Bayer: Kann die Aktie den Abwärtstrend endlich durchbrechen? - Chartanalyse

Charttechnisch hat der Aktienkurs von Bayer an einer schwächeren Unterstützungszone oberhalb von 57,85 Euro die Chance auf eine Stabilisierung. Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

Charttechnisch hat der Aktienkurs von Bayer an einer schwächeren Unterstützungszone oberhalb von 57,85 Euro die Chance auf eine Stabilisierung. Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

30.07.2020 08:15 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am 23. Juni sah die charttechnische Welt für die Bayer Aktie noch deutlich besser aus. Nach dem Corona-Crash hatte der Aktienkurs des Unternehmens aus Leverkusen einen deutlichen Aufwärtstrend etablieren können. Bis auf 73,63 Euro war Bayers Aktienkurs wieder gestiegen und schickte sich an, letzte charttechnische Hürden auf dem Weg Richtung Jahreshoch bei 78,34 Euro zu überwinden. Es kam anders: Statt Jahreshoch heißt es Abwärtstrend. Diverse Verkaufssignale setzten der Bayer Aktie in den letzten Wochen zu, zusammen mit Nachrichten vom US-Rechtsstreit um Glyphosat, die am Frankfurter Aktienmarkt enttäuscht aufgefasst wurden. Der Aufwärtstrend ist Geschichte, stattdessen hat sich ein Abwärtstrend ausgebildet.

Dieser erreichte am Dienstag bei 58,38 Euro sein bisheriges Verlaufstief, am Mittwoch lag das Tagestief nur 3 Cent oberhalb dieser Marke. Mit 58,49 Euro (-0,7 Prozent) ging es für die Bayer Aktie aus dem XETRA-Handel. Aktuelle Indikationen am Donnerstagmorgen zeigen aber etwas nach oben und notieren bei 58,71/58,93 Euro.

Charttechnisch hat der Aktienkurs von Bayer an einer schwächeren Unterstützungszone oberhalb von 57,85 Euro die Chance auf eine Stabilisierung. Die Abwärtsdynamik, gemessen am Verkaufsdruck, war zuletzt nicht besonders hoch, sodass schon kleinere Faktoren für die Bayer Aktie trendentscheidend werden könnten. Kommt es zum Rutsch unter den Supportbereich um 48 Euro, wäre allerdings mit einer weiteren Abwärtsbewegung in Richtung charttechnischen Unterstützungen zwischen 55,90/56,10 Euro und 55,37/55,43 Euro zu rechnen. Dreht Bayers Aktienkurs dagegen nun nach oben ab, wäre ein Sprung zurück über das zuletzt aufgerissene kleine Abwärtsgap bei 60,14/60,36 Euro ein mögliches erstes prozyklisches Kaufsignal für den DAX-Wert. In diesem Fall könnte die charttechnische Lage neu bewertet werden.


Wichtige charttechnische Daten zur Bayer Aktie:

Letzter Aktienkurs: 58,49 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 58,06 Euro / 67,72 Euro
EMA 20: 62,89 Euro
EMA 50: 63,16 Euro
EMA 200: 64,18 Euro

Lesen Sie mehr zum Thema Bayer im Bericht vom 29.07.2020

Bayer: Hohes Kurspotenzial für die Aktie - glauben Analysten

Bayers Aktienkurs kann heute von einer Kaufempfehlung nicht profitieren. Die Analysten der Deutschen Bank sehen erhebliches Kurspotenzial bei den Anteilschein des Unternehmens aus Leverkusen, der im XETRA-Handel zurzeit leicht im Minus bei 58,88 Euro notiert. Das Kursziel für Bayers Aktien sehen die Aktienexperten der Deutschen Bank bei 87 Euro. Die Kaufempfehlung wird beibehalten. Die Experten rechnen bei Bayer aufgrund der Corona-Pandemie mit leichten Rückgängen bei Umsatz und EBITDA des zweiten Quartals 2020. Man geht aber nicht davon aus, dass die Aktivitäten der Gesellschaft nennenswert betroffen seien. Derweil rechnen die Aktienanalysten von Goldman Sachs ebenfalls mit steigenden Kursen bei der Bayer Aktie, aber nicht so deutlich wie die Deutsche Bank es prognostiziert. Man bestätigte in der jüngsten Aktienanalyse die Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 74 Euro und erwartet keine großen Überraschungen bei den anstehenden Quartalszahlen des Unternehmens - diese ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Bayer

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Bayer

13.08.2020 - Bayer Aktie: Wenn dieser Ausbruch gelingt…
12.08.2020 - Bayer: Doppelte Kaufempfehlung
12.08.2020 - Bayer Aktie: Beflügelt Goldman Sachs die Erholungs-Bewegung?
11.08.2020 - Bayer: Neues Kursziel für die Aktie
11.08.2020 - Bayer: Übernahme im Biotech-Sektor
10.08.2020 - Bayer Aktie nach dem „false break” vom Freitag: Jetzt wird es wirklich spannend
07.08.2020 - Bayer Aktie: Jetzt sollte langsam der Ausbruch kommen
06.08.2020 - Bayer Aktie: Abwärtstrend klar intakt - UBS-Kolumne
06.08.2020 - Bayer Aktie: Ist das „Schicksal” bald besiegelt?
05.08.2020 - Bayer Aktie kommt nicht auf die Beine - trotz Empfehlung durch Deutsche Bank
05.08.2020 - Bayer Aktie: Jetzt muss was von euch kommen, liebe Bullen!
04.08.2020 - Bayer: Schwacher Ausblick nagt an der Aktie und der Laune der Anleger
04.08.2020 - Bayer Aktie: Jetzt ist plötzlich alles wieder in Gefahr
03.08.2020 - Bayer Aktie: Interessante Kursentwicklung - und News zu einem Milliardendeal
29.07.2020 - Bayer: Hohes Kurspotenzial für die Aktie - glauben Analysten
28.07.2020 - Bayer Aktie: Diese Chance muss genutzt werden…
26.07.2020 - Bayer Aktie: Der Fokus geht Richtung Halbjahreszahlen
24.07.2020 - Bayer Aktie: Das Bild hat sich deutlich verschlechtert
23.07.2020 - Bayer: Aktien tauchen ab - UBS-Kolumne
22.07.2020 - Bayer: Große Unterschiede bei den Kurserwartungen

DGAP-News dieses Unternehmens

24.06.2020 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erzielt Einigungen in maßgeblichen ...
08.05.2020 - Der unerbittliche Kampf gegen die Zeit - Teil ...
29.11.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer will Life-Science-Kerngeschäfte weiter stärken sowie ...
21.09.2018 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER ...
20.06.2018 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Post-Stabilisierungs-Mitteilung - Bayer ...
03.06.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen ...
30.06.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erwartet Ergebnisbelastung aus Brasiliengeschäft der ...
08.02.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Phase-III-COMPASS-Studie mit Rivaroxaban von Bayer zeigt ...
15.11.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Begebung einer ...
14.09.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer und Monsanto schaffen ein weltweit führendes ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.