paragon: Die nächste Runde beim Voltabox-Verkauf

Bild und Copyright: Paragon.

Bild und Copyright: Paragon.

29.09.2020 15:35 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Mitte Juli sah sich paragon beim Verkauf der Voltabox-Aktien auf der Zielgeraden. Man wollte den Verkauf noch im dritten Quartal abschließen. Das sagte man im Zusammenhang mit der Präsentation von Quartalszahlen.

Danach hörte man lange nichts von den Verkaufsplänen. Vor wenigen Wochen erklärten Vertreter von Voltabox unserer Redaktion gegenüber auf der virtuellen Herbstkonferenz von Equity Forum, dass die Verkaufsgespräche liefen. Ob diese aber in wenigen Tagen erfolgreich beendet werden könnten oder sich noch längere Zeit hinziehen, sei unklar.

Heute sorgt paragon-Chef Klaus Dieter Frers auf einer virtuellen Investorenkonferenz in Wien für etwas mehr Klarheit. Auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigt er laufende Verkaufsgespräche für die Voltabox-Aktien. Diese ziehen sich jedoch aufgrund der vielfältigen Beschränkungen rund um die Pandemie länger hin. So konnten Beteiligte nicht wie erhofft Reisen antreten, das hat die Gespräche erschwert und verzögert.

Laut Frers gibt es mehrere sehr interessierte Investoren. Das war auch auf der Herbstkonferenz schon zu hören. In einigen Wochen soll es nun zu einer Vertragsunterzeichnung kommen. Noch für das vierte Quartal erwartet Frers demnach das Closing der Transaktion.

Aktuell hält paragon rund 60 Prozent aller Voltabox-Aktien. Bei der aktuellen Marktkapitalisierung von Voltabox hat dieses Aktienpaket einen Wert von etwa 29 Millionen Euro.

Das Geld aus dem Verkauf will Frers nicht für eine Sonderdividende nutzen. Stattdessen will er die Schulden reduzieren und in das Geschäft investieren. Man möchte das Portfolio erweitern und expandieren. Hier sieht er das Geld gut angelegt.

Daten zum Wertpapier: Paragon
Zum Aktien-Snapshot - Paragon: hier klicken!
Ticker-Symbol: PGN
WKN: 555869
ISIN: DE0005558696

Lesen Sie mehr zum Thema Paragon im Bericht vom 15.07.2020

paragon: „Voltabox-Verkauf auf der Zielgeraden” - Zahlen für 2019 und Q1 2020

In Sachen Voltabox-Verkauf sieht sich paragon nahe der Ziellinie: Der Verkaufsprozess sei weit vorangeschritten, so das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage vorläufiger Zahlen für 2019 und das erste Quartal. „Mit dem Verkauf unseres Voltabox-Anteils werden wir uns wieder stärker auf das Automobilgeschäft fokussieren können”, sagt Matthias Schöllmann, Geschäftsführer Automotive bei paragon. Die Gesellschaft geht davon aus, den Verkauf im dritten Quartal 2020 abschließen zu können. Mit dem Verkaufserlös wolle man Schulden tilgen und Investitionen finanzieren. „Nach dem starken Jahr 2019 wird uns die Corona-Pandemie nur kurzzeitig ausbremsen. Die vorliegenden Kundenabrufe für das dritte und das vierte Quartal zeigen, dass die Folgen für paragon weitaus weniger dramatisch als zunächst angenommen sind”, so paragon-Chef Klaus Dieter Frers zum Geschäftsverlauf. Für 2020 peilt das Unternehmen einen Umsatz zwischen 105 Millionen Euro und 115 Millionen Euro an, die ... diese News weiterlesen!

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Mutares: „Wir werden weitere Rekorde sehen“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Paragon

30.03.2021 - paragon: „Das beste Halbjahr in der über 30-jährigen Geschichte”
24.03.2021 - paragon strapaziert bei Voltabox-Verkauf die Geduld und wird neue Technologie einsetzen
10.02.2021 - paragon und der Voltabox-Verkauf: Im März soll es nun soweit sein
10.12.2020 - paragon kommt nicht entscheidend voran: Voltabox-Verkauf verschiebt sich auf 2021 - mindestens
30.10.2020 - paragon: „Mit der Entwicklung absolut zufrieden”
21.10.2020 - paragon meldet besser als erwartete Zahlen - Voltabox-Verkauf noch 2020 geplant
02.10.2020 - paragon Aktie und der Voltabox-Faktor: Ab Richtung Crash-Tief?
25.09.2020 - Paragon Aktie: Zockt hier wer auf den Voltabox-Deal?
04.09.2020 - paragon: Verlust verdoppelt, Prognose angehoben - wann kommt Voltabox-Verkauf wirklich?
21.08.2020 - Paragon startet mit Verlust ins neue Jahr
19.08.2020 - Paragon Aktie: Wo bleibt der Voltabox-Deal?
13.08.2020 - Paragon Aktie: Das Nervenspiel um Voltabox
15.07.2020 - paragon: „Voltabox-Verkauf auf der Zielgeraden” - Zahlen für 2019 und Q1 2020
03.07.2020 - paragon Aktie: Risiko von Gewinnmitnahmen steigt, aber…
02.07.2020 - paragon hofft auf zeitnahen Verkauf von Voltabox
04.05.2020 - Paragon Aktie: Nur eine Konsolidierung - oder kommt Schlimmeres?
15.04.2020 - Paragon Aktie: Das Bild verdüstert sich…
08.04.2020 - Paragon Aktie: Eine viel zu hohe Hürde?
29.03.2020 - paragon im Strudel der Werksschließungen im Autobau
19.03.2020 - paragon reagiert auf Corona-Krise

DGAP-News dieses Unternehmens

30.03.2021 - DGAP-News: paragon übertrifft Umsatzprognose für 2020 und will Vor-Corona-Niveau bereits im ...
24.03.2021 - DGAP-News: paragon wird FSD-Technologie von Voltabox im Automotive-Bereich ...
10.02.2021 - DGAP-News: Teilverkauf des Voltabox-Aktienpakets voraussichtlich im ...
10.12.2020 - DGAP-Adhoc: Abschluss einer Absichtserklärung für ersten Teilverkauf des Voltabox-Aktienpakets ...
10.12.2020 - DGAP-News: paragon unterzeichnet Absichtserklärung mit Schweizer Investoren für ersten ...
30.10.2020 - DGAP-News: paragon erzielt stärkstes Automotive-Quartal der ...
21.10.2020 - DGAP-Adhoc: Automobilzulieferer paragon übertrifft im dritten Quartal mit Umsatzsteigerung von 10% ...
21.10.2020 - DGAP-News: Automobilzulieferer paragon übertrifft im dritten Quartal mit Umsatzsteigerung von 10 % ...
15.09.2020 - DGAP-News: paragon richtet virtuelle Hauptversammlung in Delbrück ...
04.09.2020 - DGAP-News: paragon lässt Coronakrise zügig hinter sich - Produktion fährt ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.