Covestro: Steht eine Übernahme an?

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

18.09.2020 14:14 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Angeblich will Apollo Covestro übernehmen. Dies meldet „Bloomberg“ und beruft sich auf Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind. Der Kaufpreis soll rund 10 Milliarden Dollar betragen. Das wären 46 Euro je Aktie. Gestern ging die Aktie von Covestro mit 44,60 Euro aus dem Handel. Der Aufschlag läge somit nur bei rund 4 Prozent.

Laut Angaben von Covestro gibt es derzeit keine Übernahmediskussion mit der Privat Equity Gesellschaft Apollo. Ein Interesse von Apollo kann damit aber nicht ausgeschlossen werden. Größte Einzelaktionär von Covestro ist Bayer, die frühere Muttergesellschaft. Rund 8 Prozent werden von den Leverkusenern gehalten.

Aus Sicht der Analysten von Independent Research dürften nur Offerte über 50 Euro letztlich wirklich erfolgreich sein. Die Experten bestätigen ihre Halteempfehlung für die Aktien von Covestro. Das Kursziel steigt von 41,00 Euro auf 50,00 Euro an. Im Kursziel ist ein Aufschlag von 20 Prozent aufgrund der Übernahmespekulationen enthalten.

Die Aktien von Covestro gewinnen am Mittag 7,3 Prozent auf 47,85 Euro.



Daten zum Wertpapier:
Ticker-Symbol: 1COV
WKN: 606214
ISIN: DE0006062144



Auf einem Blick - Chart und News: Covestro


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Covestro

28.10.2020 - Am Morgen: Covestro, Rational, Novartis und AMD im Fokus - Nord LB Kolumne
27.10.2020 - Covestro: Leichter Abschlag
27.10.2020 - Covestro: 2021 bringt Gewinnsprung
14.10.2020 - Covestro: Neue Aktien kommen zu 43,85 Euro
13.10.2020 - Covestro: Kapitalerhöhung für Übernahme der DSM-Sparte
12.10.2020 - Covestro: Erwartungen werden übertroffen
11.10.2020 - Covestro Aktie: Goldman Sachs ist der „Super-Bulle”
09.10.2020 - Covestro: Gewinn liegt über den Erwartungen
07.10.2020 - Covestro: Phantasie entweicht
03.10.2020 - Covestro Aktie: Hat die Börse übertrieben? Analysten sehen Zukauf positiv
01.10.2020 - Covestro: Passender Zukauf
30.09.2020 - Covestro: Strategisch sinnvolle Übernahme – Übertriebene Reaktion
30.09.2020 - Milliardendeal: Covestro will DSM-Sparte übernehmen
23.09.2020 - Covestro: Ein Kauf- und ein Verkaufsvotum
21.09.2020 - Covestro: Klares Statement
21.09.2020 - Covestro: Interessantes Kaufobjekt
21.09.2020 - Am Morgen: Bankensektor, Covestro, Grenke und Qiagen im Fokus - Nord LB Kolumne
24.08.2020 - Am Morgen: BioNTech, Covestro, Deere und Dermapharm im Fokus - Nord LB Kolumne
20.08.2020 - Covestro: DAX-Chancen wachsen
19.08.2020 - Covestro: Ziel erscheint machbar

DGAP-News dieses Unternehmens

13.10.2020 - DGAP-Adhoc: Covestro AG: Covestro beschließt Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen unter ...
13.10.2020 - DGAP-Adhoc: Covestro AG: Covestro setzt den Platzierungspreis für die neuen Aktien ...
09.10.2020 - DGAP-Adhoc: Covestro AG: Vorläufiges EBITDA von EUR 456 Mio. in Q3 2020 liegt über ...
30.09.2020 - DGAP-Adhoc: Covestro AG: Covestro übernimmt den Geschäftsbereich Resins & Functional ...
09.07.2020 - DGAP-Adhoc: Covestro AG: Vorläufiges EBITDA von EUR 124 Mio. in Q2 2020 liegt über ...
19.05.2020 - DGAP-Adhoc: Covestro AG: Covestro schlägt eine Dividende in Höhe von EUR 1,20 pro Aktie für das ...
15.04.2020 - DGAP-Adhoc: Covestro AG: Covestro passt Prognose für das Geschäftsjahr 2020 um Effekte aus ...
31.01.2020 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX - Sieben neue Unternehmen im ...
20.11.2018 - DGAP-Adhoc: Covestro AG: Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr ...
24.10.2017 - DGAP-Adhoc: Covestro AG: Covestro beschließt Aktienrückkauf von bis zu EUR 1,5 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.