Grenke Aktie und die 40 Euro - das muss nichts Gutes heißen

Ein vorbörslicher Blick auf die Grenke Aktie, bei der es heute Morgen zumindest keine neuen Katastrophen-News gibt - ist ja auch etwas... Bild und Copyright: ViblyPhoto / shutterstock.com.

Ein vorbörslicher Blick auf die Grenke Aktie, bei der es heute Morgen zumindest keine neuen Katastrophen-News gibt - ist ja auch etwas... Bild und Copyright: ViblyPhoto / shutterstock.com.

22.09.2020 08:12 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die gute Nachricht für die Grenke Aktie vorab: Zumindest aktuell gibt es keine schlechten neuen Nachrichten. Ruhig ist es nach der nächsten Eskalation im Duell zwischen dem MDAX-notierten Leasing- und Factoring-Dienstleister und Fraser Perrings Viceroy aber weiterhin nicht. Der Shortseller legte gestern erste Informationen vor, dass Grenke mehr Kontrolle über die fragenumwobene Wiener CTP hatte als diese bisher zugegeben hat - und weitere Beweise gegen Grenke sollen folgen. Grenke hat ebenfalls neue Abwehrlinien gegen die Viceroy-Vorwürfe gezogen: So lässt Wolfgang Grenke sein Aufsichtsratsmandat ruhen und Grenkes umstrittener Franchise-Bereich soll restrukturiert werden. Derweil haben zwei Adressen den Kurssturz der Grenke Aktie genutzt um Positionen so weit aufzubauen, dass neue Stimmrechtsmeldungen notwendig waren. Und nicht zuletzt bekam Grenke Unterstützung von der Investmentgesellschaft Gane, immerhin mit 9 Prozent am Unternehmen beteiligt, die aber zugleich öffentlich eine Weiterentwicklung im Franchise-Geschäft einforderte.

Charttechnik - Grenke Aktie: 40 Euro scheint die „magische Marke”

Der Blick auf die charttechnischen Kursentwicklungen bei der Grenke Aktie aus den vergangenen Tagen haben bestätigt, was wir zuletzt schon in einem 4investors-Chartcheck vermutet haben. Im Bereich der 40-Euro-Marke liegt die „Magische Marke” für Grenkes Aktienkurs. Hier befindet sich bei 40,50 Euro unter anderem das Corona-Crashtief, das mittlerweile deutlich unterschritten wurde nach de Kurssturz der Grenke Aktie von 54,96 Euro am 15. September auf 23,92 Euro am 17. September. Zwar hat sich die Notierung seitdem erholt, prallte aber auffällig bei 38,74/39,20 Euro nach unten ab. Die breite Zone zwischen dieser Marke und dem Corona-Crashtief wird für Grenkes Aktienkurs damit zu einem aus rein charttechnischer Sicht trendentscheidenden Widerstand.

Aktuell aber hat der MDAX-Wert wieder zu kämpfen, ging gestern mit 30,90 Euro nicht allzu weit über dem Tagestief bei 29,40 Euro aus dem Handel. Aktuelle Indikationen liegen etwas oberhalb von 31 Euro, es tut sich also wenig. Um 29,00/29,40 Euro könnte sich eine kleinere charttechnische Unterstützung für Grenkes Aktienkurs bilden, insbesondere nach dem gestrigen Handelsverlauf. Von einer Beruhigung der Lage ist der Anteilschein des Unternehmens aus Baden-Baden aber weit entfernt - und das muss nichts Gutes heißen!


Wichtige charttechnische Daten zur Grenke Aktie:

Letzter Aktienkurs: 30,90 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 30,27 Euro / 75,11 Euro
EMA 20: 52,69 Euro
EMA 50: 58,72 Euro
EMA 200: 69,62 Euro

Auf einem Blick - Chart und News: Grenke AG

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Grenke AG

20.10.2020 - Grenke Aktie fährt Achterbahn - Neues vom Unternehmen, aber auch von Viceroy
16.10.2020 - Grenke Aktie: Neue Verkaufssignale belasten - und nun?
12.10.2020 - Grenke Aktie: Eine berechtigte Warnung…
08.10.2020 - Grenke: Investor stockt kräftig auf
08.10.2020 - Grenke Aktie und die Erholungsrallye: Das Duell „Grenke vs Viceroy” ist noch nicht entschieden!
07.10.2020 - Grenke: Vorwürfe verlieren an Glaubwürdigkeit
07.10.2020 - Grenke Aktie: Starke Signale, aber das Spiel ist noch nicht zu Ende…
05.10.2020 - Grenke Aktie: Wieder diese eine Marke…
05.10.2020 - Am Morgen: Grenke, Exxon Mobil, VW, Walmart im Fokus - Nord LB Kolumne
02.10.2020 - Grenke: Auch diese News wird wohl kein Befreiungsschlag im „Kampf” gegen Viceroy
01.10.2020 - Grenke: Neues aus dem Aufsichsrat
30.09.2020 - Grenke: Zentrale Fragen zur „Österreich-Connection” bleiben unbeantwortet - Aktie arbeitet sich ins Plus
29.09.2020 - Grenke Aktie: Das Drama ist noch längst nicht beendet
28.09.2020 - Grenke: Börse zeigt sich von BaFin-News wenig beeindruckt
25.09.2020 - Grenke Aktionär Jupiter: Beteiligung binnen weniger Tage mehr als halbiert
24.09.2020 - Grenke vs. Viceroy: Perring macht weiter Druck
24.09.2020 - Grenke vs. Viceroy: Perring bleibt short und jetzt mischt Warth & Klein Grant Thornton mit
23.09.2020 - Grenke: Jupiter baut Beteiligung deutlich ab
23.09.2020 - Grenke Aktie: Die Ruhe ist trügerisch…
21.09.2020 - Grenke: Jupiter und Rentrop kaufen in den Kurssturz hinein

DGAP-News dieses Unternehmens

20.10.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE berichtet über den Stand der vom Unternehmen beauftragten Prüfungen ...
05.10.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: Status: Zahlungsmittel des GRENKE Konzerns ...
02.10.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE festigt Leasing-Neugeschäft in Q3 2020 bei verstärktem Fokus auf ...
01.10.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: Jens Rönnberg wird interimistisch stellvertretender AR-Vorsitzender der ...
28.09.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE AG sichert Bafin umfassende Kooperation bei Sonderprüfung ...
24.09.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE AG mandatiert Warth & Klein Grant Thornton für unabhängiges ...
21.09.2020 - DGAP-Adhoc: GRENKE AG: Wolfgang Grenke lässt Aufsichtsratsmandat ...
21.09.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: Pressemitteilung begleitend zur ad-hoc 'Wolfgang Grenke lässt ...
21.09.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: Familie Grenke bekräftigt Bekenntnis zum Unternehmen ...
18.09.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: Ausführliche Stellungnahme: GRENKE AG widerlegt Anschuldigungen von Viceroy ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.