Mutares Aktie: Kommt das nächste Kaufsignal mit dieser News?

Mutares meldet einen möglichen Beteiligungs-Verkauf, der bis Ende Januar perfekt sein soll. Bild und Copyright: Mutares.

Mutares meldet einen möglichen Beteiligungs-Verkauf, der bis Ende Januar perfekt sein soll. Bild und Copyright: Mutares.

16.11.2020 08:32 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Mutares Aktie wird es heute spannend: Aktuelle Indikationen für den Aktienkurs der Münchener Beteiligungsgesellschaft notieren bei 13,82/13,98 Euro und damit wieder an der wichtigen charttechnischen Hürdenzone um 13,90/13,98 Euro. In der vergangenen Woche hatte diese Marke die Kursrallye der Mutares Aktie gebremst, zwischenzeitlich kam es zu einem Rückschlag bis auf 12,50 Euro aufgrund von Gewinnmitnahmen.

Am Montagmorgen „heizen” News von Mutares die Situation weiter an: Das Unternehmen steht vor dem Verkauf einer größeren Beteiligung, was weitere Dividenden-Phantasie in den ohnehin schon mit einer hohen Dividendenrendite versehenen Anteilschein der Süddeutschen bringen kann. Die Basisdividende, die die Gesellschaft jährlich ausschütten will, ist bei 1,00 Euro je Mutares Aktie geplant. Schon das ist viel bei Kursen knapp unter der 14-Euro-Marke.

Am Montagmorgen kündigt Mutares nun den bevorstehenden Verkauf der 80-prozentigen Beteiligung an der italienischen Nexive an. Interessant: Diese hat man erst im Juli von PostNL erworben, die weiter mit 20 Prozent an Nexive beteiligt ist.

„Die Übernahme durch Poste Italiane macht absolut Sinn, Poste Italiane ist der bestmögliche neue Eigentümer für Nexive. Wir haben bisher eine kurze, aber sehr erfolgreiche Umstrukturierung durchgeführt, die der neue Eigentümer fortsetzen wird, um das Geschäft weiter auszubauen. Ich freue mich, dass diese Transaktion auch das Potenzial hat, vor allem unsere Aktionäre an unserem Erfolg teilhaben zu lassen”, sagt Robin Laik, CEO von Mutares, zu dem anstehenden Deal, zu dem nun eine Absichtserklärung unterzeichnet wurde. Bis spätestens Januar 2021 will man den Verkauf abschließen. Finanzielle Details nennt man nicht, die Äußerungen von Laik lassen aber die Realisierung eines Gewinns erwarten. Dieses werde die Ausschüttung einer Performancedividende unterstützen, kündigen die Süddeutschen an.

Möglich macht den ungewöhnlich schnellen Exit eine Sondersituation in Zusammenhang mit der COVID-19-Krise in Italien: „Die Durchsetzung von Artikel 75 des Gesetzesdekrets Nr. 104 vom 14. August 2020, das dringende Maßnahmen zur Unterstützung und Wiederbelebung der italienischen Wirtschaft vorsieht, ermöglicht es Poste Italiane ihre Übernahme- und Konsolidierungspläne für den italienischen Post- und Paketdienst voranzutreiben. Von der Konsolidierung der beiden Unternehmen werden beträchtliche Größenvorteile erwartet”, so Mutares.

Daten zum Wertpapier: Mutares
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: MUX
WKN: A2NB65
ISIN: DE000A2NB650

Mutares - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Mutares

21.12.2020 - Mutares Aktie fährt heute Achterbahn: Übernahme angekündigt
15.12.2020 - Mutares plant Übernahme der Primetals Technologies France
14.12.2020 - Mutares: Gute Aussichten - Neues Kursziel
11.12.2020 - Mutares Aktie: Was ist bei der Dividenden-Perle heute los?
08.12.2020 - Mutares Aktie nach der Rallye: So sieht die Lage aus!
04.12.2020 - Mutares: Balcke-Dürr Rothemühle wird verkauft
24.11.2020 - Mutares Aktie nach rund 50 Prozent Plus reif für Konsolidierung?
20.11.2020 - Mutares: Analysten erwarten hohe Dividendenrendite
18.11.2020 - Mutares Aktie: Kaufsignal auf Kaufsignal - und immer noch eine hohe Dividendenrendite
17.11.2020 - Mutares: Hoffnung auf steigende Dividende
13.11.2020 - Mutares: Erfolgreiche Übernahme
13.11.2020 - Mutares Aktie: „High-Noon” im Chart des Dividenden-Titels
12.11.2020 - Mutares: Plus 10 Prozent
10.11.2020 - Mutares: Zahlen rücken in den Hintergrund – Akquisition im Fokus
10.11.2020 - Mutares bekräftigt erneut Basisdividende von 1,00 Euro je Aktie
09.11.2020 - Mutares blickt nach Frankreich
04.11.2020 - Mutares übernimmt GEA-Aktivitäten im Bereich Kühltanks und Stalleinrichtungen
04.11.2020 - Mutares: Die nächste Übernahme ist abgeschlossen
03.11.2020 - Mutares Aktie: Hoffen auf den Durchbruch
02.11.2020 - Mutares: Übernahme der Nexans-Aktivitäten abgeschlossen

DGAP-News dieses Unternehmens

04.01.2021 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares schließt die Übernahme von Japy Tech SAS und Royal ...
21.12.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares beschleunigt Wachstum durch die Unterzeichnung eines ...
15.12.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Erwartete neunte Akquisition im Jahr 2020: Mutares gibt ein ...
04.12.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Balcke-Dürr-Gruppe verkauft Balcke-Dürr Rothemühle nach ...
16.11.2020 - DGAP-Adhoc: Mutares hat eine Absichtserklärung zum Verkauf ihres 80%-Anteils an der Nexive Group ...
16.11.2020 - DGAP-News: Mutares hat eine Absichtserklärung zum Verkauf ihres 80%-Anteils an der Nexive-Gruppe ...
13.11.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares schließt die Übernahme der Engineering Services von ...
10.11.2020 - DGAP-News: Mutares: 11 Transaktionen in den ersten neun Monaten 2020 beschleunigen Wachstumskurs, ...
09.11.2020 - DGAP-Adhoc: Mutares hat ein unwiderrufliches Angebot zur Übernahme der Lapeyre SAS und ihrer ...
09.11.2020 - DGAP-News: Mutares hat ein verbindliches Angebot zur Übernahme der Lapeyre SAS und ihrer ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.