cyan: Wirecard-Effekt belastet die Ergebnisse


17.12.2020 11:24 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

In den ersten neun Monaten 2020 hat die cyan AG ihre Gesamterträge von 11,9 Millionen Euro aus 21,5 Millionen Euro gesteigert. Die Ergebnisse des Unternehmens sind durch Sondereffekte in Zusammenhang mit der Wirecard-Insolvenz belastet, die bei cyan für 4,5 Millionen Euro an Wertberichtigungen auf Forderungen gesorgt hat. Auf EBITDA-Basis sorgt dies für einen Verlustanstieg von 2,3 Millionen Euro auf 2,7 Millionen Euro. Unter dem Strich weist die Gesellschaft einen Verlust von 5,4 Millionen Euro aus nach 6,5 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Den operativen Cashflow beziffert cyan mit einem Minus von 6,8 Millionen Euro nach zuvor -4,1 Millionen Euro.

Einen konkreten Ausblick auf 2020 legt man nicht vor. „Die COVID-19-Krise scheint noch lange nicht vorbei und hat auch signifikante Auswirkungen auf unser Unternehmen. Aufgrund der oftmals angespannten budgetären Situation erleben wir immer öfter Verzögerungen bei der Entscheidungsfindung bezüglich neuer Projekte”, sagt Michael Sieghart, CFO der cyan AG.

„Das ablaufende Jahr war in vielerlei Hinsicht herausfordernd. Aber gerade in den letzten, verbliebenen Monaten konnten wir wichtige Schritte setzen, die sich bei gutem Verlauf noch in diesem Jahr oder spätestens in Q1 2021 positiv niederschlagen werden. Unternehmerisch sind wir jetzt gut aufgestellt und blicken sehr zuversichtlich auf 2021”, so Frank von Seth, designierter CEO der cyan AG.

Daten zum Wertpapier: cyan
Zum Aktien-Snapshot - cyan: hier klicken!
Ticker-Symbol: CYR
WKN: A2E4SV
ISIN: DE000A2E4SV8
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - cyan

31.05.2021 - cyan startet mit höherem Verlust ins Jahr - „projektseitig sehr positiv”
20.05.2021 - cyan will den Aufsichtsrat erweitern
17.05.2021 - cyan und Magenta Telekom erweitern ihre Kooperation auf das Festnetz
03.05.2021 - cyan AG: Claro Chile wird neuer Cybersecurity-Kunde
15.04.2021 - cyan AG: Neues aus Ecuador
19.03.2021 - cyan: MobiFone nutzt Kinderschutz-Software
03.03.2021 - cyan und MTEL erweitern Kooperation
19.01.2021 - cyan: Große Pläne in Bangladesch
14.01.2021 - cyan: Investor will Wandelanleihen zeichnen
15.12.2020 - Cyan und SMARTEL starten Kooperation
10.12.2020 - cyan AG und Secure64 schmieden Allianz
15.10.2020 - cyan AG: Wirecard-Pleite belastet Ergebnis
15.09.2020 - cyan: Wechsel auf dem Chefsessel
06.07.2020 - cyan AG und Virgin Mobile bauen Kooperation aus
25.06.2020 - cyan: Mittendrin im Wirecard-Desaster
18.06.2020 - cyan AG: Böser Absturz
04.05.2020 - cyan AG und MobiFone kooperieren
01.04.2020 - cyan will die Marktposition verbessern
19.03.2020 - cyan: „Die Verlagerung ins Home-Office ist eine große Chance”
09.12.2019 - cyan AG: „Unser Geschäft hat sich im zweiten Halbjahr nochmals deutlich beschleunigt”

DGAP-News dieses Unternehmens

24.06.2021 - DGAP-News: cyan AG schließt virtuelle Hauptversammlung erfolgreich ...
24.06.2021 - DGAP-News: cyan AG schließt virtuelle Hauptversammlung erfolgreich ...
31.05.2021 - DGAP-News: cyan AG veröffentlicht Mitteilung für das erste Quartal ...
20.05.2021 - DGAP-News: cyan stellt die Kandidaten zum Aufsichtsrat ...
17.05.2021 - DGAP-News: Magenta Telekom und cyan erweitern ihre Zusammenarbeit um den ...
03.05.2021 - DGAP-News: cyan AG und Claro Chile schließen Vertrag für Cybersecurity ...
29.04.2021 - DGAP-News: cyan AG: Covid-19 bremste das Wachstum der cyan AG im Geschäftsjahr ...
15.04.2021 - DGAP-News: cyan AG schließt Vertrag über Cybersecurity Lösungen mit Seguros ...
19.03.2021 - DGAP-News: cyan und MobiFone starten Kinderschutzlösung ...
03.03.2021 - DGAP-News: cyan AG unterstützt MTEL bei der Expansion nach Deutschland und in die ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.