Nabaltec: Starke Bilanz als Stütze


22.07.2020 00:18 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Im zweiten Quartal sinkt der Umsatz bei Nabaltec um 26 Prozent auf 36,4 Millionen Euro. Das operative Ergebnis fällt von 6,6 Millionen Euro auf -0,4 Millionen Euro zurück. Ein Einmaleffekt über 2,1 Millionen Euro drückt die Zahlen. Insgesamt liegen die Daten etwas unter den Erwartungen der Analysten von Baader.

Diese bestätigen in ihrer aktuellen Analyse dennoch die Kaufempfehlung für die Papiere von Nabaltec. Das Kursziel für den Titel steht unverändert bei 28,00 Euro.

Im zweiten Halbjahr sollten die bereits eingeleiteten Kosteneinsparungen Wirkung zeigen. Zudem könnten die Investitionen reduziert werden. Die Rohstoffkosten dürften sinken, aber aufgrund der aktuellen Vertragssituation wird Nabaltec davon vermutlich erst 2021 wirklich profitieren.

Die Experten werten die Bilanz von Nabaltec als stark. Man hat im Frühjahr ein Schuldscheindarlehen zurückgezahlt. Dank einer neuen Kreditlinie verfügt man über eine zusätzliche Liquidität von 9 Millionen Euro.

Für 2020 rechnen die Analysten bei Nabaltec mit einem bereinigten Gewinn je Aktie von 0,72 Euro. 2021 soll das Plus bei 0,99 Euro liegen. Das KGV 2021e steht bei 19,8.

Daten zum Wertpapier: Nabaltec
Zum Aktien-Snapshot - Nabaltec: hier klicken!
Ticker-Symbol: NTG
WKN: A0KPPR
ISIN: DE000A0KPPR7
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Nabaltec

23.09.2021 - Nabaltec: Entscheidung bis zum Jahresende
26.08.2021 - Nabaltec: „Markterholung verlief bisher dynamischer als erwartet“
29.07.2021 - Nabaltec: „Gute Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr”
22.07.2021 - Nabaltec: Risch folgt auf Klimes
25.02.2021 - Nabaltec: 2021 soll wieder schwarze Zahlen bringen
26.11.2020 - Nabaltec: Corona-Pandemie belastet die Zahlen
27.10.2020 - Nabaltec: Bis zu 25 Millionen Euro an Abschreibungen
23.09.2020 - Nabaltec: Erholung zieht sich nicht durch alle Bereiche
27.08.2020 - Nabaltec: Operatives Ergebnis bricht ein
21.07.2020 - Nabaltec rutscht operativ in die Verlustzone
06.03.2020 - Nabaltec: Langfristiger Optimismus
05.03.2020 - Nabaltec rechnet mit fallender Gewinnspanne
18.10.2019 - Nabaltec mit einer Warnung
14.10.2019 - Nabaltec: Prognose in Gefahr
22.08.2019 - Nabaltec bestätigt Prognose trotz höherer konjunktureller Unsicherheiten
15.03.2019 - Nabaltec: Feedback zur Roadshow
27.02.2019 - Nabaltec: „Die prognostizierte EBIT-Marge haben wir leicht übertroffen”
27.11.2018 - Nabaltec: Nashtec belastet das Ergebnis
25.10.2018 - Nabaltec baut Asien-Geschäft um
23.08.2018 - Nabaltec bestätigt Prognose - Nashtec belastet noch

DGAP-News dieses Unternehmens

26.08.2021 - DGAP-News: Nabaltec AG bestätigt vorläufiges Halbjahresergebnis 2021 und kann an Rekordzahlen aus ...
29.07.2021 - DGAP-Adhoc: Nabaltec AG: Nabaltec erhöht die Prognose für das Geschäftsjahr 2021 und ...
22.07.2021 - DGAP-News: Nabaltec AG: Dr. Alexander Risch tritt als neuer COO die Nachfolge von Dr. Michael ...
16.06.2021 - DGAP-News: Nabaltec AG: Hauptversammlung - Aktionäre stimmen allen Tagesordnungspunkten mit ...
27.05.2021 - DGAP-News: Nabaltec AG startet das Jahr 2021 mit sehr guter Umsatz- und ...
10.05.2021 - DGAP-News: Nabaltec AG erhält zum dritten Mal in Folge den Axia Best Managed Companies Award für ...
29.04.2021 - DGAP-News: Nabaltec AG bestätigt vorläufige Zahlen 2020 und setzt Wachstumsdynamik aus dem ...
25.02.2021 - DGAP-News: Nabaltec AG gelingt Rückkehr auf Wachstumskurs im vierten Quartal ...
26.11.2020 - DGAP-News: Nabaltec AG bestätigt vorläufige Zahlen für das dritte Quartal 2020 mit einem ...
27.10.2020 - DGAP-Adhoc: Nabaltec beabsichtigt außerplanmäßige Abschreibung auf das Anlagevermögen bei dem ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.