Krones setzt erneut die Kostenschere an: Weitere Arbeitspätze fallen weg


03.12.2020 11:24 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

Krones will weitere 350 Arbeitsplätze in Deutschland abbauen. Mit den Einsparungen reagiert das Unternehmen auf die nach eigenen Angaben kurz- und mittelfristig niedrigeren Geschäftsvolumen. „Krones hatte hierfür einem Teil seiner in Deutschland beschäftigten Mitarbeiter individuelle und freiwillige Angebote zur Aufhebung des Arbeitsverhältnisses unterbreitet. Insgesamt rund 400 Mitarbeiter haben das Angebot angenommen”, so das Unternehmen.

Mit dem weiteren Arbeitsplatzabbau sollen die Kosten zusätzlich gesenkt werden. Die Restrukturierung soll 2020 einen Betrag von 65 Millionen Euro kosten. Auf EBITDA-Basis erwartet die Gesellschaft nur noch eine Marge zwischen 3,5 Prozent und 4,0 Prozent. Zudem müssen Abschreibungen in Höhe von 10 Millionen Euro vorgenommen werden, die das Ergebnis für 2020 zusätzlich belasten werden.

Daten zum Wertpapier: Krones
Zum Aktien-Snapshot - Krones: hier klicken!
Ticker-Symbol: KRN
WKN: 633500
ISIN: DE0006335003
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

sdm: „Sicherheitsdienste haben Zukunft, dafür reicht der Blick in die Medien“
Oliver Reisinger, Vorstand der sdm SE, im IPO-Interview.

4investors-News - Krones

18.10.2021 - Krones: Halten vor den Zahlen
24.09.2021 - Krones: Marge soll deutlich ansteigen
19.08.2021 - Krones: 4 Euro Zuschlag für die Aktie
27.07.2021 - Krones: Starke Nachfrage im zweiten Halbjahr
23.07.2021 - Krones: Höhere Prognose - Umsatz steigt im zweiten Quartal 2021 deutlich
21.07.2021 - Krones: Optimismus bei den Analysten
26.03.2021 - Krones: Dividende verfehlt Erwartungen
03.03.2021 - Krones: Klare Marktreaktion auf die Prognose
15.02.2021 - Krones: Ausblick auf die Zahlen
08.12.2020 - Krones: 2020 bringt rote Zahlen
21.10.2020 - Krones: Intakte Wachstumstreiber – Überraschung möglich
13.07.2020 - Krones: Zweites Halbjahr setzt entscheidende Weichen
30.03.2020 - Krones: Unsicherheiten werden nicht kleiner
27.02.2020 - Krones: Gewinnprognose wird angepasst
12.12.2019 - Krones: Gewinnwarnung durch Restrukturierungs-Kosten
25.09.2019 - Krones: Neuer Finanzvorstand kommt
12.08.2019 - Krones: Dividende unter Druck
26.07.2019 - Krones: Aktie gerät wieder unter Druck
24.07.2019 - Krones: Finanzvorstand Andersen geht
12.07.2019 - Krones: Gewinnprognose wird massiv gekürzt

DGAP-News dieses Unternehmens

03.08.2021 - DGAP-News: Krones AG: Krones verzeichnet im ersten Halbjahr 2021 einen hohen Auftragseingang und ...
23.07.2021 - DGAP-Adhoc: Krones AG: Krones erhöht die Prognose für das Gesamtjahr 2021 und veröffentlicht ...
23.07.2021 - DGAP-News: Krones AG: Krones erhöht die Prognose für das Gesamtjahr 2021 und veröffentlicht ...
07.05.2021 - DGAP-News: Krones AG: Krones mit gutem ersten Quartal ...
25.03.2021 - DGAP-News: Krones AG: Krones erwartet für 2021 steigenden Umsatz und höhere Ertragskraft ...
25.02.2021 - DGAP-News: Krones AG: Krones veröffentlicht Vorabzahlen für ...
03.12.2020 - DGAP-Adhoc: Krones AG: Der Vorstand der Krones AG beschließt weiteren ...
03.11.2020 - DGAP-Adhoc: Krones AG: Krones gibt Prognose für das Gesamtjahr ...
03.11.2020 - DGAP-News: Krones AG: Krones veröffentlicht Vorabzahlen zum dritten Quartal und gibt Ausblick für ...
30.07.2020 - DGAP-News: Krones AG: Aufgrund der Covid-19-Situation schließt Krones das zweite Quartal 2020 mit ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.