fox e-mobility: Revers-IPO – Produzent von E-Autos kommt an die Börse


07.12.2020 13:32 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Aus der Catinum AG wird die fox e-mobility AG. Dies geschieht im Rahmen eines Revers-IPO. Das hat die Hauptversammlung von Catinum beschlossen. Das Aktionärstreffen schafft zudem weitere Voraussetzungen für die „neue“ Gesellschaft.

Dazu zählt eine Änderung des Unternehmensgegenstands. Bei fox e-mobility handelt es sich um einen Produzenten von E-Autos. Man konzentriert sich auf die Produktion, die Vermarktung und die Weiterentwicklung von E-Autos im unteren Preissegment. Nach eigenen Angaben ist fox e-mobility das erste gelistete europäische Elektrofahrzeugunternehmen.


Laut Beschluss der Hauptversammlung werden 69,63 Millionen neue Aktien im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung ausgegeben. Bisher gab es von Catinum 300.000 Aktien. Eingebracht werden im Gegenzug alle 105.500 Aktien der Fox Automotive Switzerland.

Grünes Licht gibt es zudem für weitere Kapitalerhöhungen. Im ersten Schritt findet eine Barkapitalerhöhung statt. 3,07 Millionen Aktien werden dabei zu je 1,00 Euro ausgegeben. Es soll eine weitere Kapitalerhöhung folgen. Bei dieser sollen bis zu 7 Millionen Aktien am Markt platziert werden. Der genaue Zeitpunkt und der Ausgabebetrag stehen aber noch nicht fest. Klar ist jedoch, dass diese Finanzierungsrunde bis zum 6. Juni erfolgen muss.

Die Aktien von Catinum notieren im Freiverkehr der Börse Düsseldorf.
Daten zum Wertpapier: fox e-mobility
WKN: A2NB55
ISIN: DE000A2NB551
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - fox e-mobility

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.