Schalke 04 verringert den Verlust deutlich

Bild und Copyright: Schalke 04.

Bild und Copyright: Schalke 04.

30.09.2020 10:53 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Der Umsatz des FC Gelsenkirchen-Schalke 04 sinkt im ersten Halbjahr von 151,3 Millionen Euro auf 102,1 Millionen Euro. Das klare Umsatzminus ist unter anderem auf die Auswirkungen der Pandemie zurückzuführen. Der Spielbetrieb wurde gestoppt, es fehlen entsprechende Zuschauereinnahmen. Auch die Umsätze in den Bereichen Sponsoring und Catering leiden unter der aktuellen Situation. Außerdem nahmen die Schalker im Vorjahr an der Champions League teil.

Der Verlust verringert sich von 18,3 Millionen Euro auf 9,7 Millionen Euro. Der Verein hat in der Krise die Kosten rasch reduziert. So gab es einen Gehaltsverzicht im Lizenzspielerbereich, auch hat man Kurzarbeit eingeführt. Die kurz- und langfristigen Verbindlichkeiten liegen zum 30. Juni bei 205,3 Millionen Euro (Vorjahr: 197,9 Millionen Euro).

Im laufenden Geschäftsjahr rechnet Schalke 04 mit einem Umsatz von 160 Millionen Euro bis 200 Millionen Euro. Im Vorjahr lag der Umsatz bei 275,0 Millionen Euro. Es soll einen Verlust im mittleren zweistelligen Millionenbereich geben. 2019 gab es ein Minus von 26,1 Millionen Euro. Die Verbindlichkeiten werden laut der Prognose um einen mittleren zweistelligen Millionenbereich ansteigen.

Medienberichte, dass Schalke 04 Manuel Baum als neuen Trainer verpflichtet, werden vom Verein bisher nicht bestätigt. Klar ist hingegen, dass der Stürmer Guido Burgstaller sofort zum FC St. Pauli wechselt. Der Österreicher hatte einen Vertrag bei Schalke 04 bis Sommer 2022.

Daten zum Wertpapier: FC Schalke 04
WKN: A2AA04
ISIN: DE000A2AA048
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - FC Schalke 04

08.04.2021 - Schalke 04: Vorstand geht nach Bedrohungen
06.04.2021 - Schalke 04: Verlust weitet sich aus – Bauprojekt wird gestoppt
06.04.2021 - Schalke 04: Neue Anleihe-Pläne
31.03.2021 - Schalke 04: Knäbel folgt dauerhaft auf Schneider
16.02.2021 - Schalke 04: Sportvorstand geht im Sommer
18.12.2020 - Schalke 04: Stevens für Baum
30.09.2020 - Schalke 04: Manuel Baum übernimmt den Trainerposten
30.06.2020 - Schalke 04: Tönnies tritt zurück
05.06.2020 - Schalke 04: Finanzvorstand geht
22.04.2020 - Schalke 04 verärgert Zuschauer
08.04.2020 - Schalke 04: Schwierige Situation
17.03.2020 - FC Schalke 04: In den roten Zahlen
27.09.2019 - Schalke 04 erwirtschaftet höheren Verlust
24.07.2019 - FC Schalke 04: China-Differenzen ausgeräumt
28.09.2018 - FC Schalke 04: TV und Sponsoring sorgen für ein Plus
09.07.2018 - Schalke 04: Finanzierung für weitere Baumaßnahmen steht
14.03.2018 - Schalke 04: 2018 soll es wieder schwarze Zahlen geben
29.09.2017 - FC Schalke 04: Verlust wird größer
09.06.2017 - Schalke 04: Trainer vor dem Aus
17.03.2017 - Schalke 04 muss in die Niederlande reisen

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.