DAX: Kurs auf 13’116 Punkte? - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

08.10.2020 08:44 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Der DAX konnte am Montag nach langem Kampf den 50er-EMA im Bereich von 12’810 Punkten überwinden und per Tagesschlusskurs behaupten. Damit wurde ein bullishes Signal generiert, welches am Dienstag von den Bullen mit einem weiteren Kursanstieg bis 12’966 Punkte unterstrichen wurde. Im Tagestief konnte dabei der 50er-EMA dabei ebenso wie am Vortag weitgehend verteidigt werden. Im großen Bild im Wochenchart ist aber zu erkennen, dass die Luft nach oben schnell sehr dünn werden kann, da sich der DAX direkt unter einem massiven Widerstandsbereich befindet.

Ausblick: Kurzfristig ist im DAX aktuell mit eher weiter steigenden Kursen zu rechnen, solange er über seinem 50er-EMA notiert. Die mittelfristige Anlaufmarke der Bullen dürfte dabei die noch offene obere Kurslücke bei 13’116 Punkten sein. Kurslücken werden in der Regel wieder geschlossen und die Kurslücke bei 13’116 Punkten dürfte die Bullen wie ein Magnet anziehen.

Die Long-Szenarien: Der DAX kann sich weiterhin über dem 50er-EMA behaupten und damit weitere Stärke signalisieren. Die Bullen treiben den Index dann zunächst bis zur runden Marke von 13’000 Punkten hoch. Über dieser runden Marke könnte sich neue Aufwärtsdynamik entwickeln und der DAX weiter bis zur genannten offenen Kurslücke bei 13’116 Punkten hochziehen.

Die Short-Szenarien: Der DAX kann die Gebiete über dem 50er-EMA nicht lange halten und taucht doch wieder nach unten ab. Dann dürften die Bären die Kurslücke auf der Unterseite bei 12’690 Punkten ansteuern und darunter dann Kurs auf die obere Begrenzung des fallenden Trendkanals bei 12’510 Punkten nehmen.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Daten zum Wertpapier: DAX - Aktienindex
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: DAX
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008
DAX - Aktienindex - Jetzt traden auf: comdirectcomdirect - flatexflatex - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts


Lesen Sie mehr zum Thema DAX - Aktienindex im Bericht vom 08.10.2020

DAX: „Heut schlägt´s 13” - Donner & Reuschel Kolumne

Der DAX 30 hat gestern erwartungsgemäß abermals die 12.799´er Unterstützung getestet. Und dies erfolgreich. Heute wird er sich „eine Etage höher“ an den 13.035 versuchen. Die übergeordnete Seitwärtstendenz bleibt zwar dadurch vorerst erhalte, aber dadurch könnte wieder Momentum aufgebaut werden. Der Trendfolgeindikator MACD zeugt schon mal davon. Das jüngst bereits knapp an der Nulllinie oszillierende Momentum bleibt vorerst im negativen Bereich Die Slow-Stochastik weiterhin neutral. Der deutsche Leitindex bestätigt heute jedenfalls sein erhöhtes charttechnisches Niveau. Das bedeutet, dass die Nackenlinie (12.500) der Schulter-Kopf-Schulter-Formation auch heute unangetastet bleibt. Zusammengefasst bleibt die Lage mittelfristig weiterhin sehr schwankungsintensiv. Die Ausdehnung der Bollinger-Bänder (13.414 bis 12.366) ist ein Anzeichen dafür. Das Mittlere Bollinger-Band (12.890) wird heute überschritten. Die Nervosität der Marktteilnehmer bleibt aber weiter bestehen. ... diese News weiterlesen!


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - DAX - Aktienindex

30.11.2020 - DAX: Index kratzt am Widerstand - UBS-Kolumne
30.11.2020 - DAX: Gewinnmitnahmen zum Wochenstart - Donner & Reuschel Kolumne
28.11.2020 - Die Zukunft beginnt - irgendwann - Börse München Kolumne
27.11.2020 - DAX: Widerstand bei 13’300 Punkten hält - UBS-Kolumne
27.11.2020 - DAX: Die 13.500 als Startsignal für die 15.000... - Donner & Reuschel Kolumne
26.11.2020 - DAX: Widerstand bei 13’300 Punkten weiter umkämpft - UBS-Kolumne
26.11.2020 - DAX: Gap-Close rückt näher - Donner & Reuschel Kolumne
25.11.2020 - DAX: Ist der Weg nun frei bis 13‘500 Punkte? - UBS-Kolumne
25.11.2020 - DAX: Let´s close the last Corona-Gap (!?) - Donner & Reuschel Kolumne
24.11.2020 - DAX: Kein Durchkommen am Widerstand - UBS-Kolumne
24.11.2020 - DAX: Stabil und gefestigt - Donner & Reuschel Kolumne
23.11.2020 - DAX: Bullen dürfen nicht nachlassen - UBS-Kolumne
23.11.2020 - DAX verliert an „Drive” - Donner & Reuschel Kolumne
20.11.2020 - DAX: Erneuter Rücklauf? - UBS-Kolumne
19.11.2020 - DAX: Widerstand bei 13’300 Punkten hält weiterhin - UBS-Kolumne
18.11.2020 - DAX: Konsolidierung auf hohem Niveau - UBS-Kolumne
18.11.2020 - DAX: Nochmals Gewinnmitnahmen und Test der 13.000 - Donner & Reuschel Kolumne
17.11.2020 - DAX: Die Widerstandszone hält weiter - UBS-Kolumne
17.11.2020 - DAX - trotz Moderna: Gewinnmitnahmen und Test der 13.000 - Donner & Reuschel Kolumne
16.11.2020 - DAX: Rücklauf zum 50er-EMA? - UBS-Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.