Comdirect: Commerzbank-Tochter meldet Gewinnsprung

Bild und Copyright: Comdirect Bank.

Bild und Copyright: Comdirect Bank.

30.07.2020 11:36 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Für die Comdirect Bank endete das erste Halbjahr 2020 mit einem deutlichen Gewinnsprung. Die Direktbank aus Quickborn meldet einen Vorsteuergewinn von 146,2 Millionen Euro nach 30,9 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Beim Geschäftsverlauf profitierte die Commerzbank-Tochter von den volatilen Börsen und höchst aktiven Anlegern. „Wir verzeichnen in den ersten sechs Monaten 2020 nicht nur eine Höchstmenge an Trades, sondern auch das größte Kundenwachstum innerhalb eines Halbjahres seit mehr als zehn Jahren”, sagt Frauke Hegemann, Vorstandsvorsitzende der comdirect bank AG.

Für 2020 erhöht die Gesellschaft nun ihre Prognose. Das Ergebnis vor Steuern soll nun eine Höhe von 180 Millionen Euro bis 210 Millionen Euro erreichen statt bisher erwarteter 130 Millionen Euro bis 150 Millionen Euro.

Die Zahl der Neukunden konnte die Comdirect Bank in der ersten Hälfte des laufenden Jahres um 172.000 steigern gegenüber 128.000 im Vorjahreszeitraum. Ende Juni kamen die Norddeutschen auf 2,91 Millionen Kunden. „Mit einem Plus von 196 Tausend auf 1,76 Millionen legte die Zahl der Depots besonders kräftig zu”, so der Finanzdienstleister. Das betreute Kundenvermögen wurde um 8 Prozent auf 86,8 Milliarden Euro gesteigert. Bei den Erträgen meldet die Comdirect Bank einen Anstieg von 176,6 Millionen Euro auf 291 Millionen Euro, vor allem basierend auf einem mehr als doppelt so hoch ausgefallenen Provisionsüberschuss von 220,4 Millionen Euro. Beim Verwaltungsaufwand meldet die Direktbank einen Rückgang der Kosten von 145,7 Millionen Euro auf 144,8 Millionen Euro.


Lesen Sie mehr zum Thema Comdirect Bank im Bericht vom 30.07.2020

Commerzbank Aktie: Showdown kurz vor den Zahlen

Bei der Commerzbank Aktie bleibt die charttechnische Lage schwierig. Nachdem der MDAX-notierte Finanztitel den Ausbruch über eine charttechnische Hinderniszone um 4,65/4,77 Euro nicht stabil halten konnte, kam Druck auf den Aktienkurs aus. Bisher konnte die Commerzbank Aktie aber stärkere Kursverluste verhindern, die charttechnisch problematisch geworden wären. Bei 4,449 Euro und gestern bei 4,436 Euro waren die Tiefs der Bewegung aus den letzten Tagen zu verzeichnen. Eine charttechnische Unterstützungsmarke oberhalb von 4,43 Euro hat damit gehalten.

Nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs für die Commerzbank Aktie bei 4,509 Euro (-1,44 Prozent) notieren aktuelle Indikationen am frühen Donnerstagmorgen um 4,50/4,55 Euro auf einem stabilen Kursniveau. Trader sollten im Blick behalten: In der kommenden Woche könnten die Quartalszahlen der Commerzbank wichtige Impulse für den Aktienkurs bringen - fraglich ist, in welche Richtung.

Charttechnisch bleibt es erst ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Comdirect Bank

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Comdirect Bank

07.08.2020 - comdirect bank: Kundenzahl steigt, Trades rückläufig
08.06.2020 - comdirect: Ein neuer Rekord
08.05.2020 - comdirect: Ein starker Monat
28.04.2020 - comdirect bank: Ein außergewöhnliches Quartal der Commerzbank-Tochter
14.04.2020 - comdirect: Über den Erwartungen
09.04.2020 - Comdirect Bank: Gewinn der Commerzbank-Tochter „explodiert”
07.04.2020 - comdirect: Starker Monat
07.04.2020 - Comdirect Bank: Orderzahl steigt deutlich bei der Commerzbank-Tochter
02.04.2020 - comdirect: Klare Absage
06.03.2020 - Comdirect: Rekordquartal naht
25.02.2020 - Comdirect: Starker Jahresauftakt
07.02.2020 - comdirect: Ein guter Jahresauftakt
29.01.2020 - comdirect: Die Dividende überrascht
29.01.2020 - Comdirect Bank mit Rekordgewinn: Commerzbank-Tochter hebt Dividende an
18.01.2020 - comdirect: Der Blick geht zur Commerzbank
06.12.2019 - Comdirect Bank: Kundenzahl gesteigert
13.11.2019 - Comdirect Bank zur Commerzbank-Offerte: „Angebotspreis von 11,44 Euro angemessen”
30.10.2019 - Commerzbank legt Übernahmeangebot für comdirect vor
29.10.2019 - comdirect bank: „Im schwierigen Marktumfeld weiterhin stark gewachsen”
09.10.2019 - comdirect: Keine Spekulationen

DGAP-News dieses Unternehmens

30.07.2020 - DGAP-News: comdirect: Volatilität an den Börsen sorgt für hohes ...
28.04.2020 - DGAP-News: comdirect mit außergewöhnlich hohem Quartalsergebnis ...
09.04.2020 - DGAP-Adhoc: comdirect bank AG: Außergewöhnlich hohes Q1 Ergebnis ...
01.04.2020 - DGAP-Adhoc: comdirect bank AG: comdirect wird der Hauptversammlung keine Dividende für 2019 ...
16.03.2020 - DGAP-Adhoc: comdirect bank AG: Barabfindung für umwandlungsrechtlichen Squeeze-out auf EUR 12,75 ...
26.02.2020 - DGAP-Adhoc: comdirect bank AG: Umwandlungsrechtlicher Squeeze-Out / Übertragungsverlangen ...
29.01.2020 - DGAP-News: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 für ...
17.12.2019 - DGAP-Adhoc: comdirect bank AG: Vorstandsvorsitzender der comdirect bank AG wechselt zur Commerzbank ...
17.12.2019 - DGAP-News: Frauke Hegemann wird neue Vorstandsvorsitzende der comdirect bank ...
13.11.2019 - DGAP-News: 13. November 2019 Gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.