Paion - News aus den USA: Remimazolam-Vertrieb startet noch 2020

Bild und Copyright: Anna Jurkovska / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Anna Jurkovska / shutterstock.com.

06.10.2020 17:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Paion und die US-Partner des Aachener Unternehmens kommen beim geplanten zeitnahen Vermarktungsstart für das neu zugelassene Narkosemittel Remimazolam in den USA entscheidend voran. Von der Drug Enforcement Administration wurde der Wirkstoff als Arzneimittel der Gruppe IV klassifiziert. „In dieser Gruppe sind Arzneimittel mit geringem Missbrauchspotenzial und geringem Abhängigkeitsrisiko eingeordnet. Damit hat BYFAVO die gleiche Eingruppierung erhalten wie z. B. Midazolam und Diazepam”, so Paion am späten Dienstagnachmittag in einer Mitteilung.

Mit der Einstufung der Substanz durch die Drug Enforcement Administration ist eine letzte regulatorische Hürde aus dem Weg geräumt worden. Die FDA hatte im Sommer bereits grünes Licht für Paions Narkosemittel gegeben. Damit steht einem Start der Vermarktung, die noch 2020 beginnen soll, nichts mehr im Wege.

„Wir werden nun mit dem Etikettieren und Verpacken des kommerziellen Produkts beginnen, damit wir BYFAVO den Patienten so schnell wie möglich zur Verfügung stellen können. Wir erwarten, dass das Produkt vor Ende des Jahres in den USA zum Verkauf verfügbar sein wird. Unser erstes Produkt, BARHEMSYS (Amisulprid-Injektion) gegen postoperative Übelkeit und Erbrechen, wurde im August auf den Markt gebracht und wir registrieren bereits Produktverkäufe. Wir freuen uns, diese beiden Medikamente Ärzten und ihren Patienten in den USA anbieten zu können”, sagt Mike Bolinder, CEO von Paions US-Vermarktungspartner Acacia Pharma.

Daten zum Wertpapier: Paion
Ticker-Symbol: PA8
WKN: A0B65S
ISIN: DE000A0B65S3
Paion - Jetzt traden auf: comdirectcomdirect - flatexflatex - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic


Lesen Sie mehr zum Thema Paion im Bericht vom 01.10.2020

Paion Aktie enttäuscht trotz wichtiger US-News: So langsam muss hier etwas kommen!

Die Paion Aktie bleibt für viele Anleger ein Rätsel, was die Performance angeht. Immer wieder leidet der Aktienkurs unter Verkäufen von Aktien aus einem Finanzierungsdeal des Unternehmens, was Aufwärtsbewegungen relativ schnell ad acta legt. So auch jüngst: Nach der wichtigen Zulassung von Paions neuem Narkosemittel Remimazolam in den USA schoss der Aktienkurs im Juli auf 3,41 Euro (XETRA-Handel) nach oben, nur um anschließend auf 2,31 Euro zurück zu fallen. Eine anschließende schnelle Aufwärtsbewegung auf 3,08 Euro, wieder waren gute Paion-News der Auslöser, wurde in den Wochen danach in einem quälend flachen charttechnischen Abwärtstrend nach und nach abverkauft. Mittlerweile ist der Aktienkurs der Aachener wieder im Bereich des Ausgangspunktes der vorherigen Rallye angekommen. Viele fundamentale Fortschritte also, aber eine im Vergleich dazu richtig schlechte Performance beim Aktienkurs - das ist die aktuelle Situation bei Paion. „So langsam muss hier etwas ... diese News weiterlesen!



Auf einem Blick - Chart und News: Paion

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Paion

23.11.2020 - Paion: Starke Kursentwicklung möglich
20.11.2020 - Paion: Nächste gute News für Remimazolam - diesmal aus der EU-Studie
12.11.2020 - Paion: In der Gewinnzone
11.11.2020 - Paion bestätigt Planungen für 2020 nach US-Zulassung für Remimazolam
07.10.2020 - Paion Aktie: Platzt jetzt endlich der Knoten?
01.10.2020 - Paion Aktie enttäuscht trotz wichtiger US-News: So langsam muss hier etwas kommen!
12.08.2020 - Paion: Remimazolam beginnt „erste Umsatzerlöse zu generieren”
11.08.2020 - Paion: Schlag auf Schlag - Aktie gewinnt deutlich
11.08.2020 - Paion Aktie: Neue Kaufsignale - kommt Dreijahreshoch wieder ins Visier?
07.08.2020 - Paion: Reihenweise gute News für Remimazolam
03.08.2020 - Paion: Remimazolam-Nachrichten aus Belgien
21.07.2020 - Paion: Kaufen nach der China-News
20.07.2020 - Paion: Die nächste Zulassung für Remimazolam - diesmal in China
15.07.2020 - Paion sortiert Remimazolam-Zusammenarbeit mit Cosmo und Acacia neu
10.07.2020 - PAION: „Wir sind hier bullischer als der Markt“
08.07.2020 - Paion beendet Finanzierung mit Yorkville - letzte Wandelanleihe in Aktien gewandelt
06.07.2020 - Paion: Dickes Plus nach der Zulassung
06.07.2020 - Paion Aktie: Es sieht weiter gut aus nach der Remimazolam-Zulassung
03.07.2020 - Paion Aktie: Riesiger Kursgewinn - das ist der Grund!
02.07.2020 - Paion Aktie: Börse „feiert” US-Zulassung - Vermarktung soll noch 2020 starten

DGAP-News dieses Unternehmens

19.11.2020 - DGAP-Adhoc: PAION GIBT POSITIVE REMIMAZOLAM-TOPLINE-DATEN IN EU-PHASE-III-STUDIE IN ...
19.11.2020 - DGAP-News: PAION GIBT POSITIVE REMIMAZOLAM-TOPLINE-DATEN IN EU-PHASE-III-STUDIE IN ...
11.11.2020 - DGAP-News: PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERNQUARTALSMITTEILUNG FÜR DIE ERSTEN NEUN MONATE ...
06.10.2020 - DGAP-News: PAION BERICHTET ÜBER FORTSCHRITTE MIT BYFAVO (REMIMAZOLAM) BEI SEINEM LIZENZNEHMER ...
12.08.2020 - DGAP-News: PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERN-FINANZERGEBNISSE FÜR DAS ERSTE HALBJAHR 2020 ...
11.08.2020 - DGAP-News: PAION GIBT FORTSCHRITTE MIT REMIMAZOLAM DURCH SEINEN PARTNER YICHANG HUMANWELL IN CHINA ...
07.08.2020 - DGAP-News: PAION BERICHTET ÜBER ERFOLGREICHE MARKTEINFÜHRUNG VON ANEREM (REMIMAZOLAM) DURCH ...
03.08.2020 - DGAP-News: PAION GIBT GENEHMIGUNG EINES COMPASSIONATE-USE-PROGRAMMS FÜR REMIMAZOLAM IN BELGIEN ...
20.07.2020 - DGAP-Adhoc: PAION AG: YICHANG HUMANWELL ERHÄLT MARKTZULASSUNG FÜR REMIMAZOLAM IN DER ...
15.07.2020 - DGAP-News: US-LIZENZVEREINBARUNG FÜR BYFAVO (REMIMAZOLAM) ZWISCHEN PAION UND COSMO VON COSMO AN ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.