CureVac Aktie: Der heutige NASDAQ-Tag könnte sehr spannend werden - Chartanalyse

Bild und Copyright: CureVac.

Bild und Copyright: CureVac.

20.11.2020 11:56 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der COVID-19 Impfstoffhype an der Börse konzentrierte sich zuletzt vor allem auf die CureVac Aktie - das Unternehmen hatte zwar gute Nachrichten zu bieten, hängt gegenüber dem Duo BioNTech/Moderna aber auch einige Monate zurück. Das hat die Anleger in den letzten Tagen nicht davon abgehalten, den Aktienkurs des Tübinger Unternehmens an der NASDAQ von 46,12 Dollar am 28. Oktober auf bis zu 85,68 Dollar in die Höhe zu treiben, die am 16. November erreicht wurden. Den Ausbruch auf ein neues Allzeithoch konnte die CureVac Aktie aber nicht halten, die bisherige Marke bei 85,00 Dollar wurde schon am Folgetag wieder deutlich unterschritten. Den Handel am gestrigen Donnerstag hat die Biotech-Aktie bei 75,20 Dollar beendet, aktuelle frühe US-Indikationen notieren bei 77,00 Dollar, sind aber noch begrenzt aussagekräftig.

Deutlicher in ihrer Aussagekraft sind dagegen zwei charttechnische Zonen, die den weiteren Kurstrend bei der CureVac Aktie mitbestimmen dürften - neben eventuellen Neuigkeiten vonseiten der Tübinger in der nächsten Zeit. Zum einen ist da die charttechnische Unterstützung rund um die Kernmarke bei 69,74/70,16 Dollar zu nennen. Am 17. November konnte CureVacs Aktienkurs hier die Konsolidierung nach dem Fehlausbruch über 85,00 Dollar stoppen. Zusammen mit dem markanteren Tageshoch vom 21. August dieses Jahres trifft der Aktienkurs des Börsenneulings hier auf stärkeren Support.

Nach oben ist es vor allem das Allzeithoch bei 85,00/85,68 Dollar, das die bisher gerade einmal rund drei Monate alte, sehr volatile Börsenhistorie der CureVac Aktie prägt. Der Bereich ist nun als massiver Widerstand einzustufen, ist aber bei Weitem nicht die erste Hürde, die die Biotech-Aktie auf dem Weg nach oben überwinden müsste. Der Blick auf den Chart der CureVac Aktie zeigt 77,52/77,80 Dollar eine erste durchaus stärkere Hindernismarke. Vorbörslich kommt diese aktuell gerade in den Blickpunkt, der Handelsauftakt an der NASDAQ könnte also eine gewisse Spannung bieten.


Wichtige charttechnische Daten zur CureVac Aktie:

Letzter Aktienkurs: 75,20 Dollar (Börse: NASDAQ - USA)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 33,99 Dollar / 83,38 Dollar
EMA 20: 58,68 Dollar
EMA 50: 58,31 Dollar
EMA 200: - Dollar

Daten zum Wertpapier: CureVac
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: CVAC
WKN: A2P71U
ISIN: NL0015436031
CureVac - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts


Lesen Sie mehr zum Thema CureVac im Bericht vom 17.11.2020

CureVac will in den kommenden Wochen Kooperationen für COVID-19 Impfstoff abschließen

CureVac will in der nächsten Zeit entscheidende Schritte beim Aufbau der Produktions- und Transportkapazitäten für ihren in der Entwicklung befindlichen COVID-19 Impfstoffkandidaten CVnCoV gehen. „Die Vorbereitungen für den Produktionsbeginn und den erforderlichen Technologietransfer sind im Gange”, meldet das Biotech-Unternehmen aus Tübingen am Dienstag. In den kommenden Wochen wolle man CDMO- und Lieferantenpartnerschaften in verschiedenen europäischen Staaten bekannt geben, heißt es weiter vonseiten der Süddeutschen Gesellschaft. „Es ist unser Ziel, die Produktionskapazität innerhalb kurzer Zeit zu erhöhen, um eine stabile Versorgung mit unserem Impfstoffkandidaten sicherzustellen“, sagt Florian von der Mülbe, Chief Production Officer von CureVac. „Wir arbeiten derzeit mit erfahrenen Partnern in ganz Europa zusammen, um ein solides Produktionsnetzwerk aufzubauen. Geografische Nähe ist dabei ein wichtiger Faktor, um die Ausrichtung und den ... diese News weiterlesen!



Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - CureVac

30.11.2020 - CureVac Aktie im Plus: Kaufsignal nach Neunmonatszahlen greifbar
29.11.2020 - CureVac Aktie: Kaufsignal, Quartalszahlen - das wird ein richtig spannender Montag!
23.11.2020 - CureVac holt Wacker Chemie zur COVID-19 Impfstoffproduktion an Bord
17.11.2020 - CureVac will in den kommenden Wochen Kooperationen für COVID-19 Impfstoff abschließen
16.11.2020 - CureVac: „Big deal” mit der Europäischen Kommission
12.11.2020 - CureVac schon wieder mit News zum COVID-19 Impfstoffkandidaten
10.11.2020 - CureVac: Weitere Daten für COVID-19 Impfstoff
08.11.2020 - CureVac Aktie: Kommt jetzt der Ausbruch?
02.11.2020 - CureVac meldet Studien-Daten für COVID-19 Impfstoffkandidat CVnCoV
27.10.2020 - CureVac Aktie: Dann käme Trendwendephantasie auf…
23.10.2020 - CureVac: Daten für COVID-19 Impfstoff-Kandidaten vorgelegt
22.10.2020 - CureVac Aktie: Neue Chancen nach einem wichtigen Kurswechsel
18.10.2020 - CureVac Aktie: Nichts zu sehen von BioNTechs Dynamik - zumindest bisher!
12.10.2020 - BioNTech, CureVac & Co.: Corona-Impfungen in Deutschland ab Anfang 2021
07.10.2020 - CureVac Aktie: Entscheidende Trendsignale voraus!
30.09.2020 - Curevac Aktie: Diese Reaktion wird spannend
29.09.2020 - Curevac Aktie: Zwei ganz spezielle Marken
10.09.2020 - CureVac Aktie: Wehe, diese Marke wird unterschritten…
04.09.2020 - CureVac: Nächste Geldspritze vom Bund
31.08.2020 - CureVac Aktie: Zwei wichtige Chart-Zonen im Fokus

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.