Grenke Aktie: Druck hält an

Bild und Copyright: Grenke.

Bild und Copyright: Grenke.

16.09.2020 11:39 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Kurs von Grenke steht weiter massiv unter Druck. Viceroy Research wirft der Gesellschaft Bilanzfälschung und Betrug vor. Liquide Mittel sollen teils nicht existieren. Grenke weist die Vorwürfe klar zurück. Man spricht von Unterstellungen.

Die Analysten von Warburg halten den Zeitpunkt des Angriffs für gut. Viele Vorwürfe lassen sich aus ihrer Sicht aber kaum beweisen. Dennoch muss Grenke aus ihrer Sicht handeln und Dinge erläutern. Zunächst bleiben die Experten bei ihrer Einschätzung zu dem Titel.

Daher bestätigen die Analysten die Kaufempfehlung für die Aktien von Grenke. Das Kursziel liegt weiter bei 99,00 Euro.

Ansonsten hat es von Analystenseite bisher noch keine Äußerungen zu den Vorfällen gegeben. Warburg liegt mit seinem Kursziel am oberen Ende der Spanne. Viele andere Häuser sehen das Kursziel bei 46 Euro (Kepler Cheuvreux) bis 78 Euro (Deutsche Bank).

Die Aktien von Grenke geben heute 21,9 Prozent auf 34,86 Euro nach.


Lesen Sie mehr zum Thema Grenke AG im Bericht vom 15.09.2020

Grenke Aktie stürzt ab - Viceroy wirft dem Unternehmen Betrügereien vor

Spätestens seit dem Wirecard-Skandal sind die Anleger sensibilisiert für das, was früher gerne als „Shortseller-Attacke” abgewertet wurde. Einer der Personen, die bei diesen Gelegenheiten immer wieder auftaucht, ist Fraser Perring von Viceroy Research - auch bei Wirecard war er aktiv, ebenso bei Steinhoff und einigen anderen Unternehmen und nun bei Grenke. Der MDAX-Wert stürzt heute deutlich ab, nachdem Viceroy dem Unternehmen unter anderem Betrug und Geldwäsche vorgeworfen hat. Aktuell notiert die Grenke Aktie bei 44 Euro und verliert mehr als 20 Prozent an Wert. Das bisherige Tagestief ist bei 43,30 Euro notiert. Bisher liegt kein Kommentar von Grenke zu den Vorwürfen vor. Diese hatte Viceroy heute auf der eigenen Homepage veröffentlicht. Im Fokus des ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Grenke AG

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Grenke AG

25.09.2020 - Grenke Aktionär Jupiter: Beteiligung binnen weniger Tage mehr als halbiert
24.09.2020 - Grenke vs. Viceroy: Perring macht weiter Druck
24.09.2020 - Grenke vs. Viceroy: Perring bleibt short und jetzt mischt Warth & Klein Grant Thornton mit
23.09.2020 - Grenke: Jupiter baut Beteiligung deutlich ab
23.09.2020 - Grenke Aktie: Die Ruhe ist trügerisch…
22.09.2020 - Grenke Aktie und die 40 Euro - das muss nichts Gutes heißen
21.09.2020 - Grenke: Jupiter und Rentrop kaufen in den Kurssturz hinein
21.09.2020 - Grenke: Viceroy eröffnet die nächste Runde im Streit um Wiener CTP
21.09.2020 - Grenke zieht weitere Konsequenzen aus den Betrugs-Vorwürfen - Aktie wieder deutlich im Minus
21.09.2020 - Grenke: Kursziel der Aktie wird halbiert
20.09.2020 - Grenke Aktie im Ausnahmezustand: Das große Wien-Rätsel
18.09.2020 - Grenke: Neues Statement des Vorstands
18.09.2020 - Grenke: Zerbricht das fragile Refinanzierungs-Kartenhaus?
18.09.2020 - Grenke Aktie: Der Tag der Wahrheit - Rallye oder Desaster?
17.09.2020 - Grenke vs. Viceroy: Jetzt spricht der Konzerngründer - Aktie hat sich erholt
17.09.2020 - Grenke: Aufsichtsrat demonstriert Vertrauen und kauft Aktien
17.09.2020 - Grenke will sich erst am Freitag zu den Betrugs-Vorwürfen von Viceroy äußern
17.09.2020 - Grenke: Analysten setzen Rating aus
17.09.2020 - Grenke Aktie stürzt ab: Krisenmanagement bisher eine Enttäuschung für Aktionäre
16.09.2020 - Grenke Aktie stürzt weiter ab: Große Zweifel bleiben und Viceroy legt nach

DGAP-News dieses Unternehmens

24.09.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE AG mandatiert Warth & Klein Grant Thornton für unabhängiges ...
21.09.2020 - DGAP-Adhoc: GRENKE AG: Wolfgang Grenke lässt Aufsichtsratsmandat ...
21.09.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: Pressemitteilung begleitend zur ad-hoc 'Wolfgang Grenke lässt ...
21.09.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: Familie Grenke bekräftigt Bekenntnis zum Unternehmen ...
18.09.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: Ausführliche Stellungnahme: GRENKE AG widerlegt Anschuldigungen von Viceroy ...
17.09.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE kündigt Stellungnahmen zu Shortseller-Attacken ...
17.09.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: Wolfgang Grenke äußert sich zum Franchisesystem der GRENKE ...
15.09.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: GRENKE weist Vorwürfe von Viceroy als unbegründet ...
31.08.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: 34,4% Annahmequote für die Aktiendividende der GRENKE AG ...
06.08.2020 - DGAP-News: GRENKE AG: Ordentliche virtuelle Hauptversammlung der GRENKE AG stimmt Aktiendividende ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.