Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Commerzbank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
Das könnte Sie zum Thema Britisches Pfund - Währung auch interessieren:

Am Morgen: Grenke, TUI und Delivery Hero im Fokus - Nord LB Kolumne

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat wegen der Corona-Pandemie seine Wachstumsprognose für das laufende Jahr auf 3,5% gesenkt. Bisher waren die Ökonomen von 5,2% ausgegangen. "Nach einem schrumpfenden Q4 erwarten wir einen wirtschaftlichen Einbruch von mehr als 2% jetzt in Q1", sagt DIW-Präsident Fratzscher. Ein wirtschaftlicher Neustart in Q2 werde nur gelingen, wenn die Infektionswelle bis Februar abebbe und die Einschränkungen dann zum größten Teil aufgehoben ...

... diese News weiterlesen!

4investors-News zu Britisches Pfund - Währung