HHLA: Das Schlimmste ist geschafft

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

20.08.2020 11:21 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

In den Zahlen von HHLA sind die Pandemie-Auswirkungen klar erkennbar. Der Containerumschlag der Hamburger geht im ersten Halbjahr um mehr als 11 Prozent zurück. Der Gewinn je Aktie sinkt von 0,71 Euro auf 0,15 Euro. Eine verlässliche Prognose für 2020 gibt HHLA weiter nicht aus. Man rechnet aber mit einem starken Minus beim Umsatz und beim operativen Ergebnis. Dabei geht man von einer graduellen Erholung im zweiten Halbjahr aus.

Die Analysten der Nord LB erneuern in ihrer aktuellen Studie die Halteempfehlung für die Aktien von HHLA. Das Kursziel wird von 14,00 Euro auf 15,50 Euro angehoben.

Das Schlimmste sollte inzwischen überwunden sein. Bis das Vorkrisenniveau erreicht ist, dürfte es aber noch eine Weile dauern.

Für das laufende Jahr rechnen die Analysten mit einem Gewinn je Aktie von 0,62 Euro, 2021 sollen es 1,04 Euro sein. Die Dividende wird bei 0,25 Euro bzw. 0,45 Euro erwartet. Das entspricht einer Rendite von 1,5 Prozent bzw. 2,8 Prozent.

Die Aktien von HHLA verlieren heute 0,2 Prozent auf 16,78 Euro.

Daten zum Wertpapier: Hamburger Hafen HHLA
Zum Aktien-Snapshot - Hamburger Hafen HHLA: hier klicken!
Ticker-Symbol: HHFA
WKN: A0S848
ISIN: DE000A0S8488
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Hamburger Hafen HHLA

20.05.2021 - HHLA: Recht erfolgreicher Jahresauftakt
12.05.2021 - HHLA bestätigt Prognose für 2021
06.04.2021 - HHLA: Aktie wird abgestuft
29.03.2021 - HHLA: Operatives Ergebnis soll klar ansteigen
25.03.2021 - HHLA: „Corona-Pandemie bisher gut verkraftet”
11.02.2021 - HHLA: Positive Marktreaktion
10.02.2021 - HHLA: Operatives Ergebnis geht deutlich zurück
21.01.2021 - HHLA übernimmt Mehrheit bei der iSAM AG
07.01.2021 - HHLA: Erfolg in Triest
19.11.2020 - HHLA: Analysten heben Gewinnschätzung deutlich an
18.11.2020 - HHLA bleibt in der Gewinnzone
12.11.2020 - HHLA: Pandemie lässt die Zahlen sinken
29.09.2020 - HHLA übernimmt Hafenbeteiligung in Triest
19.08.2020 - HHLA: Erholung im Jahresverlauf
12.08.2020 - HHLA: Titzrath erwartet Erholung im zweiten Halbjahr 2020
08.06.2020 - HHLA: Erholung im zweiten Halbjahr
02.06.2020 - HHLA: Zuschlag beim Kursziel der Aktie
28.05.2020 - HHLA bestätigt Sondierungsgespräche
15.05.2020 - HHLA: Starke Kursentwicklung
12.05.2020 - HHLA spürt in den Quartalszahlen erste Auswirkungen der Corona-Krise

DGAP-News dieses Unternehmens

10.06.2021 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: Deutliche Mehrheit für Vorschlag einer ...
04.06.2021 - DGAP-Adhoc: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA verhandelt mit COSCO SHIPPING Ports Ltd. über ...
25.03.2021 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA erzielt positives Ergebnis in einem ...
19.02.2021 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: Bahntochter Metrans baut Netzwerk durch Investition in ...
10.02.2021 - DGAP-Adhoc: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA erzielt 2020 positives Ergebnis trotz ...
21.01.2021 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA erwirbt Mehrheit an dem ...
07.01.2021 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA PLT Italy geht planmäßig an den ...
12.11.2020 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA stemmt sich erfolgreich gegen Auswirkungen der ...
29.09.2020 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA investiert im Adria-Hafen ...
20.08.2020 - DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA beteiligt Aktionäre mit innovativem ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.