Evotec: Kooperation mit Bristol Myers Squibb erreicht Meilenstein - „verborgene Werte”

In einer ersten Einschätzung der Neuigkeiten von Evotec haben die Analysten von Baader Helvea Equity Research ihr „Add” für die Aktie mit einem Kursziel von 28 Euro bestätigt. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

In einer ersten Einschätzung der Neuigkeiten von Evotec haben die Analysten von Baader Helvea Equity Research ihr „Add” für die Aktie mit einem Kursziel von 28 Euro bestätigt. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

17.12.2020 09:24 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

Evotec hat nach eigenen Angaben vom Donnerstag im Rahmen der Proteomik-Partnerschaft mit Bristol Myers Squibb wichtige Meilensteine erreicht. „Die ersten beiden Zielstrukturen schreiten nach einem umfangreichen Validierungsprozess in die Wirkstoffentdeckung voran”, meldet das Hamburger Biotech-Unternehmen. Beide Projekte zielen auf neue Behandlungsmethoden für schwer behandelbare Arten von Brustkrebs.

Zur Höhe der fälligen Meilensteinzahlungen macht Evotec keine Angaben. Zudem wird die TecDAX-notierte Gesellschaft weitere Forschungszahlungen erhalten. Darüber hinaus hat der Hamburger Konzern mit Bristol Myers Squibb weitere erfolgsbasierte Meilensteinzahlungen vereinbart und hat zudem Anspruch auf gestaffelte Beteiligungen an den Nettoumsätzen der im Rahmen dieser Kooperation entwickelten Programme im potenziell zweistelligen Prozentbereich.


„Wir sind sehr zufrieden mit den Fortschritten in dieser einzigartigen und äußerst spannenden Partnerschaft mit Bristol Myers Squibb. Unser PanOmics-Ansatz für gezielten Proteinabbau basiert auf proprietärer erweiterter und Hochdurchsatz-Multi-Omik, sowie Plattformen für phänotypische Zelldiagnostik mit bildgebenden Verfahren, welche eine unverzerrte und umfassende Profilbildung neuartiger Zielstrukturen und Wirkstoffkandidaten ermöglichen. Wir sind zuversichtlich, dass im weiteren Verlauf dieser Partnerschaft viele weitere Projekte vorangetrieben werden”, sagt Cord Dohrmann, Chief Scientific Officer von Evotec.

In einer ersten Einschätzung der Neuigkeiten haben die Analysten von Baader Helvea Equity Research ihr „Add” für die Evotec Aktie mit einem Kursziel von 28 Euro bestätigt. Man glaubt, dass die Zahlungen die Millionengrenze nicht überschreiten - die Arbeiten seien noch in einer frühen Phase. Auf die Bewertung von Evotec habe dies kurzfristig zwar keinen Einfluss, Baader Helvea Equity Research sieht aber verborgene Werte für Evotec in diesen Aktivitäten.

Daten zum Wertpapier: Evotec
Zum Aktien-Snapshot - Evotec: hier klicken!
Ticker-Symbol: EVT
WKN: 566480
ISIN: DE0005664809
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Compleo: Moderate und bescheidene Bewertung gegenüber E-Mobilitäts-Peers


Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Evotec

10.04.2021 - Aktien: Bayer, BioNTech, BYD, Deutsche Telekom, Evotec und Inflation - die 4investors Top-News
09.04.2021 - Evotec: Zusammenarbeit trägt Früchte
31.03.2021 - Evotec: Gewinn kann deutlich steigen
30.03.2021 - Evotec Aktie: Chancen auf wichtige Kaufsignale
26.03.2021 - Evotec: Prognose kommt nicht gut an
25.03.2021 - Evotec: Klare Differenzen bei der Prognose
25.03.2021 - Evotec investiert: F&E-Kosten belasten Ergebnis für das Jahr 2020
22.03.2021 - Evotec und Takeda wollen Medikamente zum Ansatz an die RNA entwickeln
20.03.2021 - Aktien: Evotec, Hochtief, Leoni, TUI, Voltabox & Co: Die Shortseller-News
15.03.2021 - Evotec Aktie: Hier kann schnell neue Bewegung in den Kurs kommen
14.03.2021 - Aktien: Evotec, K+S, LPKF Laser & Electronics, Stratec & Co: Neue Shortseller-Positionen
08.03.2021 - Evotec Aktie: Boden in der Nähe oder schon erreicht?
03.03.2021 - Evotec Aktie: Ein wichtiges Kaufsignal fehlt noch!
01.03.2021 - Evotec: Neue Kooperation mit Chinook Therapeutics, neue Kaufsignale?
19.02.2021 - Evotec Aktie: Ein herber Schlag, aber...
17.02.2021 - Aktien: Aareal Bank, Evotec, K+S, Lufthansa, Voltabox & Co.: Aktuelle News von den Shortsellern
15.02.2021 - Evotec Aktie: Nochmal hoch zum Shortsqueeze-Top?
09.02.2021 - Evotec und Related Sciences arbeiten zusammen an neuen Medikamenten
04.02.2021 - Evotec: Hamburg gibt keine Impulse
04.02.2021 - Evotec: Mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf gegen Herzinsuffizienz

DGAP-News dieses Unternehmens

09.04.2021 - DGAP-News: Evotec und Exscientia geben klinische Studie mit neuartigem Immunonkologie-Wirkstoff ...
25.03.2021 - DGAP-News: EVOTEC SE VERÖFFENTLICHT ERGEBNISSE FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2020: ERHÖHTE ...
22.03.2021 - DGAP-News: Evotec und Takeda gehen strategische RNA-basierte Forschungs- und ...
18.03.2021 - DGAP-News: Evotec SE berichtet Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 am 25. März ...
01.03.2021 - DGAP-News: Evotec und Chinook Therapeutics gehen Partnerschaft zur Entwicklung neuer ...
09.02.2021 - DGAP-News: Evotec und Related Sciences gehen integrierte Wirkstoffforschungs- und ...
04.02.2021 - DGAP-News: Evotec und das UKE gehen Partnerschaft zur Entwicklung einer iPSC-basierten ...
01.02.2021 - DGAP-News: Evotec-CSO Cord Dohrmann in den Wissenschaftsrat ...
28.01.2021 - DGAP-News: Evotec beginnt klinische Entwicklung eines Chikungunya-Antikörpers gemeinsam mit NIAID ...
27.01.2021 - DGAP-News: Just - Evotec Biologics erweitert Vertrag mit dem US-amerikanischen ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.