Überschäumender Optimismus - Börse München Kolumne

Ulrich Kirstein mit der Presseschau der Woche. Bild und Copyright: Bayerische Börse AG.

Ulrich Kirstein mit der Presseschau der Woche. Bild und Copyright: Bayerische Börse AG.

13.11.2020 17:57 Uhr - Autor: Ulrich Kirstein  Ulrich Kirstein auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Schlagzeilen der vergangenen Woche beherrschte das Wahlergebnis in den USA. Gewonnen hat die Wahl der Demokrat Joe Biden, so wenigstens Tenor der Mehrheit. Donald Trump jedoch weigert sich, das zu akzeptieren – man kann ihm nicht unterstellen, dass er es nicht spannend macht! Die Börsenkurse wurden vom Wahlausgang, aber vor allem durch die Ankündigung eines möglichen Serums gegen Corona getrieben. Wir freuen uns, dass es auch einmal gute Nachrichten gibt. Und was verbarg sich sonst noch im Blätterwald der Finanzmagazine?

Sturmerprobt
Focus Money machte auf mit einem Titel, den meine shoppingfreudige Familie missverstehen könnte: „Wer jetzt kauft, macht alles richtig“! Es ist doch noch nicht Weihnachten! „Die Jahresendrally wird kommen“, verspricht uns das Blatt und wir glauben es gerne. Im Magazin werden dann beispielsweise „Corona-Gewinner“, oder „Impfstoffaktien“ näher vorgestellt. Börse Online knöpfte sich „Die besten Nebenwerte“ vor, die auf dem Eigenkapitalforum vorgestellt werden. Uns gefiel besonders die Einschätzung unseres m:access-Wertes Baader Bank: „Ein sturmerprobter Vollblut-Börsianer“! Euro am Sonntag hingegen wirbt mit „10 Aktien mit Impfstoff-Turbo“ und benennt die „Top-Profiteure der neuen Euphorie an den Börsen“.

Prost
Unter der hübschen Überschrift „Überschäumender Optimismus“ befasste sich die Börsen-Zeitung mit Bierkonzernen. Eigentlich dachten wir, dass diese Trübsal blasen statt Schaum spritzen angesichts geschlossener Gaststätten und Bars. Aber die Aktien sind trotzdem in die Höhe geschossen, allerdings erst nach der Ankündigung eines Impfstoffes. Analysten outen sich als Biertrinker und rechnen mit einer Erholung des Bierabsatzes. Der neueste Hit komme aus den USA: Hard Seltzer, alkoholisch angereichertes, kohlensäurehaltiges Wasser, gerne mit Fruchtgeschmack. Nennt man das nicht Berliner Weiße?

Weihnachts- oder Sensenmann
Die Frankfurter Allgemeine Zeitung brachte einen längeren Artikel über den jungen britischen Schatzkanzler Rishi Sunak unter der Überschrift „Weihnachtsmann mit leerem Sack“. Der Brite mit indischen Wurzeln zählt derzeit zu den beliebtesten Tories auf der Insel lesen wir da, weil er, entgegen der Überschrift, bisher ein 210 Millionen Pfund schweres Hilfspaket geschnürt hart – wahrlich eine schwere Last. Unter anderem hat er Rabattgutscheine für die stark gebeutelte Gastronomiebranche ausgegeben und selbst in einem Restaurant lächelnd bedient und am Ende die Rechnung mit Rabatt übernommen – schließlich bekennt er sich auch zu seinem Reichtum, den er als Investmentbanker erworben hat. Aufgrund der horrenden Schulden des britischen Staates müsse er aber irgendwann die Ausgaben kürzen und würde dann vom „Weihnachtsmann zum Sensenmann“ zitiert die Zeitung einen Tory-Abgeordneten. Womit wir endlich auch die Überschrift verstanden haben.

Verschoben
Wie viele Deadlines für die Brexit-Verhandlungen gab es eigentlich schon, hat das einmal jemand nachgezählt? Jetzt also wurde konstatiert, dass die Gespräche wohl die „Frist von Mitte November“ reißen werden, wie das Handelsblatt offenbarte. Der Online-Artikel datiert pikanterweise auf den 11.11. um 11 Uhr, ist aber kein Beitrag zum nicht verschobenen, sondern mehr oder weniger verbotenen Karneval. Das Corona-Kostüm muss also erstmal im Schrank bleiben.

Autor der Presseschau: Ulrich Kirstein, Bayerische Börse AG

Daten zum Wertpapier: Börse München

Börse München - Jetzt traden auf: flatexflatex - Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook
Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Bayerischen Börse AG. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Börse München

22.02.2021 - Inflationssorgen unterbrechen Aufwärtsbewegung - Börse München
08.02.2021 - DAX: Kommen neue Rekordhochs? - Börse München
05.02.2021 - Nur das Beste - Börse München
02.02.2021 - Evotec, Varta, Gamestop & Co.: Cool bleiben, wenn die Hotspots überkochen - Börse München
25.01.2021 - Aktien: Zwischen Corona-Angst und Konjunkturoptimismus - Börse München
22.01.2021 - Dividenden ziehen immer - Börse München Kolumne
18.01.2021 - Impulse von Seiten der Wirtschaftsdaten und Unternehmens-Bilanzen - Börse München Kolumne
04.01.2021 - Aktienmärkte: Trotz der Rekorde herrscht Zurückhaltung - Börse München Kolumne
28.12.2020 - Aktienmärkte: Hoffen auf einen neuen Rekordstand des Dax - Börse München Kolumne
14.12.2020 - Der „Hexensabbat“ kommt, der Brexit auch - Börse München Kolumne
12.12.2020 - Die Lederhose vor dem Laptop - mit Airbnb und TUI - Börse München Kolumne
07.12.2020 - Kommt noch eine Jahresendrally an den deutschen Aktienbörsen? - Börse München Kolumne
06.12.2020 - Welle auf Welle - Börse München Kolumne
30.11.2020 - Impfstoff-News könnten die Risikoneigung der Anleger erneut beflügeln - Börse München Kolumne
23.11.2020 - DAX30 oder DAX40? Und in den USA dreht sich alles um Thanksgiving - Börse München Kolumne
21.11.2020 - Zeit zum Handeln - Börse München Kolumne
16.11.2020 - COVID-19 Impfstoff und Joe Bidens Sieg sorgen für positive Impulse - Börse München Kolumne
09.11.2020 - Frische Impulse für die Aktienmärkte von den Unternehmen - Börse München Kolumne
30.10.2020 - Prachtstück auch ohne Dividende - Börse München Kolumne
27.10.2020 - Ein Mix an Sorgen für die Märkte - Börse München Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

26.02.2021 - DGAP-Adhoc: GRENKE AG: GRENKE informiert über entlastende Aussagen und Kritikpunkte des ...
26.02.2021 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE informiert über entlastende Aussagen und Kritikpunkte des ...
26.02.2021 - EQS-Adhoc: Ina Invest Geschäftsbericht 2020: Positives Jahresergebnis übertrifft ...
26.02.2021 - EQS-Adhoc: SIG Combibloc Group AG: SIG übernimmt Joint Venture für Nahen Osten und Afrika ...
26.02.2021 - DGAP-News: First Graphene Limited erweitert Geschäftsbeziehung mit ...
26.02.2021 - DGAP-News: EVN AG: Geschäftsverlauf im ersten Quartal des Geschäftsjahres ...
26.02.2021 - DGAP-News: B.R.A.I.N. Biotechnology Research And Information Network AG: BRAIN AG, Ergebnisse Q1 ...
26.02.2021 - DGAP-News: KROMI veröffentlicht Halbjahresbericht ...
26.02.2021 - DGAP-News: Fabasoft AG - die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2020/2021 im ...
26.02.2021 - DGAP-News: va-Q-tec wächst 2020 weiter und steigert ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.