Lloyd Fonds steigert Assets under Management deutlich


12.11.2020 15:57 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

In den ersten neun Monaten 2020 ist der Lloyd Fonds AG eine Steigerung der Assets under Management (AuM) gelungen. Nach 1,05 Milliarden Euro per Ende 2019 beziffert der Hamburger Finanzdienstleister die Summe auf nun 1,4 Milliarden Euro. Mit 1,0 Milliarden Euro geht der Großteil der Summe auf das Geschäftsfeld der LLOYD FONDS zurück. Im Bereich der persönlichen Vermögensverwaltung konnte man die Summe nach der Gewinnung eines Großmandats auf 400 Millionen Euro steigern.

„Die am 29. Juni dieses Jahres veröffentlichte AuM-Erwartung für das Jahr 2020 in Höhe von 1,4 Mrd. EUR wurde somit frühzeitig im November 2020 erreicht. Das Wachstum ist neben der Gewinnung von Großmandaten insbesondere auf die Skalierbarkeit aller Geschäftsfelder zurück zu führen”, heißt es vonseiten der Gesellschaft am Donnerstag.

„Nachdem wir in diesem Jahr bereits die Markenpositionierung mit unserer Strategie 2023/25 abgeschlossen haben, ist das vorzeitige Erreichen unseres für 2020 erwarteten AuM-Ziels ein wichtiges Ziel gewesen und eine weitere Bestätigung dafür, dass wir mit der Neupositionierung unseres Geschäftsmodells auch angesichts des äußerst anspruchsvollen Umfelds geprägt durch die Covid-19-Pandemie auf dem richtigen Weg sind. Auf diesem Weg werden wir jetzt stetig voranschreiten”, sagt Achim Plate, Chief Executive Officer (CEO) der Lloyd Fonds AG.

Daten zum Wertpapier: Lloyd Fonds
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: L1OA
WKN: A12UP2
ISIN: DE000A12UP29

Lloyd Fonds - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Lesen Sie mehr zum Thema Lloyd Fonds im Bericht vom 24.09.2020

Lloyd Fonds: Hohe Ziele bis 2024

Achim Plate verstärkt sein Engagement bei Lloyd Fonds. Der Vorstand der Gesellschaft hat über die Plate Verwaltungs GmbH Aktien der Gesellschaft gekauft. Dies geschah am 18. September außerhalb eines Handelsplatzes. Möglicherweise handelt es sich um einen Umplatzierung. Gekauft hat der Vorstand bei dieser Gelegenheit Aktien im Wert von rund 1,044 Millionen Euro. Der Preis je Aktie lag bei 5,70 Euro. Somit gehen 183.333 Aktien von Lloyd Fonds in den Besitz von Plate über. Plate ist seit Januar CEO von Lloyd Fonds. Er will sein Unternehmen am Kapitalmarkt mit den Schlagworten Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Nutzerzentrierung positionieren. Das machte er jüngst auf der virtuellen IR-Fahrt von Rüttnauer Research deutlich. Bei Thema Nachhaltigkeit kooperiert die Gesellschaft mit dem WWF. Hier soll es bis zum Jahresende erste Produkte und ein Scoring geben. Am Markt ist hingegen schon LAIC, ein FinTech der Gesellschaft, das im April an den Start ging. Bei der digitalen ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Lloyd Fonds

11.01.2021 - Lloyd Fonds: Starker Endspurt
07.01.2021 - Lloyd Fonds: Neue Erwartungen – neues Kursziel
05.01.2021 - Lloyd Fonds steigert die Prognose für 2020
14.12.2020 - Lloyd Fonds hebt Prognose an - hohe Performance Fee erwartet
26.11.2020 - Lloyd Fonds: Kurs und Kursziel legen deutlich zu
13.11.2020 - Lloyd Fonds: Gewinnerwartungen steigen deutlich an
22.10.2020 - Lloyd Fonds: Aktie ist zu günstig bewertet
24.09.2020 - Lloyd Fonds: Hohe Ziele bis 2024
08.09.2020 - Lloyd Fonds: Hohes Aufwärtspotenzial
31.08.2020 - Lloyd Fonds: Neue Rentenversicherung
26.08.2020 - Lloyd Fonds: AuM sollen deutlich steigen
15.07.2020 - Lloyd Fonds holt sich 5 Millionen Euro per Wandelanleihe
07.07.2020 - Lloyd Fonds begibt Wandelschuldverschreibung
29.06.2020 - Lloyd Fonds will „ein attraktiver, wachstumsstarker Dividendentitel werden”
15.06.2020 - Lloyd Fonds AG: „Mit LAIC haben wir ein wegweisendes Angebot“
08.06.2020 - Lloyd Fonds bringt fünf neue Fonds für die Geldanlage auf den Markt
20.04.2020 - Lloyd Fonds auf Expansionskurs
08.04.2020 - Lloyd Fonds: Pinter verlässt das Unternehmen
26.03.2020 - Lloyd Fonds legt Zahlen vor und verschiebt Hauptversammlung
13.02.2020 - Lloyd Fonds und WWF Deutschland kooperieren bei nachhaltigen Investments

DGAP-News dieses Unternehmens

05.01.2021 - DGAP-Adhoc: Lloyd Fonds AG erwartet deutliche Ergebnisverbesserung im Geschäftsjahr 2020: ...
14.12.2020 - DGAP-Adhoc: Lloyd Fonds AG: Ergebnissprung im Jahr 2020 erwartet - Erhöhung der Prognose für ...
14.12.2020 - Lloyd Fonds AG: Ergebnissprung im Jahr 2020 ...
12.11.2020 - Lloyd Fonds AG erreicht AuM-Anstieg in 2020 auf 1,4 Mrd. EUR ...
12.10.2020 - Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: LAIC Vermögensverwaltung GmbH ist Mitglied im Verband ...
31.08.2020 - Hauptversammlung 2020 der Lloyd Fonds AG: Ambitionierte weitere Wachstumspläne mit Strategie ...
26.08.2020 - DGAP-Adhoc: Lloyd Fonds AG: Ausgeglichenes Konzernergebnis im 2. Halbjahr 2020 ...
26.08.2020 - Lloyd Fonds AG: Ausgeglichenes Konzernergebnis im 2. Halbjahr 2020 erwartet ...
15.07.2020 - DGAP-News: Lloyd Fonds AG: Wandelschuldverschreibung 2020/24 erfolgreich platziert ...
07.07.2020 - DGAP-Adhoc: Lloyd Fonds AG beschließt Begebung einer Wandelschuldverschreibung 2020/24 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.