data AG gibt Ausblick für 2021 und stärkt ...
30.11.2020 - DGAP-News: Northern Data AG nimmt erstes eigenes Rechenzentrum in Frankfurt in ...
25.11.2020 - DGAP-News: Northern Data AG nimmt erstes Rechenzentrum in den Niederlanden in ...
30.09.2020 - DGAP-News: Northern Data blickt auf ein erfolgreiches 1. Halbjahr und bestätigt ...
14.09.2020 - DGAP-News: Northern Data gibt Startschuss für ...
02.09.2020 - DGAP-Adhoc: Northern Data AG: Dr. Mathias Dähn zum neuen Chief Financial Officer ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.