Voltabox: Umsatz und Ergebnis brechen ein - 2020 noch schlechter als erwartet

Bild und Copyright: Voltabox.

Bild und Copyright: Voltabox.

30.10.2020 10:09 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Voltabox schließt die ersten neun Monate 2020 mit deutlichen Rückgängen bei den Geschäftszahlen ab. Der Umsatz des Unternehmens aus Delbrück ist von 37,9 Millionen Euro auf 13,3 Millionen Euro eingebrochen. Auf EBITDA-Basis weist man einen Verlust von 21 Millionen Euro aus - das Minus hat sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum fast vervierfacht. Je Voltabox Aktie steigt der Neunmonatsverlust von 0,63 Euro auf 2,21 Euro. Positiv ist dagegen die Entwicklung beim operativen Cashflow verlaufen, der sich um mehr als 17 Millionen Euro auf ein Plus von 4,8 Millionen Euro gesteigert hat.

„Voltabox muss und wird die aktuelle Situation der zurückhaltenden Endmärkte infolge der Unsicherheit durch die Corona-Pandemie meistern. Momentan müssen wir uns noch in Geduld üben, doch wir sehen das unverändert hohe Interesse an unseren Lösungen und sind daher sehr optimistisch, dass wir in 2021 wieder deutlich größere Absatzvolumina realisieren werden”, sagt Jürgen Pampel, CEO von Voltabox, und macht in Optimismus. „Wir haben unsere Agenda für den Turnaround konsequent abgearbeitet, um Voltabox nun Schritt für Schritt zu alter Stärke zurückzuführen. Mit dem Abschluss unserer Restrukturierung zur Mitte des kommenden Jahres und der erwarteten Normalisierung der Investitionsbereitschaft unserer Kunden wird die neue Voltabox endlich ihre volle Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen und die vor ihr liegenden Wachstumschancen ergreifen können”, so der Manager.

Dabei setzt die Gesellschaft auf ihr neues Voltabox-Flow-Shape-Design, das Anfang Dezember vorgestellt werden soll. Im kommenden Jahr will man Gewinn erzielen - allerdings erst einmal auf EBITDA-Basis. Dafür läuft 2020 noch schlechter als vom Unternehmen erwartet. Die Märkte erholen im zweiten Halbjahr sich nicht so deutlich wie erhofft, weshalb Voltabox die Planungen verfehlen wird. Man erwarte nun einen Umsatz am unteren Ende der Prognosespanne in Höhe von etwa 25 Millionen Euro zu erzielen, so das Unternehmen. Drastischer ist die Planverfehlung beim EBITDA: Die EBITDA-Marge wird nicht bei -6 Prozent liegen, sondern -60 Prozent!

Noch immer offen ist zudem, wann sich Voltabox-Konzernmutter paragon von ihrer Beteiligung trennen wird. Der - schon verschobene - Verkauf soll noch 2020 stattfinden, hieß es zuletzt. Ende offen…

Daten zum Wertpapier: Voltabox
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: VBX
WKN: A2E4LE
ISIN: DE000A2E4LE9

Voltabox - Jetzt traden auf: flatexflatex - Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Voltabox-Endmärkte weiterhin abwartend - EBITDA-Gewinnschwelle soll in 2021 überschritten werden






DGAP-News: Voltabox AG


/ Schlagwort(e): 9-Monatszahlen





Voltabox-Endmärkte weiterhin abwartend - EBITDA-Gewinnschwelle soll in 2021 überschritten werden






30.10.2020 / 07:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Voltabox-Endmärkte weiterhin abwartend - EBITDA-Gewinnschwelle soll in 2021 überschritten werden

- Konzernumsatz nach drei Quartalen bei 13,3 Mio. Euro (Vorjahr: 37,9 Mio. Euro)

- EBITDA reduziert sich auf -21,0 Mio. ... DGAP-News von Voltabox weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Voltabox

11.02.2021 - Aktien: Bilfinger, Grenke, Voltabox & Co.: Aktuelles von den Shortsellern
03.02.2021 - Freenet, ProSiebenSat.1 Media, Shop Apotheke Europe, Voltabox & Co. - Aktien: Heutige Shortseller-News
07.12.2020 - Voltabox: Die nächste massive Warnung
01.12.2020 - Voltabox Aktie stürzt ab - News ein „Rohrkrepierer”?
30.10.2020 - Voltabox: Margenschocker – Liquidität wird knapp
20.10.2020 - Voltabox: paragon-Tochter übt sich in großen Worten
13.10.2020 - Voltabox Aktie: Zähe Talfahrt rund um die paragon-Hängepartie
02.10.2020 - Voltabox Aktie: Eine ganz triste Lage …
07.09.2020 - Voltabox: Zweifel an der Prognose
07.09.2020 - Voltabox: Entscheidende Monate
04.09.2020 - Voltabox: Nicht nur Corona macht Probleme
21.08.2020 - Voltabox: Sehr angespannte Situation – Rating wird ausgesetzt
20.08.2020 - Voltabox: Umsatz bricht völlig ein
06.08.2020 - Voltabox Aktie: Nervenspiel bei der paragon-Tochter
27.07.2020 - Voltabox verschiebt den Jahresbericht
28.05.2020 - Voltabox Aktie: Ein ganz wichtiger Impuls!
26.05.2020 - Voltabox beruft neue Vorstände
11.05.2020 - Voltabox: Zweifache Abstufung der Aktie
08.05.2020 - Voltabox: paragon-Tochter schreibt mehr als 100 Millionen Euro ab
24.04.2020 - Voltabox Aktie: Kaufsignal, aber bleibt das auch stabil?

DGAP-News dieses Unternehmens

10.02.2021 - DGAP-News: Teilverkauf des Voltabox-Aktienpakets voraussichtlich im ...
10.12.2020 - DGAP-Adhoc: Abschluss einer Absichtserklärung für ersten Teilverkauf des Voltabox-Aktienpakets ...
10.12.2020 - DGAP-News: paragon unterzeichnet Absichtserklärung mit Schweizer Investoren für ersten ...
07.12.2020 - DGAP-News: Voltabox-Kundenstamm disponiert Corona-bedingt weiterhin abwartend - Markt zeigt hohes ...
07.12.2020 - DGAP-Adhoc: Voltabox-Kunden disponieren weiterhin zurückhaltend - Vorstand passt Prognose ...
01.12.2020 - DGAP-News: Voltabox gibt Markteinführung von innovativem Technikkonzept für Li-Ionen-Batterien ...
30.10.2020 - DGAP-News: paragon erzielt stärkstes Automotive-Quartal der ...
30.10.2020 - DGAP-News: Voltabox-Endmärkte weiterhin abwartend - EBITDA-Gewinnschwelle soll in 2021 ...
21.10.2020 - DGAP-Adhoc: Automobilzulieferer paragon übertrifft im dritten Quartal mit Umsatzsteigerung von 10% ...
21.10.2020 - DGAP-News: Automobilzulieferer paragon übertrifft im dritten Quartal mit Umsatzsteigerung von 10 % ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.