Lufthansa Aktie: Geht es noch viel, viel tiefer?

Während die Lufthansa nach und nach ihre Aktivitäten nach dem COVID-19 Shutdown wieder hochfährt, nähert sich die Aktie dem Corona-Crashtief - und könnte noch tiefer fallen. Bild und Copyright: Lufthansa.

Während die Lufthansa nach und nach ihre Aktivitäten nach dem COVID-19 Shutdown wieder hochfährt, nähert sich die Aktie dem Corona-Crashtief - und könnte noch tiefer fallen. Bild und Copyright: Lufthansa.

03.08.2020 14:02 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der UBS sind die Aktienexperten für die Lufthansa Aktie weiter negativ gestimmt. Derweil rutscht der MDAX-Wert heute erneut ab. Aktuell hat sich das Minus auf 2,11 Prozent verkleinert und der Aktienkurs notiert bei 7,32 Euro, stand heute aber bereits einmal bei 7,216 Euro. Jüngste charttechnische Verkaufssignale bei 7,48/7,57 Euro drücken weiter auf Lufthansas Aktienkurs, die Ängste vor einer großen zweiten Pandemie-Welle sind ebenfalls weiter spürbar - während in Ländern wie den USA noch die erste Welle tobt.

Damit nähert sich die Lufthansa Aktie bis auf wenige Cent dem Corona-Crashtief. Bei 7,02/7,12 Euro wurden am 24. April und 14. Mai die beiden Tiefs verzeichnet - eine starke charttechnische Unterstützung, der ein intakter übergeordneter Abwärtstrend bei Aktienkurs der Airline gegenüber steht. Ein stabiles Verlaufssignal bei 7,02/7,12 Euro könnte dem Titel also in Richtung 6,62 Euro drücken - da stand der Aktienkurs zuletzt im Jahr 2003.

Liegen die Analysten der UBS richtig, könnte die Lufthansa Aktie sogar noch viel weiter fallen. Bei 5,85 Euro sehen die Aktienexperten das Kursziel, das von einer Verkaufsempfehlung begleitet wird. Belastungen kommen neben der Angst vor einer zweiten COVID-19 Welle unter anderem aus einer schwachen Kapazitätsauslastung in der Branche - das dürfte vor allem für die Passagiersparte stehen.

Auch vom Unternehmen selbst gibt es Neuigkeiten: Der Fluganbieter fliegt weitere Ziele vom Münchener Flughafen aus an. „Ab dem 7. September geht es wieder nach Marseille, Göteborg, Kiew und Sibiu/Rumänien, ab dem 5. Oktober nach Graz. Zuletzt hatte das Unternehmen bereits wieder diverse europäische Reiseziele nach dem Shutdown angeflogen, neu in den Flugplan kam Rhodos. „Außerdem sind die Städte Birmingham, Izmir, Tiflis/Rumänien sowie Cluj und Timisoara in Rumänien wieder nonstop ab München erreichbar”, so die Lufthansa am Montag. Ab dem 1. September geht es auch wieder nach Luxemburg.


Wichtige charttechnische Daten zur Lufthansa Aktie:

Letzter Aktienkurs: 7,32 Euro (Börse: Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 7,330 Euro / 9,499 Euro
EMA 20: 8,415 Euro
EMA 50: 8,812 Euro
EMA 200: 11,386 Euro

Auf einem Blick - Chart und News: Lufthansa

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Lufthansa

21.10.2020 - Lufthansa: Skepsis bleibt
21.10.2020 - Lufthansa: Erwartungen werden geschlagen
21.10.2020 - Lufthansa: Gibt es Notverkäufe?
20.10.2020 - Lufthansa: „In der Lage, auch weiteren Belastungen der Corona-Pandemie standzuhalten”
20.10.2020 - Lufthansa Aktie: Rechnung mit vielen Unbekannten!
16.10.2020 - Lufthansa: Geduld bis 2025 nötig
11.10.2020 - Lufthansa schließt Lounges
09.10.2020 - Lufthansa: Stand der Rückerstattungen
07.10.2020 - Lufthansa Aktie: Gestartet zur Erholungsrallye?
02.10.2020 - Lufthansa: Kann die Aktie das Ruder noch herum reißen?
25.09.2020 - Lufthansa Aktie: Jetzt passiert, was nicht passieren durfte…
23.09.2020 - Lufthansa Aktie: Durchatmen, aber die Gefahr ist nicht vorbei!
23.09.2020 - Lufthansa: Die nächste Verkaufsempfehlung
22.09.2020 - Lufthansa: Zweifache Abstufung der Aktie
22.09.2020 - Am Morgen: Deutsche Bank, Grenke, Lufthansa und 1&1 Drillisch im Fokus - Nord LB Kolumne
21.09.2020 - Lufthansa: Hoffnung in der Krise - 2021 kann schwarze Zahlen bringen
21.09.2020 - Lufthansa: COVID-19 Krise zwingt zur nächsten Spar-Runde
17.09.2020 - Lufthansa Aktie: Hoffnung keimt auf, aber…
16.09.2020 - Lufthansa: Neue Ziele ab Frankfurt
11.09.2020 - Lufthansa Aktie: Noch einmal zurück ans Crash-Tief?

DGAP-News dieses Unternehmens

20.10.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Group berichtet vorläufige Ergebnisse für das dritte ...
30.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Einigung über Lufthansa ...
27.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Aufsichtsrat verschiebt Entscheidung über Einberufung ...
25.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Wirtschaftsstabilisierungsfonds stimmt dem Lufthansa ...
21.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Deutsche Lufthansa AG bestätigt fortgeschrittene Gespräche mit ...
07.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Deutsche Lufthansa AG verhandelt Stabilisierungspaket für den ...
29.04.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Der Schweizer Bundesrat schlägt staatliche Garantien für ...
23.04.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Group veröffentlicht vorläufige Ergebnisse des ...
04.04.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Finanzvorstand Ulrik Svensson legt aus ...
13.03.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Der Vorstand beschließt Vorschlag zur Aussetzung der ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.