Lufthansa einigt sich mit Gewerkschaft ver.di auf Kostensenkungen

Bild und Copyright: Lufthansa.

Bild und Copyright: Lufthansa.

12.11.2020 10:12 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

In Verhandlungen hat die Lufthansa mit der Gewerkschaft ver.di ein Paket von Kostensekungsmaßnahmen geschnürt, mit denen man auf die Corona-Krise reagiert. Diese sollen den MDAX-notierten Luftfahrtkonzern, der wie die gesamte Branche hart von den Pandemie-Folgen getroffen wurde, Einsparungen in Höhe von 200 Millionen Euro sichern. Von den Maßnahmen betroffen sind im Wesentlichen die tariflichen Bodenbeschäftigten der Deutschen Lufthansa AG, Lufthansa Technik AG und Lufthansa Cargo AG.

„Einsparungen werden bereits unmittelbar durch den Entfall des Weihnachtsgeldes für 2020 wirksam. Auch für 2021 wurde vereinbart, dass das Urlaubs- und Weihnachtsgeld inklusive Zuschläge entfällt. Darüber hinaus wird die Kurzarbeit konsequent fortgeführt und die Aufstockung zum Kurzarbeitergeld für das Jahr 2021 von 90 auf 87 Prozent reduziert. Insgesamt können damit im Jahr 2021 für die Beschäftigtengruppe je nach Grad des Arbeitsentfalls Personalkosteneinsparungen in Höhe von bis zu 50 % erreicht werden”, so die Lufthansa. Im Gegenzug wird das Unternehmen unter anderen einen Kündigungsschutz für das Jahr 2021 aussprechen. Zudem wolle man Altersteilzeit sowie betriebliche Freiwilligenprogramme anbieten, kündigt die Gesellschaft an.

„Mit diesem Krisenpaket haben wir einen ersten wichtigen Schritt zur Reduktion der Personalkosten am Boden erzielt und können den Ausspruch betriebsbedingter Beendigungskündigungen für das Jahr 2021 vermeiden. Wir dürfen aber nicht nachlassen, weiter an Maßnahmen zur Krisenbewältigung zu arbeiten, um auch für die Zeit nach Ende der Kurzarbeit gute Lösungen für die Mitarbeiter zu vereinbaren”, sagt Michael Niggemann, Vorstand Personal, Recht und M&A der Deutschen Lufthansa AG.

Daten zum Wertpapier: Lufthansa
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: LHA
WKN: 823212
ISIN: DE0008232125

Lufthansa - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Lufthansa

22.01.2021 - Lufthansa, Borussia Dortmund, Delivery Hero, Varta, K+S & Co.: So handeln die Shortseller
22.01.2021 - Lufthansa - COVID-19 Pandemie: Alltagsmasken an Bord von Flugzeugen werden verboten
20.01.2021 - Lufthansa, Ryanair & Co.: Weihnachtserholung nicht überbewerten - Commerzbank Kolumne
04.01.2021 - Lufthansa Aktie: Jetzt zählt es - neue Kaufsignale möglich
30.12.2020 - Lufthansa Aktie: Die Anleger an der Börse spekulieren auf neue Kaufsignale
23.12.2020 - Lufthansa und Vereinigung Cockpit einiges sich auf neue Kostensenkungen
21.12.2020 - Lufthansa Aktie: Experte bleibt skeptisch - mit einem „Aber”
21.12.2020 - Lufthansa Aktie: Mutiertes COVID-19 Virus sorgt für Druck auf den Kurs
17.12.2020 - Lufthansa Aktie: Durchbruch nach oben im Anflug?
14.12.2020 - Am Morgen: Lufthansa, Fraport, Carl Zeiss Meditec und Zurich Insurance im Fokus - Nord LB Kolumne
11.12.2020 - Lufthansa Aktie: Die Luft scheint raus, aber…
04.12.2020 - Lufthansa: Aktie erhält neues Kursziel
03.12.2020 - Lufthansa: Buchungszahlen ziehen an, aber…
02.12.2020 - Lufthansa: Erfolgreiches LSG-Closing
25.11.2020 - Lufthansa Aktie nach der Rallye: Die Pandemie-Risiken sind nicht vom Tisch!
24.11.2020 - Lufthansa holt sich eine Milliarde Euro bei Anlegern
18.11.2020 - Lufthansa: Das Personal-Karussell dreht sich
17.11.2020 - Lufthansa im Ryanair-Modus
11.11.2020 - Lufthansa: Neuer Finanzvorstand berufen
10.11.2020 - Lufthansa: Sehr erfolgreiche Emission

DGAP-News dieses Unternehmens

10.11.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft beginnt die Platzierung ...
10.11.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Deutsche Lufthansa AG aktualisiert Angebotsbedingungen der ...
20.10.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Group berichtet vorläufige Ergebnisse für das dritte ...
30.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Einigung über Lufthansa ...
27.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Aufsichtsrat verschiebt Entscheidung über Einberufung ...
25.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Wirtschaftsstabilisierungsfonds stimmt dem Lufthansa ...
21.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Deutsche Lufthansa AG bestätigt fortgeschrittene Gespräche mit ...
07.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Deutsche Lufthansa AG verhandelt Stabilisierungspaket für den ...
29.04.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Der Schweizer Bundesrat schlägt staatliche Garantien für ...
23.04.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Group veröffentlicht vorläufige Ergebnisse des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.