Apple Aktie: Obere Trendkanalbegrenzung erreicht - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Ausblick: Aktuell sind die Aktien von Apple erneut an der oberen Begrenzung des steigenden Trendkanals angekommen. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

28.12.2020 09:03 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Rückblick: Die Aktien von Apple befinden sich in einem jahrelangen Aufwärtstrend. Dabei bewegen sich die Titel seit Monaten in einem steigenden Trendkanal. Im Fokus der jüngsten Aufwärtsbewegung steht dabei stets der 10er-EMA im Tageschart. Die Papiere von Apple notierten in den vergangenen Wochen weitgehend über dem 10er-EMA, was auf die Stärke hindeutet. Abwärtskorrekturen laufen in der Regel leicht unter dem 10er-EMA aus. Solange Abwärtskorrekturen nur leicht unter dem 10er-EMA auslaufen, ist kurzfristig mit direkt weiter steigenden Kursen zu rechnen.

Ausblick: Aktuell sind die Aktien von Apple erneut an der oberen Begrenzung des steigenden Trendkanals angekommen. Die vergangenen drei Tageskerzen mit den jeweils kleinen Kerzenkörpern deuten dabei auf ein Verlaufshoch und abnehmende Aufwärtsdynamik hin. Der Aufwärtstrend der Aktien ist weiterhin klar intakt, allerdings könnten die Titel nun vor einem erneuten Kursrücklauf stehen.

Die Short-Szenarien: Die Aktien von Apple prallen an der oberen Begrenzung des steigenden Trendkanals nachunten ab und beginnen eine erneute Abwärtskorrektur. Das Kursziel dieser Abwärtskorrektur wäre dann wieder leicht unter dem 10er-EMA zu sehen, der aktuell im Bereich von USD 128.35 notiert. Und genau dort befindet sich bei USD 128.31 auch die erste Kurslücke auf der Unterseite, die von den Bären wieder geschlossen werden sollte. Rutschen die Titel weiter ab, wäre die nächste Anlaufmarke am 50er-EMA bei USD 121.10 zu sehen. Darunter würde dann wahrscheinlich die untere Begrenzung des steigenden Trendkanals bei USD 115.40 angelaufen werden.

Die Long-Szenarien: Die Aktien von Apple können die Kursschwäche der Vortage abschütteln und die bearishen Vortageskerzen neutralisieren. In diesem Fall wäre mit einem erneuten Bullenangriff auf die obere Trendkanalbegrenzung zu rechnen. Geht es weiter höher, wäre ein Anstieg bis zum Verlaufshoch bei USD 137.98 vom 02. September zu erwarten.

Daten zum Wertpapier: Apple
Zum Aktien-Snapshot - Apple: hier klicken!
Ticker-Symbol: AAPL
WKN: 865985
ISIN: US0378331005

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Apple

30.08.2021 - Apple Aktie: Weiter am Widerstand - UBS
23.08.2021 - Apple Aktie: Hochlauf zum Widerstand?
16.08.2021 - Apple Aktie: Weiter im Dreieck - UBS
28.07.2021 - Apple schlägt alle Erwartungen – Probleme beim Nachschub
28.07.2021 - Am Morgen: Metro, Microsoft, Apple und Visa im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
15.06.2021 - Apple Aktie: Nach der WWDC21 zurück in Richtung Jahreshoch?
10.06.2021 - Samsung, Apple & Co.: Weltweite Smartphone-Verkäufe im 1. Quartal 2021 - Commerzbank
17.05.2021 - Apple Aktie: Aufwärtskorrektur im Abwärtstrend - UBS
29.03.2021 - Apple Aktie: Bodenbildung? - UBS
08.02.2021 - Apple Aktie: Korrektur könnte sich fortsetzen - UBS
28.01.2021 - Apple: Zahlen sorgen für neues Kursziel
26.01.2021 - Am Morgen: Apple, Siemens Energy, Philips und TSMC im Fokus - Nord LB
20.01.2021 - Apple Aktie: Doppeltop-Risiko und Trading-Chancen
04.01.2021 - Apple Aktie: 10er-EMA im Fokus - UBS-Kolumne
23.12.2020 - Am Morgen: Apple, Hornbach Holding und Vodafone im Fokus - Nord LB Kolumne
09.11.2020 - Apple Aktie: Weiterer Hochlauf? - UBS-Kolumne
04.11.2020 - Apple: iPhone-Rückgang wird klar kompensiert
02.11.2020 - Apple: 5G sorgt für Impulse – Gewinnerwartung sinkt
02.11.2020 - Apple Aktie: Hält der Trendkanal oder kommt jetzt der Ausbruch? - UBS-Kolumne
30.10.2020 - Am Morgen: Amazon, Apple, Fresenius und VW im Fokus - Nord LB Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.