Apple Aktie: Hält der Trendkanal oder kommt jetzt der Ausbruch? - UBS-Kolumne

Ausblick: Noch ist der Aufwärtstrend der Apple-Aktien klar intakt, das Papier befindet sich lediglich in einer normalen Abwärtskorrektur. Dies könnte sich aber sehr schnell ändern. Bild und Copyright: Hadrian / shutterstock.com.

Ausblick: Noch ist der Aufwärtstrend der Apple-Aktien klar intakt, das Papier befindet sich lediglich in einer normalen Abwärtskorrektur. Dies könnte sich aber sehr schnell ändern. Bild und Copyright: Hadrian / shutterstock.com.

02.11.2020 08:57 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Rückblick: Die Aktien von Apple befinden sich in einem langfristigen Aufwärtstrend. In den vergangenen Monaten hat sich dabei ein steigender Trendkanal im Tageschart entwickelt. Aktuell sind die Papiere wieder an dessen untere Begrenzung angekommen. Und nun wird es spannend. Hält der Trendkanal oder nicht? Zu sehen ist im Tageschart, dass es im April zu einer Überschneidung des 10er-EMA über den 50er-EMA gekommen ist und in der Folge eine lange Aufwärtsbewegung startete. Aktuell steht der 10er-EMA aber wieder kurz vor einem Durchbruch von oben unter den 50er-EMA, was ein weiteres Schwächesignal wäre. Zudem ging aus dem jüngsten CoT-Report hervor, dass die US-Profis ihre Short-Positionen im US-Aktienindex S&P 500 kräftig erhöht haben und von weiter fallenden Kursen ausgehen. Die Gesamtlage ist also sehr bearish einzustufen.

Ausblick: Noch ist der Aufwärtstrend der Apple-Aktien klar intakt, das Papier befindet sich lediglich in einer normalen Abwärtskorrektur. Dies könnte sich aber sehr schnell ändern.

Die Short-Szenarien: Die Aktien von Apple brechen aus dem steigenden Trendkanal nach unten aus und laufen dann den 200er-EMA im Tageschart bei aktuell USD 94.95 an. In diesem Fall würde auch die erste untere offene Kurslücke bei USD 96.29 vom 31. Juli geschlossen werden. Sollte es zu diesem Kursrutsch kommen, würde der 10er-EMA auch wieder unter den 50er-EMA durchbrechen und die Gesamtlage im Tageschart weiter eintrüben. Gelingt den Bären auch noch der Durchbruch unter den 200er-EMA im Tageschart, würde sich die langfristige Lage für die Apple-Aktien nochmals eintrüben. Notierungen unter dem 200er-EMA und frische Durchbrüche nach unten sind ein Hinweis auf einen langfristigen Kursrückgang und eine kurze Korrektur.

Die Long-Szenarien: Die Aktien von Apple können die untere Begrenzung im steigenden Trendkanal verteidigen und erneut über den 50er-EMA im Tageschart ansteigen. In diesem Fall würde sich die Lage wieder aufhellen und dem Trend folgend ein weiterer Hochlauf bis zur oberen Begrenzung des steigenden Trendkanals wahrscheinlich werden.

Daten zum Wertpapier: Apple
Zum Aktien-Snapshot - Apple: hier klicken!
Ticker-Symbol: AAPL
WKN: 865985
ISIN: US0378331005

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Apple

30.08.2021 - Apple Aktie: Weiter am Widerstand - UBS
23.08.2021 - Apple Aktie: Hochlauf zum Widerstand?
16.08.2021 - Apple Aktie: Weiter im Dreieck - UBS
28.07.2021 - Apple schlägt alle Erwartungen – Probleme beim Nachschub
28.07.2021 - Am Morgen: Metro, Microsoft, Apple und Visa im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
15.06.2021 - Apple Aktie: Nach der WWDC21 zurück in Richtung Jahreshoch?
10.06.2021 - Samsung, Apple & Co.: Weltweite Smartphone-Verkäufe im 1. Quartal 2021 - Commerzbank
17.05.2021 - Apple Aktie: Aufwärtskorrektur im Abwärtstrend - UBS
29.03.2021 - Apple Aktie: Bodenbildung? - UBS
08.02.2021 - Apple Aktie: Korrektur könnte sich fortsetzen - UBS
28.01.2021 - Apple: Zahlen sorgen für neues Kursziel
26.01.2021 - Am Morgen: Apple, Siemens Energy, Philips und TSMC im Fokus - Nord LB
20.01.2021 - Apple Aktie: Doppeltop-Risiko und Trading-Chancen
04.01.2021 - Apple Aktie: 10er-EMA im Fokus - UBS-Kolumne
28.12.2020 - Apple Aktie: Obere Trendkanalbegrenzung erreicht - UBS-Kolumne
23.12.2020 - Am Morgen: Apple, Hornbach Holding und Vodafone im Fokus - Nord LB Kolumne
09.11.2020 - Apple Aktie: Weiterer Hochlauf? - UBS-Kolumne
04.11.2020 - Apple: iPhone-Rückgang wird klar kompensiert
02.11.2020 - Apple: 5G sorgt für Impulse – Gewinnerwartung sinkt
30.10.2020 - Am Morgen: Amazon, Apple, Fresenius und VW im Fokus - Nord LB Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.