BYD Aktie: Schräge Vergleiche und eine gefährliche Situation

Bisher konnte sich der Anteilschein des chinesischen Technologiekonzerns und Fahrzeugbauers BYD dem drohenden Konsolidierungsbedarf entziehen. Bild und Copyright: katjen / shutterstock.com.

Bisher konnte sich der Anteilschein des chinesischen Technologiekonzerns und Fahrzeugbauers BYD dem drohenden Konsolidierungsbedarf entziehen. Bild und Copyright: katjen / shutterstock.com.

25.10.2020 09:13 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Auf die Kursrallye der BYD Aktie, die die letzten Monate beim Aktienkurs des chinesischen Konzerns geprägt hat, fällt derzeit in den Börsenmedien immer häufiger der Tesla-Vergleich. Dieser Vergleich ist eigentlich auf einigen Ebenen eine völlig schräge Nummer, unter anderem was die Breite der Aktivitäten des chinesischen Unternehmens im Vergleich zum US-Autobauer angeht, und zeigt zugleich die Überraschung, die BYDs Aktie nach der Rallye vom Corona-Crashtief bei 33,50 Hongkong-Dollar auf Freitag erreichte 147,00 Hongkong-Dollar ausgelöst hat.

Zwar wurde das neue Allzeithoch für die BYD Aktie erst am Freitag notiert, doch der Blick auf die letzten Tage zeigte schon, dass dem Papier etwas das Aufwärtsmomentum verloren ging. Am 15. Oktober wurden in der Spitze bereits 143,50 Hongkong-Dollar erreicht und dieses Top nach einer kurzen Konsolidierung auf 124,10 Hongkong-Dollar in den letzten Tagen wieder überschritten. Am Donnerstag und Freitag war allerdings deutlicher Widerstand im Bereich 146/147 Hongkong-Dollar zu sehen, von dem BYDs Aktienkurs am Freitag letztlich deutlich nach unten abprallte. AM Ende des Tages standen nur noch 135,90 Hongkong-Dollar und 6,66 Prozent Tagesminus für das Papier zu Buche.

Wir hatten zuletzt schon diverse Male auf das Risiko einer bevorstehenden deutlichen charttechnischen Konsolidierung bei der BYD Aktie hingewiesen. Bisher konnte sich der Anteilschein des chinesischen Technologiekonzerns und Fahrzeugbauers dem Konsolidierungsbedarf allerdings stets entziehen. Damit waren und sind solche Gefahren aber nicht ad acta gelegt.

Mittlerweile hat der Titel die erste charttechnische Unterstützung um 134,50/135,80 Hongkong-Dollar ins Visier genommen. Mit einem Tagestief bei 133,50 Hongkong-Dollar wurde diese am Freitag sogar zwischenzeitlich leicht unterschritten, ohne dass sich der Break auf Schlusskursbasis bestätigte. Zusammen mit der Supportzone ist das Tagestief vom Freitag nun Triggermarke für mögliche charttechnische Verkaufssignale bei der BYD Aktie. Um 129/131 Hongkong-Dollar und 124,10/124,80 Hongkong-Dollar sowie an der bekannten Zone zwischen 117 Hongkong-Dollar und 118,00/119,50 Hongkong-Dollar liegen dann die nächsten Unterstützungsmarken. Kommt es zu neuen Kursgewinnen, wird der Bereich zwischen 143,50 Hongkong-Dollar und 146,60/147,00 Hongkong-Dollar eine potenzielle charttechnische Hürde für den Aktienkurs der Gesellschaft werden.


Wichtige charttechnische Daten zur BYD Aktie:

Letzter Aktienkurs: 135,90 HKD (Börse: Hongkong)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 98,90 HKD / 149,40 HKD
EMA 20: 124,10 HKD
EMA 50: 106,40 HKD
EMA 200: 72,70 HKD

Daten zum Wertpapier: BYD Company Limited
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: BY6
WKN: A0M4W9
ISIN: CNE100000296
BYD Company Limited - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts



Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - BYD Company Limited

29.11.2020 - BYD Aktie: Steigen die Absturz-Risiken trotz intakter Aufwärtsbewegung?
27.11.2020 - BYD Aktie schwebt über dem Abgrund, aber mit starker Unterstützung
23.11.2020 - BYD Aktie: Kaufsignal auf Kaufsignal…
22.11.2020 - BYD Aktie: Große Chance auf die Rückkehr ans Allzeithoch?
19.11.2020 - BYD Aktie weiter im Konsolidierungsmodus: Wo bleibt der Ausbruch?
17.11.2020 - BYD Aktie: Kommt noch einmal ein größerer Rückschlag?
15.11.2020 - BYD Aktie: Irre Volatilität - was das bedeuten kann!
12.11.2020 - BYD Aktie: Viele Warnzeichen, aber auch interessante Chancen
11.11.2020 - BYD Aktie: Wie weit geht der Absturz?
08.11.2020 - BYD Aktie: Wie lange geht das noch gut?
05.11.2020 - BYD Aktie: Jetzt wird es fast schon dramatisch
02.11.2020 - BYD: Eine überbewertete Aktie
01.11.2020 - BYD Aktie: Die Suche nach dem Punkt, an dem alles kippt…
29.10.2020 - BYD Aktie: Das ist schon ein wenig verrückt…
28.10.2020 - BYD Aktie nicht zu stoppen - schon wieder neues Allzeithoch!
22.10.2020 - BYD Aktie: Sie läuft und läuft und läuft…
20.10.2020 - BYD Aktie: Gefürchteter Trendbruch lässt noch (?) auf sich warten
18.10.2020 - BYD Aktie: Immer häufiger fällt der Tesla-Vergleich
14.10.2020 - BYD Aktie: Den Bären noch einmal entkommen - Gefahren bleiben aber!
11.10.2020 - BYD Aktie: Die Warnsignale nehmen zu!

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.