Apple: iPhone-Rückgang wird klar kompensiert

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

04.11.2020 12:57 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Apple kann den Umsatz im vierten Quartal um 1,0 Prozent auf 64,7 Milliarden Dollar steigern. Allgemein hatte man mit einem Umsatzrückgang gerechnet. Im Bereich iPhone gibt es ein Umsatzminus von fast 21 Prozent auf 26,44 Milliarden Dollar, der Markteintritt von neuen iPhones hat sich verzögert. Die gute Entwicklung in allen anderen Bereichen kann diesen Rückgang aber klar kompensieren.

Wichtig für Apple ist, dass es im Weihnachtsquartal neue iPhones gibt. Das sollte sich positiv auf die Zahlen auswirken. Eine Prognose für das laufende Geschäftsquartal gibt man mit Hinweis auf die Pandemie aber nicht ab.

Die Analysten von Independent Research rechnen für 2020/2021 mit einem Gewinn je Aktie von 3,97 Dollar (alt: 3,81 Dollar). Die erste Prognose für das kommende Geschäftsjahr liegt bei 4,31 Dollar.

Wie bisher sprechen die Analysten eine Halteempfehlung für die Aktien von Apple aus. Beim Kursziel geht es von 130,00 Dollar auf 120,00 Dollar nach unten.

Die Dividendenrendite steht bei unter einem Prozent.

Daten zum Wertpapier: Apple
Zum Aktien-Snapshot - Apple: hier klicken!
Ticker-Symbol: AAPL
WKN: 865985
ISIN: US0378331005
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Mutares: „Wir werden weitere Rekorde sehen“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Apple

29.03.2021 - Apple Aktie: Bodenbildung? - UBS
08.02.2021 - Apple Aktie: Korrektur könnte sich fortsetzen - UBS
28.01.2021 - Apple: Zahlen sorgen für neues Kursziel
26.01.2021 - Am Morgen: Apple, Siemens Energy, Philips und TSMC im Fokus - Nord LB
20.01.2021 - Apple Aktie: Doppeltop-Risiko und Trading-Chancen
04.01.2021 - Apple Aktie: 10er-EMA im Fokus - UBS-Kolumne
28.12.2020 - Apple Aktie: Obere Trendkanalbegrenzung erreicht - UBS-Kolumne
23.12.2020 - Am Morgen: Apple, Hornbach Holding und Vodafone im Fokus - Nord LB Kolumne
09.11.2020 - Apple Aktie: Weiterer Hochlauf? - UBS-Kolumne
02.11.2020 - Apple: 5G sorgt für Impulse – Gewinnerwartung sinkt
02.11.2020 - Apple Aktie: Hält der Trendkanal oder kommt jetzt der Ausbruch? - UBS-Kolumne
30.10.2020 - Am Morgen: Amazon, Apple, Fresenius und VW im Fokus - Nord LB Kolumne
16.10.2020 - Apple Aktie zeigt wieder Stärke: Kommt ein neuer Aufwärtstrend?
14.10.2020 - Apple, Lenovo & Co.: PC-Markt ist im 3. Quartal dank sehr starker Notebook-Nachfrage wieder gewachsen - Commerzbank Kolumne
16.09.2020 - Apple Aktie: Neue Kaufsignale sind möglich, aber…
14.09.2020 - Apple Aktie: Ist der Aufwärtstrend beendet? - UBS-Kolumne
11.09.2020 - Apple Aktie: Starker charttechnischer Supportbereich in Sicht
08.09.2020 - Apple Aktie: Wichtige Unterstützungen nicht vergessen!
07.09.2020 - Der Börsensommer könnte noch anhalten - Börse München Kolumne
31.08.2020 - Apple: Langfristige Entwicklung wichtiger als kurzfristiger Eingriff

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.