BioNTech Aktie: „Normale” Konsolidierung, oder droht hier Schlimmeres?

BioNTechs COVID-19 Impfstoffprogramm BNT162 schürt riesige Phantasie für den Aktienkurs des Mainter Biotech-Unternehmens. Bild und Copyright: BioNtech.

BioNTechs COVID-19 Impfstoffprogramm BNT162 schürt riesige Phantasie für den Aktienkurs des Mainter Biotech-Unternehmens. Bild und Copyright: BioNtech.

02.08.2020 09:48 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach einem „Feuerwerk” guter News ist bei der BioNTech Aktie aktuell etwas die Luft raus. Charttechnisch dürfte der wesentliche Grund vor allem das Scheitern des Ausbruchsversuch am Allzeithoch bei 105 Dollar sein. Das hatte die Biotech-Aktie - trotz weiter guter News aus der Mainzer Unternehmenszentrale - zuletzt von 104,99 Dollar auf Donnerstag erreichte 78,00 Dollar zurück geworfen. Ein Erholungsversuch am Freitag endete an der NASDAQ bei 86,95 Dollar und mit einem Schlusskurs für die BioNTech Aktie bei 82,11 Dollar (-2,44 Prozent).

Bei all den guten News der Mainzer darf nicht vergessen werden, dass nach der Hausse vom April-Tief bei 37,00 Dollar und der mittlerweile wieder zweistelligen Milliardenbewertung der Gesellschaft schon einiges an guten News in der Biotech-Aktie eingepreist sind. Das heißt nicht, dass die BioNTech Aktie nicht mehr steigen kann - aber zugleich müssen sich Anleger auf steigende Rückschlagsgefahren in jeder Situation einstellen. Das gehört dazu, wenn man auf hohe Kursgewinne aus ist, ebenso charttechnische Konsolidierungen auszuhalten.

Aus dieser Sicht hat sich BioNTechs Aktienkurs zuletzt aber an einer breiten Unterstützungszone, die bis auf 74,56/76,00 Dollar reicht, stabilisieren können. Der Bereich zieht sich über 79,38/80,34 Dollar, am Donnerstag leicht unterschritten, bis in einen Bereich um die Marke von 82,21/83,33 Dollar.

An den weiteren Szenarien für die BioNTech Aktie, die trotz einer breiten Pipeline weiter von News insbesondere zum COVID-19 Impfstoffprojekt des Unternehmens mit Pfizer getrieben sein wird, hat sich darüber hinaus nichts geändert: Kommt es zu einem charttechnischen Verkaufssignal 74,56/76,00 Dollar, würde das Chartbild der Biotech-Aktie im kurzfristigen Zeitfenster dann deutlich eintrüben. Daran ändert nichts, dass schon unterhalb von 71,38 Dollar weitere Supportmarken warten. Nach oben hin ist 90,05/90,40 Dollar für BioNtechs Aktienkurs weiterhin als die erste relevante Hindernismarke anzusehen, die allerdings seit dem Test vom Dienstag nicht mehr gefährdet werden konnte. Starker Widerstand findet sich spätestens am Top bei 105 Dollar, auf dem Weg dorthin sind diverse kleinere charttechnische Hürden zu beachten.


Wichtige charttechnische Daten zur BioNTech Aktie:

Letzter Aktienkurs: 82,11 Dollar (Börse: NASDAQ - USA)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 61,80 Dollar / 99,84 Dollar
EMA 20: 80,82 Dollar
EMA 50: 68,81 Dollar
EMA 200: 42,89 Dollar

Lesen Sie mehr zum Thema BioNTech im Bericht vom 31.07.2020

BioNTech tritt auch abseits von COVID-19 Impfstoffen auf das Gaspedal

Nachdem bei BioNTech wochenlang der potenzielle COVID-19 Impfstoff die Schlagzeilen beherrschte, für den das Unternehmen zusammen mit Partner Pfizer im Oktober schon die Zulassung erhalten möchte, kommen aktuell vermehrt auch wieder andere Projekte des Mainzer Biotech-Unternehmens auf den Tisch. Diese erhalten in den Medien zwar bei Weitem nicht das Echo wie das laufende COVID-19 Impfstoffsprojekt, bei dem die entscheidende klinische Testphase in den USA angelaufen ist, sind für Aktionäre des Konzerns angesichts der Marktkapitalisierung im niedrigen zweistelligen Milliardenbereich aber nicht minder wichtig. Allein BNT162 rechtfertigt diese Bewertung nämlich nicht, da sind sich Marktbeobachter einig.

Gestern meldete BioNTech klinische Daten für den Wirkstoff BNT111 in der Krebsbehandlung, heute ... diese News weiterlesen!
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Auf einem Blick - Chart und News: BioNTech

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - BioNTech

11.08.2020 - BioNTech Aktie: Showdown im Chart mit den Quartalszahlen
10.08.2020 - BioNTech Aktie: Der Dienstag wird zum möglichen Entscheidungstag
07.08.2020 - BioNTech Aktie: Der Druck wächst langsam, Vorsicht!
06.08.2020 - BioNTech Aktie: Der Chart wird ganz schön wackelig!
05.08.2020 - BioNTech: Schlag auf Schlag bei den News - Aktie trotzdem unter Druck
05.08.2020 - BioNTech mit News: Start klinischer Testreihe für COVID-19 Impfstoff in China
05.08.2020 - BioNTech Aktie: Aufpassen auf neue Signale!
04.08.2020 - BioNTech Aktie: Gefahren weiter nicht vom Tisch, aber das Bild bessert sich
31.07.2020 - BioNTech und Pfizer: Der nächste COVID-19 Impfstoffdeal
31.07.2020 - BioNTech tritt auch abseits von COVID-19 Impfstoffen auf das Gaspedal
30.07.2020 - BioNTech: Schon wieder News - aber diesmal was anderes als der COVID-19 Impfstoff
29.07.2020 - BioNTech Aktie: Wiederholt sich der Absturz aus dem März?
28.07.2020 - BioNTech und Pfizer: Die heiße Phase für den COVID-19 Impfstoff beginnt - viel frisches Geld für die Mainzer
27.07.2020 - BioNTech Aktie: Bekommt der Aktienkurs die Kurve nach oben?
24.07.2020 - BioNTech Aktie: Zitterpartie - gelingt nach der Korrektur das Comeback?
23.07.2020 - BioNTech: Neue Aktien werden zu 93 Dollar platziert
22.07.2020 - BioNTech und Pfizer melden nächsten COVID-19 Impfstoffdeal
22.07.2020 - BioNTech Aktie: Kommen jetzt die Gewinnmitnahmen?
21.07.2020 - BioNTech kündigt Aktien-Platzierung an - Pfizer und andere wollen bis zu 200 Millionen Dollar investieren
20.07.2020 - BioNTech: Und noch mehr gute Corona-News aus der Pfizer-Kooperation am Montag…

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.