Hugo Boss: Wichtiges Ziel kann früher realisiert werden


04.11.2020 18:14 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Auch im dritten Quartal zeigen sich bei Hugo Boss Auswirkungen der Pandemie. Gegenüber dem Vorquartal hat sich die Lage jedoch wieder verbessert. Allerdings werden die allgemeinen Erwartungen verfehlt. Klare Zuwächse zeigen sich im Online-Geschäft (+66 Prozent) und in China (+27 Prozent). Eine Prognose für 2020 gibt es vom Modeunternehmen weiter nicht, die Unsicherheiten bleiben zu hoch.

Auf einer Telefonkonferenz macht CFO Müller deutlich, dass man ein Ziel möglicherweise früher als geplant erreichen wird. Bisher ging man bei Hugo Boss davon aus, 2022 einen Online-Umsatz von 400 Millionen Euro zu generieren. Diesen Wert kann man eventuell schon früher schaffen.

Die Analysten von Independent Research rechnen für 2020 mit einem Verlust je Boss-Aktie von 1,87 Euro (alt: -0,24 Euro). 2021 soll es einen Gewinn je Aktie von 1,44 Euro (alt: 1,51 Euro) geben.

Wie bisher gibt es von den Experten eine Halteempfehlung für die Aktien von Hugo Boss. Das Kursziel sinkt von 24,00 Euro auf 22,00 Euro.

Daten zum Wertpapier: Hugo Boss NA
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: BOSS
WKN: A1PHFF
ISIN: DE000A1PHFF7

Hugo Boss NA - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Hugo Boss NA

30.12.2020 - Hugo Boss: Neue Wachstumsimpulse - Kaufvotum
09.12.2020 - Hugo Boss: E-Commerce und China als Impulsgeber
12.11.2020 - Hugo Boss: Aktie hat Rückschlagpotenzial
03.11.2020 - Hugo Boss: Drei Probleme
03.11.2020 - Hugo Boss: Keine kurzfristigen Impulse
19.10.2020 - Hugo Boss: Wenig Vorfreude auf die Zahlen
03.09.2020 - Hugo Boss: Starke Entwicklung
25.08.2020 - Hugo Boss: Norweger kaufen zu
23.06.2020 - Hugo Boss: Zwischenphase ist zu lang
16.06.2020 - Hugo Boss ernennt neuen Chef
05.06.2020 - Hugo Boss: Eine fast beendete Suche
05.06.2020 - Hugo Boss will Ex-Manager von Tommy Hilfiger holen
20.04.2020 - Hugo Boss: Langwierige Erholung
14.04.2020 - Hugo Boss: Minus 30 Prozent
07.04.2020 - Hugo Boss wird zum Spender
07.04.2020 - Hugo Boss: Klares Aufwärtspotenzial
07.04.2020 - Hugo Boss: Hauptversammlung muss entscheiden
07.04.2020 - Hugo Boss setzt Dividende aus - Online-HV
23.03.2020 - Hugo Boss: Abstufung nach der CEO-Meldung
23.03.2020 - Hugo Boss trennt sich im September von Mark Langer

DGAP-News dieses Unternehmens

16.06.2020 - DGAP-Adhoc: HUGO BOSS AG: Daniel Grieder wird Vorstandsvorsitzender der HUGO BOSS ...
04.06.2020 - DGAP-Adhoc: HUGO BOSS AG: HUGO BOSS bestätigt laufende Gespräche mit Daniel Grieder für den ...
06.04.2020 - DGAP-Adhoc: HUGO BOSS AG: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Aussetzung der Dividende vor - ...
23.03.2020 - DGAP-Adhoc: HUGO BOSS AG: Vorstandsvorsitzender Mark Langer scheidet zum 30. September 2020 bei der ...
18.03.2020 - DGAP-Adhoc: HUGO BOSS AG: Auswirkungen von COVID-19 auf Umsatz und Ergebnis ...
10.10.2019 - DGAP-Adhoc: HUGO BOSS AG: HUGO BOSS gibt vorläufige Ergebnisse für das dritte Quartal 2019 ...
16.01.2017 - DGAP-Adhoc: HUGO BOSS AG: HUGO BOSS erreicht die angestrebten Jahresziele auf Basis vorläufiger ...
23.09.2016 - Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX: Zwölf neue Unternehmen im ...
16.05.2016 - DGAP-Adhoc: HUGO BOSS AG: Herr Mark Langer Vorstandsvorsitzender der HUGO BOSS ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.