DAX: Wurde die 13‘000-Punkte-Marke nun nachhaltig zurückerobert? - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Der DAX steht aktuell sehr gut da. Doch die Käufer sollten sich nicht lange auf den Lorbeeren ausruhen, denn bei dieser Aufwärtsbewegung sollte die 13‘300 Punkte-Marke nun zeitnah aus dem Markt genommen werden. Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

14.10.2020 08:21 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Der Deutsche Aktienindex konnte nun schon zum vierten Mal in Folge über der 13‘000 Punkte-Marke schließen. Das ist zumindest ein bullisches Zeichen. Allerdings gab es gestern intraday wieder Kurse unter dieser runden Marke. Doch dieser Rückgang kann bislang als ein bullischer Pullback an die Ausbruchsmarke eingestuft werden. Ebenfalls positiv ist die Tatsache, dass sich der EMA50 im Tageschart wieder gen Norden dreht. Deutliche Rückgänge sollten die Käufer allerdings vermeiden, denn sonst könnte sich das Blatt wieder zugunsten der Bären drehen. Bei 13‘300 Punkten steht weiterhin eine massive Hürde dem Index im Weg.

Ausblick: Der DAX steht aktuell sehr gut da. Doch die Käufer sollten sich nicht lange auf den Lorbeeren ausruhen, denn bei dieser Aufwärtsbewegung sollte die 13‘300 Punkte-Marke nun zeitnah aus dem Markt genommen werden, anderenfalls könnte eine bärische Schulter-Kopf-Schulter-Formation entstehen.

Die Long-Szenarien: Oberhalb von 12‘850 Punkten könnte der Index in dieser Woche noch die 13‘300 Punkte-Marke erreichen. Auf diesem Kursniveau findet dann ein „Showdown“ statt. Bei einem Tagesschlusskurs über 13‘300 Punkten wäre der Weg nahezu frei für 13‘800 Zähler.

Die Short-Szenarien: Ein Tagesschlusskurs unter 12‘650 Punkten würde das Chartbild etwas stärker wieder eintrüben. In diesem Fall müsste man mit einem weiteren Test der 200-Tage-Linie rechnen. Diese vielbeachtete Durchschnittslinie verläuft in den kommenden Tagen bei rund 12‘390 Punkten.

Daten zum Wertpapier: DAX - Aktienindex
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: DAX
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008
DAX - Aktienindex - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook
Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - DAX - Aktienindex

04.12.2020 - Schwellenländerbörsen weisen im November 2020 eine Underperformance aus - Commerzbank Kolumne
04.12.2020 - DAX: Abwärtskorrektur läuft - UBS-Kolumne
04.12.2020 - DAX: Seitwärts ins Wochenende - Sehr gute Aussichten für 2021 - Donner & Reuschel Kolumne
03.12.2020 - DAX: Widerstandsbereich hält weiterhin - UBS-Kolumne
03.12.2020 - DAX: Volume-Price-Trend konstant - Donner & Reuschel Kolumne
02.12.2020 - DAX: Die Käufer tun sich schwer - UBS-Kolumne
02.12.2020 - DAX: „Harte Nuss” 13.500 - Donner & Reuschel Kolumne
01.12.2020 - DAX öffnet erstes Adventskalendertürchen - Donner & Reuschel Kolumne
01.12.2020 - DAX: Bearishe Tageskerze - UBS-Kolumne
30.11.2020 - DAX: Index kratzt am Widerstand - UBS-Kolumne
30.11.2020 - DAX: Gewinnmitnahmen zum Wochenstart - Donner & Reuschel Kolumne
28.11.2020 - Die Zukunft beginnt - irgendwann - Börse München Kolumne
27.11.2020 - DAX: Widerstand bei 13’300 Punkten hält - UBS-Kolumne
27.11.2020 - DAX: Die 13.500 als Startsignal für die 15.000... - Donner & Reuschel Kolumne
26.11.2020 - DAX: Widerstand bei 13’300 Punkten weiter umkämpft - UBS-Kolumne
26.11.2020 - DAX: Gap-Close rückt näher - Donner & Reuschel Kolumne
25.11.2020 - DAX: Ist der Weg nun frei bis 13‘500 Punkte? - UBS-Kolumne
25.11.2020 - DAX: Let´s close the last Corona-Gap (!?) - Donner & Reuschel Kolumne
24.11.2020 - DAX: Kein Durchkommen am Widerstand - UBS-Kolumne
24.11.2020 - DAX: Stabil und gefestigt - Donner & Reuschel Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.