DAX: Erneut in Widerstandszone - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Ausblick: Der DAX befindet sich total überkauft am Widerstandsbereich und ging am Vortag bei 13’095 Punkten aus dem Handel. Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

10.11.2020 08:57 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Der DAX zeigte sich am Vortag im Einklang mit den internationalen Aktienmärkten euphorisch und konnte direkt mit einem Gap-Up in die neue Börsenwoche starten. Der DAX eröffnete bei 12’713 Punkten bereits deutlich höher und konnte dann im weiteren Handelsverlauf bis auf 13’297 Punkte ansteigen. Die lange weiße Tageskerze zeigt die enorme Euphorie der Investoren. Allerdings ist der DAX nach einem Anstieg von 1’850 Punkten in nur sieben Handelstagen auch enorm überhitzt. Zudem ist der Index wieder im Widerstandsbereich im Monatschart angekommen. Ob dieser Widerstandsbereich in dieser dünnen Luft noch überwunden werden kann, ist fraglich. Nach unten hat der DAX zudem zwei Gaps bei 12’595 und 12’330 Punkten offen, die den Index anziehen sollten.

Ausblick: Der DAX befindet sich total überkauft am Widerstandsbereich und ging am Vortag bei 13’095 Punkten aus dem Handel. Vorbörslich notiert der DAX am frühen Dienstagmorgen deutlich tiefer bei 12’950 Punkten.

Die Short-Szenarien: Der DAX dreht am Widerstandsbereich im Monatschart bei 13’300/13’400 Punkten wieder nach unten ab. Die ersten Anlaufmarken der Bären wären dann die noch offenen Gaps auf der Unterseite bei 12’595 und 12’330 Punkten. Eine neue lange Abwärtsbewegung ist mit dem Kursanstieg vom Vortag aber erstmal vom Tisch. Dies gilt, solange der untere Fibonacci-Fächer hält.

Die Long-Szenarien: Der DAX kann die Euphorie der Vortage beibehalten und weiter Kurs auf den Widerstandsbereich bei 13’300/13’400 Punkten nehmen. Gelingt den Bullen hier ein nachhaltiger Durchbruch nach oben, wäre langfristig mit einem weiteren Hochlauf bis zum Allzeithoch bei 13’795 Punkten zu rechnen.

Daten zum Wertpapier: DAX - Aktienindex
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: DAX
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008

DAX - Aktienindex - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook
Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - DAX - Aktienindex

26.01.2021 - DAX: Rücklauf zum 50er-EMA? - UBS
26.01.2021 - DAX: Kurzfristige Korrekturen im langfristigen Aufwärtstrend - Donner & Reuschel
25.01.2021 - Ifo Geschäftsklima: Der Lockdown drückt auf die Stimmung - Nord LB
25.01.2021 - DAX: Bullen noch nicht unter Druck - UBS
25.01.2021 - DAX: Grundtendenz weiterhin „bullisch” - Donner & Reuschel
22.01.2021 - DAX: Seitwärts in dünner Luft - UBS-Kolumne
22.01.2021 - DAX: Seitwärts ins Wochenende - Donner & Reuschel Kolumne
21.01.2021 - DAX: Angriff auf 14’000 Punkte? - UBS-Kolumne
21.01.2021 - DAX: Grundtenor bleibt bullisch, 15.000 weiterhin realistisch - Donner & Reuschel Kolumne
20.01.2021 - DAX: Bullen unter Zugzwang - UBS-Kolumne
19.01.2021 - DAX: 10er-EMA im Fokus - UBS-Kolumne
18.01.2021 - DAX: Konsolidierung zum Wochenstart - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2021 - DAX: Erste starke Korrekturbewegung - UBS-Kolumne
15.01.2021 - DAX: Hält der 10er-EMA? - UBS-Kolumne
14.01.2021 - DAX: Neue Aufwärtswelle? - UBS-Kolumne
14.01.2021 - DAX: Test der 14.000 bei neutraler Markttechnik - Donner & Reuschel Kolumne
13.01.2021 - DAX weiterhin robust auf hohem Niveau - Donner & Reuschel Kolumne
13.01.2021 - DAX: Bärische Kerzenformation im Tageschart - UBS-Kolumne
12.01.2021 - DAX: Der 10er-EMA hält - UBS-Kolumne
11.01.2021 - DAX: Korrektur wird überfällig - UBS-Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.