Tesla Aktie: Die Warnung vor Gewinnmitnahmen ist nicht vom Tisch! - Chartanalyse

Ohne Verkaufssignale kann auch der aufgeblasenste Börsen-Ballon nicht platzen. Und diese Signale sind bei der Tesla Aktie bisher nicht entstanden. Bild und Copyright: Wake up / shutterstock.com.

Ohne Verkaufssignale kann auch der aufgeblasenste Börsen-Ballon nicht platzen. Und diese Signale sind bei der Tesla Aktie bisher nicht entstanden. Bild und Copyright: Wake up / shutterstock.com.

22.07.2020 14:48 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Vorbörslich sieht es in den USA für die Tesla Aktie gut aus. Aktuelle Indikationen für den Hype-Titel liegen bei 1.582 Dollar, nachdem Teslas Aktienkurs den gestrigen Handel an der NASDAQ mit 1.568,36 Dollar beendet hatte - ein Minus von 4,54 Prozent und deutlich unter dem Tageshoch, das bei 1.675 Dollar notiert war. Bei der Tesla Aktie geht es weiter hoch her, die Volatilität ist auch im Tagesverlauf immer wieder enorm und von fundamentalen Aspekten hat sich das Papier weitgehend losgelöst.

Absturzgefahren sind weiter vorhanden, nachdem der Aktienkurs des Elektroauto-Konzerns seit dem Corona-Crashtief von Mitte März bei 350,51 Dollar auf knapp 1.795 Dollar am 13. Juli gestiegen war. Doch trotz der schwankungsreichen Konsolidierungsphase hält der steile kurzfristige Aufwärtstrend aufkommendem Druck bisher stand. Die Frage ist: Wie lange noch? Allzu oft kommt es nämlich nicht vor, dass ein Aktienkurs mehr als doppelt so hoch wie sein 200-Tage-Schnitt notiert, was Tesla derzeit locker schafft.

Ohne Verkaufssignale kann aber auch der aufgeblasenste Börsen-Ballon nicht platzen. Und diese Signale sind bei der Tesla Aktie bisher nicht entstanden. Der lange Candle-Docht von 13. Juli zeigt aber an, dass Gefahr droht und auch der Docht der gestrigen Tageskerzle in Teslas Candlestick-Chart war nicht gerade kurz. Doch die Gewinnmitnahmen waren bisher zeitlich extrem begrenzt, sodass bisher keine Trendbrüche zu verzeichnen waren.

Bei der Tesla Aktie gibt es damit weiterhin die Unterstützungszonen zwischen 1.408 Dollar und 1.429/1.431 Dollar sowie bei 1.376/1.378 Dollar, die im Zuge von Gewinnmitnahmen in den Blick und unter Druck kommen könnten. Es bleibt bei der Warnung: Folgt ein Rutsch unter diese Unterstützungszonen, könnten die Verkäufe bei der Tesla Aktie ähnlich dynamisch ausfallen wie die Käufe der ersten Juli-Hälfte und die hier aufgerissenen Gaps in den Blick kommen. Um 1.650/1.675 Dollar und am Verlaufshoch dürfte dagegen mit Widerstand zu rechnen sein.


Wichtige charttechnische Daten zur Tesla Aktie:

Letzter Aktienkurs: 1.568,36 Dollar (Börse: NASDAQ - USA)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 840,54 Dollar / 1.775,94 Dollar
EMA 20: 1.308,24 Dollar
EMA 50: 1.124,55 Dollar
EMA 200: 734,11 Dollar
Daten zum Wertpapier: Tesla Motors
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: TSLA
WKN: A1CX3T
ISIN: US88160R1014

Tesla Motors - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Tesla Motors

17.01.2021 - Anleger mit Irrungen, Wirrungen - Börse München Kolumne
06.01.2021 - Tesla: Aktie bleibt zu teuer
05.01.2021 - Am Morgen: Delivery Hero und Tesla im Fokus - Nord LB Kolumne
22.12.2020 - Tesla: Aktie bleibt überbewertet
11.12.2020 - Tesla: Positive Aussichten bei hoher Bewertung
09.12.2020 - Tesla & Co - Börsenrelevante Unternehmensaufkäufe und Partnerschaften: Das kommt 2021 auf uns zu - Saxenhammer-Kolumne
03.12.2020 - Tesla: Aufwärtstrend hält unvermindert an
23.10.2020 - Tesla: Wichtiger Einflussfaktor für das Ergebnis
23.10.2020 - Tesla: Konkurrenz nimmt zu – Kritik an der Bewertung
23.10.2020 - Tesla: Nachhaltige Verschiebung der Marktanteile bei E-Autos in Norwegen? - Commerzbank Kolumne
22.10.2020 - Tesla: Viel Phantasie zu sehen
22.10.2020 - Tesla Aktie: Auch diese Zahlen werden für Diskussionen sorgen
19.10.2020 - Tesla Aktie: Goldman Sachs ist nicht sehr optimistisch
13.10.2020 - Tesla Aktie: „Allzeithoch oder großer Kurseinbruch?”, das ist hier die Frage!
12.10.2020 - Tesla Aktie: Korrektur dämpft den Aufwärtstrend - UBS-Kolumne
05.10.2020 - Tesla: Es bleiben Fragen
03.10.2020 - Tesla Aktie: Analysten erwarten Kurssturz
02.10.2020 - Tesla: Bewertung bleibt viel zu hoch
28.09.2020 - Corona und Klimaziele beschleunigen die Elektromobilität - AXA IM Kolumne
25.09.2020 - Tesla Aktie: Wichtige Hürde an der 400er-Marke

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.