Nordex Aktie: Reaktionen der Experten auf den „Big Deal” mit RWE

Nordex-Zentrale in Hamburg. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Nordex-Zentrale in Hamburg. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

04.08.2020 13:10 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der von Nordex angekündigte Verkauf eines Windpark- und Solarenergie-Portfolios an den Energiekonzern RWE hat an der Börse hohe Wellen geschlagen. Gestern ging es für den Aktienkurs des TecDAX-notierten Windenergiekonzerns aus Hamburg schon deutlich nach oben und heute geht es weiter in die Höhe. Im Dienstagshandel klettert die Nordex Aktie bisher in der Spitze auf 11,00 Euro und überwindet damit eine charttechnische Hürde. Der Break ist aber noch nicht sattelfest, aktuell liegt der Aktienkurs der Norddeutschen „nur” noch bei 10,80 Euro (+0,93 Prozent). Dir Hürdenzone ist im Bereich um die Kernmarke bei 10,75/10,90 Euro zu finden.

Neben charttechnischen Kaufsignalen gibt es mittlerweile einige neue Expertenstimmen zur Nordex Aktie und dem RWE-Deal des Unternehmens. Goldman Sachs bestätigt das bisherige Kursziel von 9,50 Euro für den Windenergie-Titel und stuft diesen weiter mit „Neutral” ein. Man geht davon aus, dass der Verkauf und der damit einher gehende Schuldenabbau sich positiv auf die Bilanz auswirken wird. Jefferies dagegen reagiert auf die Nordex-News mit einer Anhebung des Kursziels von 12,00 Euro auf 14,50 Euro. Es bleibt bei der Kaufempfehlung für die Aktie von Nordex. Man rechnet damit, dass der Deal an der Börse die Stimmung zugunsten des Titels umschlagen lassen könnte. Auch Independent Research erhöht das Kursziel für die Nordex Aktie, sieht mit der neuen Zielmarke bei 11,10 Euro nach zuvor 7,70 Euro aber kaum noch Aufwärtspotenzial für die Windenergie-Aktie. Es gibt weiter eine Einstufung des Titels mit „Halten”. Aus dem Verkauf des Portfolios dürfte Nordex einen hohen Buchgewinn erzielen, vermuten die Aktienexperten.

Alle wichtigen Details zum Windpark-Deal zwischen Nordex und RWE lesen Sie im gestrigen 4investors-Bericht.

Daten zum Wertpapier: Nordex
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: NDX1
WKN: A0D655
ISIN: DE000A0D6554

Nordex - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Lesen Sie mehr zum Thema Nordex im Bericht vom 03.08.2020

Nordex Aktie: Der RWE-Deal - ein Befreiungsschlag?

Der mehr als 400 Millionen Euro schwere Deal zwischen Nordex und RWE, über den wir am Wochenende schon berichtet haben, lässt heute Morgen den Aktienkurs von Nordex in die Höhe schnellen. Das Papier kommt in eine charttechnisch interessante Lage: Aktuelle Indikationen bei 9,645/9,775 Euro liegen nicht mehr weit unter wichtigen charttechnischen Hürden, die aktuell das Chartbild des TecDAX-Titels nach der Erholungsbewegung vom Corona-Crash bei 5,55 Euro auf 10,75 Euro bestimmen. AM Freitag war die Windenergieaktie noch mit 8,775 Euro aus dem XETRA-Handel gegangen.

„Die erwarteten hohen Erlöse aus dieser Transaktion würden entsprechend unsere Bilanz stärken, während wir weiterhin unser starkes Auftragsbuch ausweiten und Marktchancen mit unserem Delta 4000-Produktportfolio nutzen”, sagt José Luis Blanco, CEO der Nordex Group, zum vereinbarten



Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Nordex

18.01.2021 - Nordex: Doppelte Ausnahme in der Branchenstudie
15.01.2021 - Nordex Aktie trotz Auftrags-News „nur” stabil - wie geht es weiter?
14.01.2021 - Nordex: Der nächste Großauftrag für den Windenergie-Konzern
13.01.2021 - Nordex: Großauftrag von Statkraft
12.01.2021 - Nordex: CFO geht vorzeitig - Nachfolge schon geregelt
07.01.2021 - Nordex: Turbinen für Finnland
03.12.2020 - Nordex: Ein gut gewählter Zeitpunkt
03.12.2020 - Nordex: Staatlich abgesicherter Kredit zum Teil schon wieder getilgt - Aktie erholt sich
03.12.2020 - Windkraft und Solar ab 2025 mit größtem Anteil an der weltweiten Stromproduktion - Commerzbank Kolumne
02.12.2020 - Nordex Aktie: „Killt” die Kapitalerhöhung die Kursrallye?
01.12.2020 - Nordex besorgt sich frisches Geld
01.12.2020 - Nordex: Neuer Betrieb in Spanien startet Produktion
25.11.2020 - Nordex: Startschuss im Norden
17.11.2020 - Nordex: Klare Erhöhung des Kursziels
16.11.2020 - Nordex: Analysten sind nicht zufrieden
13.11.2020 - Nordex: Dreistelliger Millionenverlust
11.11.2020 - Nordex Aktie mit Kaufsignalen: Neuer Großauftrag aus den USA
10.11.2020 - Nordex: Eine Überraschung und eine Euphoriebremse
09.11.2020 - Nordex: Neue Prognose für 2020
04.11.2020 - Nordex Aktie: „Opfer” der US-Wahl

DGAP-News dieses Unternehmens

15.01.2021 - DGAP-News: Nordex Group erhält im Geschäftsjahr 2020 erneut Aufträge über 6 ...
14.01.2021 - DGAP-News: Nordex SE: Schwedischer Versorger Jämtkraft und Persson Invest erteilten der Nordex ...
13.01.2021 - DGAP-News: Nordex SE: Die Nordex Group hat Ende 2020 einen Großauftrag über 518 MW von Statkraft ...
12.01.2021 - DGAP-News: Nordex SE: Wechsel im Vorstand der Nordex ...
07.01.2021 - DGAP-News: Nordex SE: wpd hat der Nordex Group einen Auftrag über 188 MW in Finnland ...
03.12.2020 - DGAP-News: Nordex Group: Erfolgreiche Kapitalerhöhung über 200 Mio. EUR unterstützt ...
02.12.2020 - Nordex SE: Nordex Group erhält für N149/5.X-Turbine die IEC-Typenzertifizierung vom TÜV ...
01.12.2020 - Nordex SE: Neue Betonturmfertigung der Nordex Group in Spanien geht in ...
01.12.2020 - DGAP-Adhoc: Nordex SE beschließt Kapitalerhöhung aus Genehmigtem Kapital um bis zu 10.668.068 ...
01.12.2020 - DGAP-Adhoc: Nordex SE: 10.668.068 Aktien mit einem Bruttoemissionserlös in Höhe von rund 200 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.