Manz: Höheres Kursziel trotz der Warnung

Bild und Copyright: Manz.

Bild und Copyright: Manz.

30.11.2020 13:43 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Mit den jüngsten Quartalszahlen passt Manz die Umsatzprognose für 2020 nach unten an. Bisher wollte man 2020 beim Umsatz ein geringes bis moderates Plus erwirtschaften. Nach den aktuellen Erkenntnissen wird es hingegen ein leichtes Umsatzminus geben. Auf EBITDA-Basis möchte man eine Marge im mittleren einstelligen Prozentbereich erreichen. Auf EBIT-Basis soll es eine Marge im niedrigen einstelligen Prozentbereich geben.

Zudem meldet Manz, dass man die 80,5-prozentige Beteiligung an Talus Manufacturing an den Joint-Venture-Partner Lam Research Corporation verkauft. Lam Research wird damit alleiniger Eigentümerin von Talus.

All dies lassen die Analysten von Pareto Securities in ihr Modell einfließen. Sie bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Manz. Das Kursziel wird von 32,00 Euro auf 41,00 Euro angehoben.

Die Pandemie dürfte bei einigen Aufträgen zu Verzögerungen führen, die ins Folgejahr verschoben werden. Der Verkauf von Talus wird 2021 zu einer EBIT-Lücke von 11,6 Millionen Euro führen. Diese dürfte aber durch die Veränderungen im Solarbereich aufgefangen werden.

Der Fokus dürfte aber künftig vor allem auf der Energiespeicherung liegen. Hier gab es zuletzt positive Nachrichten, dies dürfte sich fortsetzen.

Die Aktien von Manz gewinnen heute 3,7 Prozent auf 33,50 Euro.

Daten zum Wertpapier: Manz
Zum Aktien-Snapshot - Manz: hier klicken!
Ticker-Symbol: M5Z
WKN: A0JQ5U
ISIN: DE000A0JQ5U3

Lesen Sie mehr zum Thema Manz im Bericht vom 03.11.2020

Manz senkt Umsatzprognose - Erwartungen für die Gewinnspanne bestätigt

Manz meldet für die ersten neun Monate 2020 einen Umsatzrückgang von 198,2 Millionen Euro auf 172,4 Millionen Euro. Dagegen konnte das operative Ergebnis auf EBITDA-Basis von 5,8 Millionen Euro auf 17,6 Millionen Euro gesteigert werden. Vor Zinsen und Steuern haben die Reutlinger einen Gewinn von 8,2 Millionen Euro erzielt und das Ergebnis damit um fast 16 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert. Unter dem Strich steht ein Gewinn von 4,0 Millionen Euro nach 11,4 Millionen Euro Verlust in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres. Beim Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit meldet Manz laut Quartalsbericht einen Abbau des Negativbetrags von 38,3 Millionen Euro auf 14,5 Millionen Euro. Den Auftragseingang hat die Gesellschaft von ... diese News weiterlesen!

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Mutares: „Wir werden weitere Rekorde sehen“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Manz

12.04.2021 - Manz: Hohe Dynamik am Markt
08.04.2021 - Manz: Neue Partnerschaft im Batteriebereich
30.03.2021 - Manz meldet Gewinn für 2020: Talus-Verkauf prägt die Ergebnis-Prognose
09.03.2021 - Manz: Am Anfang der Entwicklung
09.03.2021 - Manz: Akasol und Co. treiben die Zahlen im Bereich Energy Storage
23.02.2021 - Manz: Nächster Auftrag aus der Elektromobilitäts-Branche
04.02.2021 - Manz steigt bei der CADIS Engineering GmbH ein
26.01.2021 - Manz erhält Gelder von der Europäischen Kommission
26.01.2021 - Manz: Talus-Deal abgeschlossen
12.01.2021 - Manz: Großauftrag und Kaufsignal lassen Aktien haussieren
08.12.2020 - Manz: Nächster Großauftrag im Bereich Energy Storage
17.11.2020 - Manz: Auftrag von TE Connectivity ist perfekt
11.11.2020 - Manz trennt sich von Beteiligung an der Talus Manufacturing
03.11.2020 - Manz senkt Umsatzprognose - Erwartungen für die Gewinnspanne bestätigt
29.10.2020 - Manz: Intakte Perspektiven
01.10.2020 - Manz: E-Mobilität wird immer wichtiger
01.10.2020 - Manz mit Millionenauftrag: Maschinen für die Produktion von Li-Ion Pouch-Zellen für Elektrofahrzeuge
29.09.2020 - Manz: Neuer Großauftrag winkt
20.08.2020 - Manz: Weiterer Großauftrag von Akasol perfekt
04.08.2020 - Manz bestätigt Prognose - Halbjahresergebnis gesteigert

DGAP-News dieses Unternehmens

08.04.2021 - DGAP-News: Manz AG und GROB vereinbaren strategische Kooperation im Bereich Lithium-Ionen ...
30.03.2021 - DGAP-News: Manz AG bestätigt positive Ergebnisentwicklung 2020 und gibt Ausblick auf ...
09.03.2021 - DGAP-News: Manz AG erzielt in 2020 deutlich positives Ergebnis in schwierigem Marktumfeld ...
26.01.2021 - DGAP-News: Manz AG: Veräußerung der Anteile an der Talus Manufacturing Ltd. ...
26.01.2021 - DGAP-Adhoc: Manz AG erhält Zusage über Förderung im Rahmen des IPCEI-Projekts 'EuBatIn - ...
08.12.2020 - DGAP-News: Manz AG: Weiterer Großauftrag eines führenden ...
17.11.2020 - Manz AG: Vertragsabschluss über Folgeauftrag für Montagelinie im Bereich ...
11.11.2020 - DGAP-Adhoc: Manz AG: Joint-Venture-Partner übt Kaufoption zum Erwerb der Beteiligung der Manz AG ...
11.11.2020 - DGAP-News: Manz AG: Veräußerung der Anteile an der Talus Manufacturing Ltd. zur Finanzierung des ...
03.11.2020 - DGAP-News: Manz AG in den ersten neun Monaten 2020 mit positiver ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.