Boeing: Drei belastende Probleme

Bild und Copyright: Steve Mann / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Steve Mann / shutterstock.com.

04.11.2020 12:51 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Um 29 Prozent sinkt der Umsatz von Boeing im dritten Quartal auf 14,1 Milliarden Dollar. Der Markt hatte mit 13,8 Milliarden Dollar gerechnet. Je Aktie macht Boeing bereinigt einen Verlust von 1,39 Dollar, im Vorjahr gab es einen Gewinn von 1,45 Dollar. Der Konsens stand bei -2,08 Dollar.

Boeing kämpft mit den Folgen der Pandemie, die gesamte Flugzeugbranche ist davon betroffen. Zudem gibt es noch immer das Flugverbot für die 737 MAX, hinzu kommen Qualitätsprobleme bei der 787, dem Dreamliner.

Die Analysten der DZ Bank bestätigen vor diesem Hintergrund die Verkaufsempfehlung für die Aktien von Boeing. Das Kursziel sinkt von 129,00 Dollar auf 125,00 Dollar.

Es gibt nur geringe Chancen, dass sich die Märkte rasch erholen. Weltweit gibt es weiter viele Reisebeschränkungen, der Winter dürfte von der Pandemie geprägt sein.

Für 2020 prognostizieren die Analysten einen Verlust je Aktie von 8,84 Dollar (alt: -8,04 Dollar). Die Prognose für 2021 sinkt von +5,49 Dollar auf +2,83 Dollar. 2022 soll es einen Gewinn je Aktie von 6,98 Dollar (alt: 8,61 Dollar) geben.

Daten zum Wertpapier: Boeing
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: BA
WKN: 850471
ISIN: US0970231058

Boeing - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Boeing

04.01.2021 - Am Morgen: AXA, Airbus und Boeing im Fokus - Nord LB Kolumne
19.11.2020 - Am Morgen: Boeing, SAF-Holland und Software AG im Fokus - Nord LB Kolumne
30.10.2020 - Boeing: Rote Zahlen auch in 2021
30.06.2020 - Boeing: Hoffen auf September
05.05.2020 - Boeing: Ein Befreiungsschlag und eine Abstufung
04.05.2020 - Boeing: Dickes Minus beim Kursziel der Aktie
19.03.2020 - Boeing: Situation verschärft sich
06.08.2019 - Boeing: Dezember ist ein realistischer Termin
25.04.2019 - Boeing: Glaubwürdigkeit sinkt
13.03.2019 - Boeing: Große Unklarheiten
02.11.2017 - Boeing: Coverage startet
12.12.2014 - Boeing: Nicht nur Airbus hat Probleme
23.10.2014 - Raiffeisen: AT&T, Boeing, EZB Stresstest und Anleihen im Blickpunkt
24.04.2014 - Boeing: Auf Höhe der Mitbewerber
30.01.2014 - Boeing: Airbus erhält den Vorzug
07.01.2014 - Boeing: Aufschlag geht in Ordnung
06.01.2014 - UBS zur Boeing-Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch wahrscheinlich
18.12.2013 - Boeing: Airbus-Mitbewerber erhöht Dividende deutlich
25.11.2013 - UBS zu Boeing: Aktie setzt Aufwärtstrend fort
19.11.2013 - Boeing: 2020 wird ein wichtiges Jahr

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.