TUI Aktie: Welle von Gewinnmitnahmen - und nun? - Chartanalyse

Charttechnisch war die Konsolidierung nach den vorangegangenen deutlichen Kursgewinnen der TUI Aktie keine Überraschung, zumal es zuvor am Widerstand um 6,29/6,41 Euro einen Fehlausbruch gegeben hatte. Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

Charttechnisch war die Konsolidierung nach den vorangegangenen deutlichen Kursgewinnen der TUI Aktie keine Überraschung, zumal es zuvor am Widerstand um 6,29/6,41 Euro einen Fehlausbruch gegeben hatte. Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

03.12.2020 08:31 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach der Erholungsrallye der TUI Aktie von 2,926 Euro per Mitte Oktober auf 6,47 Euro am 25. November haben Anleger in den letzten Tagen kräftig Gewinne mitgenommen. Das gilt vor allem für den gestrigen Mittwoch: TUIs Aktienkurs stürzte zwischenzeitlich auf 4,928 Euro ab, Tags zuvor war der Anteilschein des Touristik-Konzerns noch mit 5,69 Euro aus dem Handel gegangen. Neben Gewinnmitnahmen drückte die Meldung über ein erneutes finanzielles Krisen-Hilfspaket für TUI im Volumen von 1,8 Milliarden Euro kräftig auf die Stimmung. Zum Paket wird auch eine Bezugsrechtskapitalerhöhung über 500 Millionen Euro gehören.

Charttechnisch war die Konsolidierung nach den vorangegangenen deutlichen Kursgewinnen der TUI Aktie keine Überraschung, zumal es zuvor am Widerstand um 6,29/6,41 Euro einen Fehlausbruch gegeben hatte. Dieser sorgte schon am 25. November für eine erste kräftige Welle von Gewinnmitnahmen. Nach einer mehrtägigen Beruhigung in einer Seitwärtsbewegung fiel TUIs Aktienkurs gestern dann erneut. Erst in dem Bereich an der 200-Tage-Linie bei 4,934 Euro stoppte die Abwärtsbewegung und Rückkäufe ließen die Notierung des Papiers dann wieder steigen. Mit 5,33 Euro und mehr als 6 Prozent Kursverlust ging es dann aus dem XETRA-Handel. Aktuelle Indikationen notieren am Donnerstagmrgen bei 5,12/5,16 Euro wieder spürbar darunter.


Charttechnisch müssen die Gewinnmitnahmen ohnehin noch nicht beendet sein. Positiv für die TUI Aktie ist sicherlich die Tatsache, dass gestern nicht nur der Bereich an der 200-Tage-Linie als Unterstützung bestätigt wurde. In der Zone erstreckt sich ein weiteres Supportcluster für die TUI Aktie mit einem Kernbereich bei 4,74/4,91 Euro.

Verkaufssignale an diesen Marken könnten den Druck auf die TUI Aktie weiter verstärken, zumal die COVID-19 Krise in der Tourismusbranche längst noch nicht erledigt ist und bei dem Unternehmen tiefe finanzielle Wunden geschlagen hat. Weitere charttechnische Unterstützungen finden sich um 4,36/4,43 Euro in einer Zone um den Kernbereich bei 4,07/4,17 Euro. Im Erholungsfall kommen dagegen um 5,40/5,46 Euro und oberhalb von 5,62 Euro erste charttechnische Hürden auf.

Wichtige charttechnische Daten zur TUI Aktie:

Letzter Aktienkurs: 5,330 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 3,413 Euro / 6,365 Euro
EMA 20: 4,889 Euro
EMA 50: 4,299 Euro
EMA 200: 4,934 Euro
Daten zum Wertpapier: TUI
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: TUI1
WKN: TUAG00
ISIN: DE000TUAG000

TUI - Jetzt traden auf: flatexflatex - Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - TUI

26.02.2021 - TUI: Neue Aktien-Verkäufe von einem „Insider”
25.02.2021 - TUI Aktie: Wohin geht die Reise? Gestern richtig starke Signale!
23.02.2021 - TUI Aktie: Chance auf Rückkehr auf 5 Euro oder war gestern eine „Eintagsfliege”?
18.02.2021 - TUI Aktie unter Druck: Ist die Kursparty vorbei?
17.02.2021 - TUI Aktie: „Paradies für Trader”
16.02.2021 - TUI Aktie: Rallye auf 5 Euro im Anmarsch?
15.02.2021 - Aktien: Tui, Evotec, Lufthansa, ProSiebenSat.1 & Co.: Aktuelles von den Leerverkäufern
15.02.2021 - TUI: Hohe Kostendisziplin
15.02.2021 - TUI Aktie: Chance zum Einstieg?
12.02.2021 - TUI Aktie: Erlösender Rebreak gesucht…
11.02.2021 - TUI & Co.: Der Deutschen liebstes Hobby - Reisebranche im Beatmungszelt - Commerzbank Kolumne
10.02.2021 - TUI setzt auf den Sommer - Mutationen könnten Reisefreuden bremsen
10.02.2021 - TUI Aktie: Schlappe Zahlen plus Verkaufssignal - was kommt als Nächstes?
09.02.2021 - Northern Datas Aktie explodiert weiter, Varta, TUI und RWE Aktien lassen Federn - DAX schöpft Atem
08.02.2021 - Allgeier, Delivery Hero, Ströer, TUI, Voltabox & Co.: News zu Shortseller-Positionen in den Aktien
02.02.2021 - TUI Aktie: Mögliche Schwächezeichen
27.01.2021 - TUI Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
26.01.2021 - TUI Aktie: Auf diese Marke kommt es nun an!
25.01.2021 - Lufthansa, Grenke, TUI & Co.: Aktuelles von den Shortsellern
22.01.2021 - TUI Aktie rauscht in die Tiefe: Was ist hier los?

DGAP-News dieses Unternehmens

04.01.2021 - DGAP-WpÜG: Befreiung / Zielgesellschaft: TUI AG; Bieter: Unifirm ...
02.12.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG einigt sich mit privaten Investoren, Banken und dem Bund auf ein ...
01.10.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG: Stellungnahme zur aktuellen Presseberichterstattung über eine mögliche ...
09.09.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG: Die Inhaber der im Oktober 2021 fälligen Anleihe haben der Aussetzung der ...
12.08.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG einigt sich mit der deutschen Bundesregierung auf zusätzliches ...
27.03.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG erhält Zusage der deutschen Bundesregierung für KfW-Kredit in Höhe von 1,8 ...
15.03.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI AG - Größter Teil der operativen Geschäftstätigkeit aufgrund von ...
07.02.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI Cruises erwirbt Hapag-Lloyd Cruises für einen Unternehmenswert von 1,2 ...
11.12.2019 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI aktualisiert Dividendenpolitik für Dividendenzahlungen ab ...
29.03.2019 - DGAP-Adhoc: TUI AG: Nach Flugverbot für 737 MAX: TUI sichert zusätzliche Flugkapazitäten, um ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.