Tesla Aktie: „Allzeithoch oder großer Kurseinbruch?”, das ist hier die Frage!

Bild und Copyright: Mike Mareen / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Mike Mareen / shutterstock.com.

13.10.2020 08:31 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Es sieht fast so aus, als sei die Tesla Aktie wieder einmal der ausführlichen Konsolidierung entkommen. Zwar ging es für den Aktienkurs des US-Elektroautobauers zwischenzeitlich von 502,49 Dollar auf 329,88 Dollar nach unten, doch damit korrigierte das Papier lediglich den Hype zwischen dem 14. August und dem 1. September - wohlgemerkt beides im Jahr 2020. Mittlerweile hat eine Erholungsbewegung eingesetzt, die aber bisher mit drei Hochs zwischen 448,88 Dollar und 461,94 Dollar spürbar unter dem bisherigen Allzeithoch der Tesla Aktie zurückgeblieben ist. Zeigt sich hier etwa doch eine charttechnische Schwäche bei dem Titel?

Die Risiken einer großen Konsolidierung sind nach der Hausse der Elektroauto-Aktie kaum von der Hand zu weisen - doch das sind sie sie seit einer gefühlten Ewigkeit, ohne dass es zu mehr kam als der jüngsten Abwärtsbewegung in der zweiten August-Hälfte. Die 200-Tage-Linie der Tesla Aktie bei 252,98 Dollar liegt immer noch weit unter dem aktuellen Aktienkurs. Es wäre ein Indiz für die mögliche Fallhöhe, wenn es tatsächlich einmal zu einer großen Konsolidierung bei dem Titel kommen sollte.

Charttechnisch wird kurzfristig bei der Tesla Aktie die Marke bei 448/462 Dollar eine entscheidende Rolle spielen. Kann diese überwunden werden, wäre es für Teslas Aktienkurs nicht mehr weit bis zum Allzeithoch. Um 470/479 Dollar wären nur noch kleinere Hindernisse vor einem Test dieser Marke zu überwinden. Bleibt der Widerstand bei 448/462 Euro dagegen unüberwindbar, wird es spannend: Dann könnte schon ein Rutsch unter 399/406 Dollar für Abgaben in Richtung der beiden großen jüngsten Konsolidierungstiefs bei 329,88 Dollar und 351,30 Dollar und die hier liegenden charttechnischen Unterstützungen sorgen. Und auch für mögliche Spekulationen, dass es die Tesla Aktie nun doch einmal „erwischen” könnte…

Wichtige charttechnische Daten zur Tesla Aktie:

Letzter Aktienkurs: 442,30 Dollar (Börse: NASDAQ - USA)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 388,75 Dollar / 461,84 Dollar
EMA 20: 425,30 Dollar
EMA 50: 388,28 Dollar
EMA 200: 252,98 Dollar

Daten zum Wertpapier: Tesla Motors
Zum Aktien-Snapshot - Tesla Motors: hier klicken!
Ticker-Symbol: TSLA
WKN: A1CX3T
ISIN: US88160R1014
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Mutares: „Wir werden weitere Rekorde sehen“


Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Tesla Motors

19.04.2021 - Tesla Aktie: Die wichtigste Kursbarriere - UBS
13.04.2021 - Tesla: Konkurrenz wird größer
06.04.2021 - Tesla: Massiv überzogene Entwicklung
06.04.2021 - Am Morgen: Tesla, Micron Technology, Tech-Aktien und Anleihen im Fokus - Nord LB Kolumne
30.03.2021 - BMW, Daimler, Tesla, VW & Co.: Rahmenbedingungen zur weiteren Reduktion von CO2-Grenzwerten - Commerzbank
10.03.2021 - Am Morgen: Continental, Deutsche Post, Symrise und Tesla im Fokus - Nord LB Kolumne
08.03.2021 - Tesla Aktie: Im Abwärtsstrudel - UBS
05.03.2021 - Nickelpreis knickt ein: Neues Verfahren verbessert das Angebot - Commerzbank
23.02.2021 - Tesla Aktie: Schlachtfest oder nur eine schnelle, harte Konsolidierung?
11.02.2021 - Tesla Aktie: Eine sehr gefährliche Situation
02.02.2021 - Tesla: Massiv überzogene Entwicklung
29.01.2021 - Tesla: Die Warnung bleibt bestehen
28.01.2021 - Tesla: Lässt sich das Wachstum fortsetzen?
28.01.2021 - Am Morgen: Sartorius, Apple, Boeing, Tesla und RTL im Fokus - Nord LB Kolumne
17.01.2021 - Anleger mit Irrungen, Wirrungen - Börse München Kolumne
06.01.2021 - Tesla: Aktie bleibt zu teuer
05.01.2021 - Am Morgen: Delivery Hero und Tesla im Fokus - Nord LB Kolumne
22.12.2020 - Tesla: Aktie bleibt überbewertet
11.12.2020 - Tesla: Positive Aussichten bei hoher Bewertung
09.12.2020 - Tesla & Co - Börsenrelevante Unternehmensaufkäufe und Partnerschaften: Das kommt 2021 auf uns zu - Saxenhammer-Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.