Lufthansa Aktie nach der Rallye: Die Pandemie-Risiken sind nicht vom Tisch! - Chartanalyse

Mit dem Kursanstieg der Lufthansa Aktie werden zuletzt überwundene Widerstandsmarken nun zu charttechnischen Unterstützungen. Das Risiko einer Konsolidierung nach der Rallye bleibt. Bild und Copyright: Lufthansa.

Mit dem Kursanstieg der Lufthansa Aktie werden zuletzt überwundene Widerstandsmarken nun zu charttechnischen Unterstützungen. Das Risiko einer Konsolidierung nach der Rallye bleibt. Bild und Copyright: Lufthansa.

25.11.2020 08:27 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Seit BioNTechs und Pfizers News zum klinischen Testerfolg mit ihrem COVID-19 Impfstoff sind bei den Reise-Aktien die Dämme gebrochen. So auch bei der Lufthansa Aktie, die in den letzten Tagen seit der Impfstoff-News von 7,65 Euro auf gestern in der Spitze erreichte 10,47 Euro geklettert ist. Dabei gab es mehrere charttechnische Kaufsignale für den MDAX-Wert, der sich gestern zudem per Anleihe eine Milliarde Euro von Anlegern sicherte. Nach der vorausgegangenen Bodenbildung im Bereich zwischen 6,85 Euro und 7,12/7,22 Euro wurden zuletzt unter anderem charttechnische Hindernisse bei 8,51/8,59 Euro sowie zwischen 9,11/9,22 Euro und 9,585 Euro aus dem Weg geräumt.

Mit dem Kursanstieg der Lufthansa Aktie werden diese Bereiche zu charttechnischen Unterstützungen. Erster Supportbereich aber dürfte die Zone um 9,75/10,03 Euro sein, an der sich in den letzten Tagen zunächst eine neue Widerstandsmarke aufgebaut hatte. Risiken, dass der Lufthansa Aktienkurs hier nach unten kippt und in eine Konsolidierungsphase übergeht, wurden mit dem gestrigen Ausbruch aber erst einmal zur Seit geschoben. Vom Tisch gewischt sind diese nicht, zumal sich die Probleme der Reise-Branche trotz der guten Entwicklungen bei den COVID-19 Impfstoffen in den nächsten Monaten erst einmal nicht beheben werden. Im Gegenteil, der Winter dürfte hart werden.


Zurück zum Chart der Lufthansa Aktie: Schon ein Rutsch unter das gestrige Tagestief bei 9,905 Euro und die hier liegende Supportzone könnte also negative Impulse bringen und die Konsolidierung auslösen. Bleibt ein solches Signal aus, kann die Erholungsrallye noch weiter gehen. Im Kursverlauf des MDAX-Titels sind um 10,54 Euro und 10,80/10,89 Euro sowie bei 11,03/11,13 Euro die nächsten kleineren und größeren Hürden zu sehen.

Wichtige charttechnische Daten zur Lufthansa Aktie:

Letzter Aktienkurs: 10,450 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 6,744 Euro / 10,831 Euro
EMA 20: 8,788 Euro
EMA 50: 8,588 Euro
EMA 200: 9,719 Euro
Daten zum Wertpapier: Lufthansa
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: LHA
WKN: 823212
ISIN: DE0008232125

Lufthansa - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Lufthansa

22.01.2021 - Lufthansa, Borussia Dortmund, Delivery Hero, Varta, K+S & Co.: So handeln die Shortseller
22.01.2021 - Lufthansa - COVID-19 Pandemie: Alltagsmasken an Bord von Flugzeugen werden verboten
20.01.2021 - Lufthansa, Ryanair & Co.: Weihnachtserholung nicht überbewerten - Commerzbank Kolumne
04.01.2021 - Lufthansa Aktie: Jetzt zählt es - neue Kaufsignale möglich
30.12.2020 - Lufthansa Aktie: Die Anleger an der Börse spekulieren auf neue Kaufsignale
23.12.2020 - Lufthansa und Vereinigung Cockpit einiges sich auf neue Kostensenkungen
21.12.2020 - Lufthansa Aktie: Experte bleibt skeptisch - mit einem „Aber”
21.12.2020 - Lufthansa Aktie: Mutiertes COVID-19 Virus sorgt für Druck auf den Kurs
17.12.2020 - Lufthansa Aktie: Durchbruch nach oben im Anflug?
14.12.2020 - Am Morgen: Lufthansa, Fraport, Carl Zeiss Meditec und Zurich Insurance im Fokus - Nord LB Kolumne
11.12.2020 - Lufthansa Aktie: Die Luft scheint raus, aber…
04.12.2020 - Lufthansa: Aktie erhält neues Kursziel
03.12.2020 - Lufthansa: Buchungszahlen ziehen an, aber…
02.12.2020 - Lufthansa: Erfolgreiches LSG-Closing
24.11.2020 - Lufthansa holt sich eine Milliarde Euro bei Anlegern
18.11.2020 - Lufthansa: Das Personal-Karussell dreht sich
17.11.2020 - Lufthansa im Ryanair-Modus
12.11.2020 - Lufthansa einigt sich mit Gewerkschaft ver.di auf Kostensenkungen
11.11.2020 - Lufthansa: Neuer Finanzvorstand berufen
10.11.2020 - Lufthansa: Sehr erfolgreiche Emission

DGAP-News dieses Unternehmens

10.11.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft beginnt die Platzierung ...
10.11.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Deutsche Lufthansa AG aktualisiert Angebotsbedingungen der ...
20.10.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Group berichtet vorläufige Ergebnisse für das dritte ...
30.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Einigung über Lufthansa ...
27.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Aufsichtsrat verschiebt Entscheidung über Einberufung ...
25.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Wirtschaftsstabilisierungsfonds stimmt dem Lufthansa ...
21.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Deutsche Lufthansa AG bestätigt fortgeschrittene Gespräche mit ...
07.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Deutsche Lufthansa AG verhandelt Stabilisierungspaket für den ...
29.04.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Der Schweizer Bundesrat schlägt staatliche Garantien für ...
23.04.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Group veröffentlicht vorläufige Ergebnisse des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.