Marinomed Biotech: COVID-19 Daten von Carragelose rufen Interessenten auf den Plan


26.11.2020 15:38 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Marinomed Biotech hat am Donnerstag Zahlen für die ersten neun Monate 2020 vorgelegt. Das österreichische Biotech-Unternehmen meldet einen Umsatzanstieg von 3,3 Millionen Euro auf 5,1 Millionen Euro. „Dabei hat sich die Nachfrage nach Carragelose-Produkten im dritten Quartal weiter beschleunigt”, so Marinomed. Vor Zinsen und Steuern hat die Gesellschaft ihren Verlust von 5,3 Millionen Euro auf 4,3 Millionen Euro reduziert. Unter dem Strich sinkt der Verlust von 6,2 Millionen Euro auf 4,8 Millionen Euro.

„Immer mehr Studien belegen die hohe Wirksamkeit von Carragelose® gegen zahlreiche Arten von respiratorischen Viren. Carragelose neutralisiert auch das neue SARS-CoV-2 Virus und kann dadurch Zellen vor einer Infektion schützen, wie Labordaten beweisen. Dies möchten wir nun auch in klinischen Studien belegen, um eine sichere und kostengünstige Technologie im Kampf gegen die Pandemie zur Verfügung zu stellen. Unsere Rekordumsätze beweisen, dass sich das Wissen zur hohen Wirksamkeit von Carragelose am Markt immer mehr durchsetzt”, sagt Andreas Grassauer, CEO der Marinomed Biotech AG. „Durch vorausschauendes Supply Chain-Management kann Marinomed auch kurzfristige Nachfragesprünge immer schneller bedienen. Darüber hinaus haben die positiven Daten gegen SARS-CoV-2 zu erhöhtem Interesse von internationalen Unternehmen an Vertriebskooperationen geführt”, so der Manager.

Für 2020 erwarten die Österreicher einen starken Umsatzanstieg, aber weiter negative Ergebnisse aufgrund von Investitionen in Forschung und Entwicklung. Erst mittelfristig werde man operative Gewinne ausweisen, so Marinomed Biotech.

Daten zum Wertpapier: Marinomed Biotech
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: MBG
WKN: A19LM2
ISIN: AT0000A1WD52

Marinomed Biotech - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook




Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Marinomed Biotech

16.12.2020 - Marinomed Biotech: Neues EU-Patent für Marinosolv
02.12.2020 - Marinomed: Starke Gewinnentwicklung möglich
30.11.2020 - Marinomed: Wichtige Studie startet in Großbritannien
20.11.2020 - Marinomed: Neue Corona-Studie
30.10.2020 - Marinomed Biotech: Veränderung im Aufsichtsrat
08.10.2020 - Marinomed Biotech: Kooperation mit Wiener Uni
08.09.2020 - Marinomed Biotech: EU-Zulassung für Carragelose-Nasenspray beantragt
27.08.2020 - Marinomed: Carragelose sorgt für Rekord
16.07.2020 - Marinomed: Erfolg im Kampf gegen Corona
26.06.2020 - Marinomed: Analysten nehmen Coverage auf
17.06.2020 - Marinomed: Eine Schutzschicht gegen Corona?
03.06.2020 - Marinomed Biotech: Neue Vertriebspartnerschaften
26.05.2020 - Marinomed Biotech senkt Quartalsverlust - Carragelose gegen SARS-CoV-2?
16.04.2020 - Marinomed Biotech: Ein noch stiller Corona-Profiteur
09.03.2020 - Marinomed Biotech: Marinosolv-Plattform zeigt größere Potenziale
06.02.2020 - Marinomed Biotech: Neue Test-Daten zu Marinosolv
23.01.2020 - Marinomed Biotech: Aktienverkauf ist abgeschlossen
22.01.2020 - Marinomed Biotech: Aktionäre platzieren Anteile
16.10.2019 - Marinomed Biotech: Aktien-Platzierung perfekt
12.09.2019 - Marinomed: Kaufempfehlung für die Aktie bleibt

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.