K+S: Geschäftsmodell wird risikoreicher

Bild und Copyright: K+S.

Bild und Copyright: K+S.

05.11.2020 14:53 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

K+S muss Wertberichtigungen in Höhe von rund 2 Milliarden Euro vornehmen. Das teilte die Gesellschaft gestern mit. Damit werden sich die Bilanz- und Verschuldungssituation klar verschlechtern.

Nach dem Verkauf von Americas mit dem dortigen Salzgeschäft wird das Geschäftsmodell aus Sicht der Analysten von Independent Research risikoreicher und zugleich volatiler.

Die Analysten erwarten aufgrund der Wertberichtigungen für 2020 einen Verlust je Aktie von 10,52 Euro (alt: -0,46 Euro). 2021 soll es einen Gewinn je Aktie von 1,38 Euro (alt: 0,27 Euro) geben.

Für die Analysten bleibt es bei der Halteempfehlung für die Aktien von K+S. Das Kursziel sinkt von 7,30 Euro auf 6,10 Euro.

Die Aktien von K+S geben heute 1,5 Prozent auf 5,634 Euro nach.

Daten zum Wertpapier: K+S
Zum Aktien-Snapshot - K+S: hier klicken!
Ticker-Symbol: SDF
WKN: KSAG88
ISIN: DE000KSAG888
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - K+S

20.04.2021 - K+S: Jahresauftakt soll Gewinn bringen
20.04.2021 - K+S: Erleichterung ist spürbar
20.04.2021 - K+S: Freie Bahn für Americas-Verkauf
07.04.2021 - K+S: Positives Indiz aus Indien
16.03.2021 - K+S: Wenig inspirierender Ausblick
15.03.2021 - K+S: Feedback auf die Roadshow
12.03.2021 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt – Neues Kursziel für die Aktie
11.03.2021 - K+S: Neues Kursziel nach dem Testat
11.03.2021 - K+S: Erleichterung ist spürbar
11.03.2021 - K+S: „Mit dem erzielten EBITDA nicht zufrieden”
10.03.2021 - K+S: Aktie unter Druck – Konsens könnte korrigiert werden
09.03.2021 - K+S: Kleine Enttäuschung
09.03.2021 - K+S: Eine nicht ganz unwichtige Feststellung
24.02.2021 - K+S: Eine klare Belastung
18.02.2021 - K+S: Monate der Unsicherheit
18.02.2021 - K+S: Aktie gerät massiv unter Druck
13.02.2021 - Aktien: Encavis, Gerresheimer, K+S, Krones, Software AG: Aktuelle Shortseller-News
09.02.2021 - Aktien: Encavis, Evotec, K+S & Co.: Die Shortseller-News vom Tage
23.12.2020 - K+S: Aktienexperte skeptisch, Neues von den Werra-Werken
22.12.2020 - K+S: Zweistelliges Kursziel

DGAP-News dieses Unternehmens

19.04.2021 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S erhält Genehmigung der US-Justizbehörde zum Verkauf der ...
09.03.2021 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S erhält uneingeschränktes Testat für den Konzernabschluss ...
17.02.2021 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: Prüfung der Konzern-Rechnungslegung der K+S Aktiengesellschaft ...
18.12.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S und REMEX bündeln Entsorgungsgeschäft und gründen ...
04.11.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: Impairment - K+S nimmt Bilanzbereinigung ...
05.10.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S bestätigt fortgeschrittene Gespräche beim Verkauf der ...
05.10.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S unterzeichnet Vereinbarung zum Verkauf der Operativen ...
08.05.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: Anpassung des Dividendenvorschlags zur Wahrung der ...
11.03.2020 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S treibt den vollständigen Verkauf der Operativen Einheit ...
23.09.2019 - DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: Aktuell schwaches Marktumfeld: K+S reduziert ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.