Bayer Aktie: Abwärtstrend klar intakt - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Ausblick für die Bayer Aktie: Der Abwärtstrend ist sowohl im großen, als auch im kleinen Bild vollkommen intakt. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

29.10.2020 08:39 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Die Aktien von Bayer befinden sich in einem langfristigen Abwärtstrend. Im großen Bild im Wochenchart bewegen sich die Papiere seit Jahren in einem fallenden Trendkanal, dessen obere Begrenzung in den vergangenen Jahren bereits fünfmal bestätigt wurde. Zuletzt prallte die Aktie am 22. Juni an der oberen Trendkanalbegrenzung bei EUR 73.63 nach unten ab. Am Vortag notierte der Titel im Tagestief bei EUR 40.29, die untere Trendkanalbegrenzung verläuft aktuell bei etwa EUR 26.50. In diesem Bereich könnte dann wieder eine langfristige Gegenbewegung starten, die aber am übergeordneten Abwärtstrend nichts ändern würde. Im Tageschart wurde Mitte Oktober die Unterstützung im Bereich von EUR 44.85 aufgegeben, womit ein weiteres bearishes Signal generiert wurde.

Ausblick: Der Abwärtstrend ist sowohl im großen, als auch im kleinen Bild vollkommen intakt. Ein Bulle ist weit und breit nicht zu sehen. Die Aktien dürften vor dem Hintergrund der eskalierenden Corona-Pandemie mit ihren massiven wirtschaftlichen Auswirkungen die untere Begrenzung des fallenden Trendkanals im Wochenchart anlaufen.

Die Short-Szenarien: Die Papiere setzen ihre Abwärtsbewegung der Vortage auch am heutigen Donnerstag weiter fort. Gegenbewegungen sollten nur von kurzer Dauer sein und schnell wieder auslaufen, bevor die Bären erneut kräftig das Zepter in ihren Tatzen halten. Erst im Bereich der unteren Trendkanalbegrenzung bei rund EUR 26.50 wäre mit einer längeren Gegenbewegung wie bereits in den Vorjahren zu rechnen. Allerdings muss auch mit einem Kursrutsch aus dem Trendkanal gerechnet werden.

Die Long-Szenarien: Nach dem erneuten Abverkauf vom Vortag sind die Aktienmärkte und auch der Titel von Bayer stark überverkauft. Schnäppchenjäger könnten die tiefen Kurse nutzen und für einen kurzfristigen Anstieg sorgen. Aber ein Blick auf das große Bild mit dem jahrelangen Abwärtstrend zeigt, dass für die Bullen aktuell kaum ein Blumentopf zu gewinnen ist. Die Abwärtsdynamik ist zu stark.

Daten zum Wertpapier: Bayer
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: BAYN
WKN: BAY001
ISIN: DE000BAY0017

Bayer - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook
Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Bayer

24.01.2021 - Bayer Aktie - hier droht Gefahr: Aufpassen!
22.01.2021 - Bayer Aktie: Ein Warnzeichen am Donnerstag
20.01.2021 - Bayer: FDA-News für Vericiguat
19.01.2021 - Bayer Aktie vor großen Kaufsignalen? Noch gibt es Zweifel!
18.01.2021 - Bayer Aktie: Mit CureVacs Impfstoff-Phantasie zum Kaufsignal?
17.01.2021 - Bayer: Noch mehr Hilfe für Curevac?
14.01.2021 - Bayer identifiziert Wachstumstreiber
14.01.2021 - Bayer Aktie: Kurs auf 200er-EMA - UBS-Kolumne
13.01.2021 - Bayer Aktie: Nächste Etappe der Erholungsbewegung vor dem Start?
12.01.2021 - Bayer: Gute Nachrichten aus den USA
11.01.2021 - Bayer: Neuigkeiten aus dem Vorstand
11.01.2021 - Bayer Aktie: Kurzfristig zu viel gewollt
08.01.2021 - Am Morgen: Bayer, CureVac, LafargeHolcim und Ryanair im Fokus - Nord LB Kolumne
08.01.2021 - Bayer Aktie nach dem CureVac-Deal: Trendwende geschafft?
07.01.2021 - Bayer Aktie: Kurs auf offenes Gap - UBS-Kolumne
07.01.2021 - Bayer Aktie: Und plötzlich geht es rund … auch dank CureVac!
06.01.2021 - Bayer: Absolute Ausnahme im Branchenvergleich
04.01.2021 - Bayer: Wenig Optimismus für 2021
03.01.2021 - Bayer Aktie: Neues Jahr, neue Kaufsignale?
20.12.2020 - Bayer Aktie: Sturz zum Mehrjahrestief oder kommt endlich der Ausbruch?

DGAP-News dieses Unternehmens

30.09.2020 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschleunigt Transformation, um dem herausfordernden ...
24.06.2020 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erzielt Einigungen in maßgeblichen ...
08.05.2020 - Der unerbittliche Kampf gegen die Zeit - Teil ...
29.11.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer will Life-Science-Kerngeschäfte weiter stärken sowie ...
21.09.2018 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER ...
20.06.2018 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Post-Stabilisierungs-Mitteilung - Bayer ...
03.06.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen ...
30.06.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erwartet Ergebnisbelastung aus Brasiliengeschäft der ...
08.02.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Phase-III-COMPASS-Studie mit Rivaroxaban von Bayer zeigt ...
15.11.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Begebung einer ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.